Screaming Females
All At Once

Mit ihrem neuen Album haben die Screaming Females ihren Stand als eine unserer, zugegebenermaßen vielen, Lieblingsrockbands noch ein bisschen mehr gefestigt. “All At Once” besitzt all den Charme, für den der Name Screaming Females steht.

Ihre Musik kennt nur eine Richtung, nämlich geradeaus und möglichst ohne Umwege ankommen. Ihr Sound klingt bei flüchtigem Hinhören nach Punk, ist er aber beileibe nicht. Dazu steckt viel zu viel Abwechslung in der Musik, sind die Stücke viel zu raffiniert. Dennoch klingen ihre unangepassten Kompositionen recht roh und frisch.

Frontfrau Marissa Paternoster singt mit einer Klasse-Stimme und ihre Gitarrenriffs gefallen uns seit eh und je. Ach ja, die beiden anderen “Females” sind übrigens Mike Abbate am Bass und Jarrett Dougherty am Schlagzeug.

Sicher hat das Engagement des Produzenten Matt Bayles einen großen Anteil am durchgängig positiven Eindruck von “All At Once”. Wie beim sehr erfolgreichen Vorgänger “Rose Mountain” aus dem Jahr 2015 hatte er wiederum die künstlerische Leitung inne.

Bei den Aufnahmen kamen, neben der oben erwähnten Trio-Besetzung, vereinzelt noch Orgeln und Synthesizer zum Einsatz. Einmal wurde auch ein zweites Schlagzeug eingespielt.

Screaming Females präsentieren gute Musik, die auch mal detailreich ausgearbeitet ist, aber dennoch keinesfalls hochgezüchtete Musik ist. Eher handgemachte Musik, geschrieben von MusikerInnen, die was in der Birne haben.




Orientierungshilfe

All At Once

Mit ihrem neuen Album haben die Screaming Females ihren Stand als eine unserer, zugegebenermaßen vielen, Lieblingsrockbands noch ein bisschen mehr gefestigt. “All At Once” besitzt all den Charme, für den der Name Screaming Females steht.

Ihre Musik kennt nur eine Richtung, nämlich geradeaus und möglichst ohne Umwege ankommen. Ihr Sound klingt bei flüchtigem Hinhören nach Punk, ist er aber beileibe nicht. Dazu steckt viel zu viel Abwechslung in der Musik, sind die Stücke viel zu raffiniert. Dennoch klingen ihre unangepassten Kompositionen recht roh und frisch.

Frontfrau Marissa Paternoster singt mit einer Klasse-Stimme und ihre Gitarrenriffs gefallen uns seit eh und je. Ach ja, die beiden anderen “Females” sind übrigens Mike Abbate am Bass und Jarrett Dougherty am Schlagzeug.

Sicher hat das Engagement des Produzenten Matt Bayles einen großen Anteil am durchgängig positiven Eindruck von “All At Once”. Wie beim sehr erfolgreichen Vorgänger “Rose Mountain” aus dem Jahr 2015 hatte er wiederum die künstlerische Leitung inne.

Bei den Aufnahmen kamen, neben der oben erwähnten Trio-Besetzung, vereinzelt noch Orgeln und Synthesizer zum Einsatz. Einmal wurde auch ein zweites Schlagzeug eingespielt.

Screaming Females präsentieren gute Musik, die auch mal detailreich ausgearbeitet ist, aber dennoch keinesfalls hochgezüchtete Musik ist. Eher handgemachte Musik, geschrieben von MusikerInnen, die was in der Birne haben.




Text date: 2018-02-28  
Text: © Global Music Magazine  
Photo credits: © Don Giovanni Records, Skeiky
Label: Don Giovanni Records
Label code: LC 39384
Distributor: H’Art
Producer: Matt Bayles
Barcode: 634457486140
Duration: 00:50:43
Tracks: 15
Format: CD, Vinyl, digital
Ident-Code: 12959/352/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.