Fufanu
Sports

Etwas schräg, etwas spacig, etwas abgehoben, sehr eingängig und mit viel Elektronik produziert. Das neue Album “Sports” vom isländischen Quintett Fufanu ist ein feines Stück Musik.

2008 trafen Kaktus Einarsson und Guðlaugur (“Gulli”) Einarsson in der Schule zusammen. Verwandt sind sie nicht, zumindest nicht familiär. Aber musikalisch tat sich für beide eine enge Verbindung auf. Kaktus war begeistert von Gullis Geschmack für Techno und Electro. Eine Woche später trafen sie im Studio erneut aufeinander und begannen gemeinsam zu produzieren. “Captain Fufanu” war geboren.

Mittlerweile ist der “Captain” aus dem Bandnamen verschwunden. Aus dem Duo ist ein Quintett geworden. Geblieben ist der Sound, der sich nur schwer einordnen lässt. Electronic, Post-Punk und New-Wave sind auszumachen.

“We’ve never been trying to fit into any type of music.”

Völlig egal, in welche Ecke man die Combo stellt, “Sports” ist ein überragendes Album. Frech, sperrig, saugut.



Orientierungshilfe

Sports

Etwas schräg, etwas spacig, etwas abgehoben, sehr eingängig und mit viel Elektronik produziert. Das neue Album “Sports” vom isländischen Quintett Fufanu ist ein feines Stück Musik.

2008 trafen Kaktus Einarsson und Guðlaugur (“Gulli”) Einarsson in der Schule zusammen. Verwandt sind sie nicht, zumindest nicht familiär. Aber musikalisch tat sich für beide eine enge Verbindung auf. Kaktus war begeistert von Gullis Geschmack für Techno und Electro. Eine Woche später trafen sie im Studio erneut aufeinander und begannen gemeinsam zu produzieren. “Captain Fufanu” war geboren.

Mittlerweile ist der “Captain” aus dem Bandnamen verschwunden. Aus dem Duo ist ein Quintett geworden. Geblieben ist der Sound, der sich nur schwer einordnen lässt. Electronic, Post-Punk und New-Wave sind auszumachen.

“We’ve never been trying to fit into any type of music.”

Völlig egal, in welche Ecke man die Combo stellt, “Sports” ist ein überragendes Album. Frech, sperrig, saugut.


Text date: 2017-02-23  
Text: © Global Music Magazine  
Photo credits: © Maxime Smari / Triangulated Ventures Inc.
Label: One Little Indian
Label code: LC 03275
Distributor: Rough Trade
Barcode: 5054960026643
Duration: 43:25
Tracks: 10
Ident-Code: 11118/1014/1



Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.