Robert Carl Blank
Fairground Distractions

Der in Frankfurt am Main geborene Robert Carl Blank ist ein Musiker, der etwas zu erzählen hat. Auf seinen zahlreichen Reisen sammelt er Material, das er in seinen Liedern vertont. Da kommt es gelegen, wenn man auch noch ein guter Songschreiber ist.

Robert Carl Blank stellt morgen sein neues Album “Fairground Distractions” in die Läden. Er untermauert darauf seinen Ruf, Stücke schreiben zu können, die zwar einfach aufgebaut sind, aber dennoch eine unerwartete Tiefe besitzen. Stücke mit Harmonien und dennoch nicht banal. Melodien, die im Ohr bleiben, ohne billige Gassenhauer zu sein.

Das sind Fähigkeiten, die nicht viele Kollegen besitzen. Positiv an “Fairground Distractions” ist auch, dass das Songmaterial passend in Szene gesetzt wurde. Keine Spielereien, keine Anbiederung an erfolgversprechende Trends.

Dass Robert Carl Blank so überzeugend rüberkommt, liegt aber auch an seiner Stimme, die gehaltvoll und variabel ist. Stilistisch lässt er sich nicht festnageln, weil er einfach zu vielseitig ist und niemals eindeutig wird. Dennoch lassen sich gewisse Vorlieben erkennen. Ganz sicher hat er ein Faible für Musik, wie wir sie z.B. von Harry Nilsson kennen.

Orientierungshilfe

Fairground Distractions

Der in Frankfurt am Main geborene Robert Carl Blank ist ein Musiker, der etwas zu erzählen hat. Auf seinen zahlreichen Reisen sammelt er Material, das er in seinen Liedern vertont. Da kommt es gelegen, wenn man auch noch ein guter Songschreiber ist.

Robert Carl Blank stellt morgen sein neues Album “Fairground Distractions” in die Läden. Er untermauert darauf seinen Ruf, Stücke schreiben zu können, die zwar einfach aufgebaut sind, aber dennoch eine unerwartete Tiefe besitzen. Stücke mit Harmonien und dennoch nicht banal. Melodien, die im Ohr bleiben, ohne billige Gassenhauer zu sein.

Das sind Fähigkeiten, die nicht viele Kollegen besitzen. Positiv an “Fairground Distractions” ist auch, dass das Songmaterial passend in Szene gesetzt wurde. Keine Spielereien, keine Anbiederung an erfolgversprechende Trends.

Dass Robert Carl Blank so überzeugend rüberkommt, liegt aber auch an seiner Stimme, die gehaltvoll und variabel ist. Stilistisch lässt er sich nicht festnageln, weil er einfach zu vielseitig ist und niemals eindeutig wird. Dennoch lassen sich gewisse Vorlieben erkennen. Ganz sicher hat er ein Faible für Musik, wie wir sie z.B. von Harry Nilsson kennen.

Text date: 2016-09-14  
Text: © Global Music Magazine  
Banner photo © Jens Naumann
Label: a1 Records
Ident-Code: 10552/1812/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.