Lyy
Tre

Lyy sind ein schwedisches Quintett, das sich im Jahr 2006 zusammengetan hat. Allen Mitgliedern (Emma Björling – Gesang, Anna Lindblad – Fiddle, David Eriksson – Nyckelharpa/Keyed Fiddle, Petrus Johansson – Gitarre, Martin Norberg – Perkussion) ist gemein, dass sie die Liebe zur traditionellen Musik ihrer Heimat bereits sehr früh entwickelt haben. Martin Norbergs Vater z.B. war ein bekannter Musiker, der Klarinette spielte und seinen Sohn schon im Kindesalter mit dem Musikvirus infizierte. Emma Björling sang bereits im Alter von nur sechs Jahren in Chören. Bei den anderen ist es nicht anders.

Nun haben Lyy kürzlich ihr drittes Album veröffentlicht, schlicht “Tre” (dt. “drei”) betitelt. Es ist der Nachfolger von “Två” (dt. “zwei”, 2014). Durch “Två” sind wir auf die Band positiv aufmerksam geworden. Ihr behutsamer Umgang mit der schwedischen Volksmusik und ihre dennoch neue und fortschrittliche Interpretation gefiel uns sehr.

Auf “Tre” machen sie dort weiter, wo sie zuvor aufgehört haben. Am Konzept haben sie nichts geändert, aber einigen Feinschliff betrieben. So klingt ihre Musik nun etwas runder und auch etwas entspannter. Der schon von ihnen bekannte Einsatz von Perkussion und Schlagzeug belebt ihr Repertoire. Glanzpunkt ist aber wieder einmal die Stimme Emma Björlings, die enorm ausdrucksstark und feinfühlig ist.

An sich ist schwedische Folkmusik schon überaus wohlklingend. In dieser nahezu perfekten und spritzigen Version macht das Genre gleich noch mehr Spaß.

Orientierungshilfe

Tre

Lyy sind ein schwedisches Quintett, das sich im Jahr 2006 zusammengetan hat. Allen Mitgliedern (Emma Björling – Gesang, Anna Lindblad – Fiddle, David Eriksson – Nyckelharpa/Keyed Fiddle, Petrus Johansson – Gitarre, Martin Norberg – Perkussion) ist gemein, dass sie die Liebe zur traditionellen Musik ihrer Heimat bereits sehr früh entwickelt haben. Martin Norbergs Vater z.B. war ein bekannter Musiker, der Klarinette spielte und seinen Sohn schon im Kindesalter mit dem Musikvirus infizierte. Emma Björling sang bereits im Alter von nur sechs Jahren in Chören. Bei den anderen ist es nicht anders.

Nun haben Lyy kürzlich ihr drittes Album veröffentlicht, schlicht “Tre” (dt. “drei”) betitelt. Es ist der Nachfolger von “Två” (dt. “zwei”, 2014). Durch “Två” sind wir auf die Band positiv aufmerksam geworden. Ihr behutsamer Umgang mit der schwedischen Volksmusik und ihre dennoch neue und fortschrittliche Interpretation gefiel uns sehr.

Auf “Tre” machen sie dort weiter, wo sie zuvor aufgehört haben. Am Konzept haben sie nichts geändert, aber einigen Feinschliff betrieben. So klingt ihre Musik nun etwas runder und auch etwas entspannter. Der schon von ihnen bekannte Einsatz von Perkussion und Schlagzeug belebt ihr Repertoire. Glanzpunkt ist aber wieder einmal die Stimme Emma Björlings, die enorm ausdrucksstark und feinfühlig ist.

An sich ist schwedische Folkmusik schon überaus wohlklingend. In dieser nahezu perfekten und spritzigen Version macht das Genre gleich noch mehr Spaß.

Text date: 2016-09-11  
Text: © Global Music Magazine  
Banner photo © Fredrik Longueville
Ident-Code: 10584/1690/1



Related news:



Fru Skagerrak: Fru Skagerrak



Kongero: Bakvändä världen



Related reviews:


Fru Skagerrak: Ankerdram


Pelios: Gourmet!

Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.