Pacifika
Asunción

Die Stimme der in Lima, Peru, geborenen Sängerin Silvana Kane steht im Mittelpunkt der Musik des in Kanada ansässigen Trios “Pacifica”. Die weiteren Mitglieder sind Adam Popowitz an der Gitarre und Toby Peter am Bass.

Ihre Musik ist untypisch für den kühlen Norden Amerikas. Das Trio präsentiert feurigen Flamenco und Samba, dessen Herkunft man eher in Südamerika vermuten würde. Durchsetzt ist die Musik mit allerlei Rock- und Indie-Anleihen, sodass hier kein erneuter Aufguss eines längst bekannten musikalischen Schemas geboten wird. Neben funkigen Latinonummern finden sich balladeske Stücke und rockige, von der Experimentierfreude der Musiker geprägte Kompositionen. Alles in allem eine sehr erfreuliche Veröffentlichung.

Bis auf “Cuatro Hijas” stammen alle Stücke aus der Feder des Trios. Die Texte schrieb Silvana Kane. Am Schlagzeug sitzt Elliot Polsky, Percussion steuert Pepe Danza bei und an Violine bzw Cello sind Will Yew sowie Christina Zaenker zu hören.

Das Label “Six Degrees Records” aus San Franzisko hat wieder einmal ein gutes Gespür für Qualität bewiesen!

Tracks:
1. Sol 04:35
2. Me Cai 03:46
3. Chiquita 04:32
4. Sweet 03:54
5. Paloma 03:18
6. Más y Más 04:59
7. Estrellas de Miel 03:18
8. Libertad 04:35
9. Cuatro Hijas 02:45
10. Óyeme 03:30
11. Las Olas 03:50

Orientierungshilfe

Asunción

Die Stimme der in Lima, Peru, geborenen Sängerin Silvana Kane steht im Mittelpunkt der Musik des in Kanada ansässigen Trios “Pacifica”. Die weiteren Mitglieder sind Adam Popowitz an der Gitarre und Toby Peter am Bass.

Ihre Musik ist untypisch für den kühlen Norden Amerikas. Das Trio präsentiert feurigen Flamenco und Samba, dessen Herkunft man eher in Südamerika vermuten würde. Durchsetzt ist die Musik mit allerlei Rock- und Indie-Anleihen, sodass hier kein erneuter Aufguss eines längst bekannten musikalischen Schemas geboten wird. Neben funkigen Latinonummern finden sich balladeske Stücke und rockige, von der Experimentierfreude der Musiker geprägte Kompositionen. Alles in allem eine sehr erfreuliche Veröffentlichung.

Bis auf “Cuatro Hijas” stammen alle Stücke aus der Feder des Trios. Die Texte schrieb Silvana Kane. Am Schlagzeug sitzt Elliot Polsky, Percussion steuert Pepe Danza bei und an Violine bzw Cello sind Will Yew sowie Christina Zaenker zu hören.

Das Label “Six Degrees Records” aus San Franzisko hat wieder einmal ein gutes Gespür für Qualität bewiesen!

Tracks:
1. Sol 04:35
2. Me Cai 03:46
3. Chiquita 04:32
4. Sweet 03:54
5. Paloma 03:18
6. Más y Más 04:59
7. Estrellas de Miel 03:18
8. Libertad 04:35
9. Cuatro Hijas 02:45
10. Óyeme 03:30
11. Las Olas 03:50

Text date: 2008-07-29  
Text: © Global Music Magazine  
Format: CD
Ident-Code: 1742/1378/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.