The Leif
The Leif

Minimalistischer und melodischer Jazz-Rock mit nur zwei E-Gitarren aus Norwegen vom Duo The Leif auf ihrem gleichnamigen Debütalbum.

Zusammengenommen besitzen Magnus Tenge und Tellef Øgrim mehr als 80 Jahre Bühnenerfahrung. Das bedeutet natürlich, dass man es hier mit zwei Musikern der älteren Generation zu tun hat. Entsprechend klingt ihre Musik unaufgeregt und abgeklärt, aber auch sehr vielschichtig. Magnus Tenge kommt mehr aus der Rockecke, Tellef Øgrim trieb und treibt sich hingegen in der Jazz-Szene herum. Als Duo treffen sie sich in der Mitte.

Magnus Tenge spielt außer bei The Leif, in der Hasse Farmen Band und mit Anders Wyller. Tellef Øgrim arbeitet u.a. mit Anders Berg in ihrem gemeinsamen Electronic-Duo-Project und in einem Trio mit dem Freejazz-Schlagzeuger Peeter Uuskyla.

Magnus Tenge und Tellef Øgrim waren schon lange Nachbarn in Oslo ohne Notiz voneinander zu nehmen, bis sie durch ein zufälliges Gespräch aufeinander aufmerksam wurden. Aus einem Small-Talk über Verstärker, Gitarren und die bevorzugte Saitenstärke wurde The Leif. Natürlich nicht sofort, aber nach mehreren Sessions bei denen sie improvisierten, entwickelte sich allmählich die Idee zur Gründung eines gemeinsamen Duos und eines Albums.

Innerhalb mehrere Monate des Experimentierens und Schreibens entstanden die Stücke für “The Leif”. Stücke, die, wie eingangs erwähnt, sehr minimalistisch gehalten sind, und eine betörende Wirkung haben. Das Spiel der beiden Gitarristen besteht in erster Linie aus ineinander verwobenen Melodielinien. Das typische Rollenspiel aus Solo und Begleitung vermeiden sie größtenteils bzw. deuten es nur an, da sie ständig die Rolle wechseln.

Ihr völlig frei und spontan wirkendes Zusammenspiel haben The Leif schon auf zahlreichen Club-Konzerten präsentiert. Der Bandname spielt natürlich auf das englische Wort für “Leben” an, ist aber nur der zweite Vorname von Tellef Øgrim.

Unser Endurteil zum Album “The Leif”, das kommende Woche bei Simlas produksjoner erscheint, lässt sich kurz zusammenfassen: Bestens gelungen!




(Hvis du vil av på) Darbu

Gepostet von The Leif am Dienstag, 11. Oktober 2016

Orientierungshilfe

The Leif

Minimalistischer und melodischer Jazz-Rock mit nur zwei E-Gitarren aus Norwegen vom Duo The Leif auf ihrem gleichnamigen Debütalbum.

Zusammengenommen besitzen Magnus Tenge und Tellef Øgrim mehr als 80 Jahre Bühnenerfahrung. Das bedeutet natürlich, dass man es hier mit zwei Musikern der älteren Generation zu tun hat. Entsprechend klingt ihre Musik unaufgeregt und abgeklärt, aber auch sehr vielschichtig. Magnus Tenge kommt mehr aus der Rockecke, Tellef Øgrim trieb und treibt sich hingegen in der Jazz-Szene herum. Als Duo treffen sie sich in der Mitte.

Magnus Tenge spielt außer bei The Leif, in der Hasse Farmen Band und mit Anders Wyller. Tellef Øgrim arbeitet u.a. mit Anders Berg in ihrem gemeinsamen Electronic-Duo-Project und in einem Trio mit dem Freejazz-Schlagzeuger Peeter Uuskyla.

Magnus Tenge und Tellef Øgrim waren schon lange Nachbarn in Oslo ohne Notiz voneinander zu nehmen, bis sie durch ein zufälliges Gespräch aufeinander aufmerksam wurden. Aus einem Small-Talk über Verstärker, Gitarren und die bevorzugte Saitenstärke wurde The Leif. Natürlich nicht sofort, aber nach mehreren Sessions bei denen sie improvisierten, entwickelte sich allmählich die Idee zur Gründung eines gemeinsamen Duos und eines Albums.

Innerhalb mehrere Monate des Experimentierens und Schreibens entstanden die Stücke für “The Leif”. Stücke, die, wie eingangs erwähnt, sehr minimalistisch gehalten sind, und eine betörende Wirkung haben. Das Spiel der beiden Gitarristen besteht in erster Linie aus ineinander verwobenen Melodielinien. Das typische Rollenspiel aus Solo und Begleitung vermeiden sie größtenteils bzw. deuten es nur an, da sie ständig die Rolle wechseln.

Ihr völlig frei und spontan wirkendes Zusammenspiel haben The Leif schon auf zahlreichen Club-Konzerten präsentiert. Der Bandname spielt natürlich auf das englische Wort für “Leben” an, ist aber nur der zweite Vorname von Tellef Øgrim.

Unser Endurteil zum Album “The Leif”, das kommende Woche bei Simlas produksjoner erscheint, lässt sich kurz zusammenfassen: Bestens gelungen!




(Hvis du vil av på) Darbu

Gepostet von The Leif am Dienstag, 11. Oktober 2016

Text date: 2018-05-08  
Text: © Global Music Magazine  
Photo credits: © Simlas produksjoner, The Leif
Label: Simlas produksjoner
Duration: 00:41:41
Tracks: 10
Format: Download, Vinyl, CD
Ident-Code: 13514/1340/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.