We Jazz Records
Aus- und Rückblick

Das in Helsinki ansässige Label We Jazz Records hat einige der interessantesten und aufregendsten Jazz-Acts Finnlands am Start. Einer unserer Favoriten, die bei We Jazz unter Vertrag stehen, ist das motorisierte und weiblich geprägte Trio Mopo.

Mopo: Mopocalypse

Das vierte Album dieser punk-beeinflussten finnischen Jazz-Combo (Linda Fredriksson, Saxofon – Eero Tikkanen, Bass – Eeti Nieminen, Drums) erscheint bei uns am 23. Februar 2018. In Finnland kommt die Scheibe allerdings bereits einen Monat zuvor heraus.

Tracks:
1. Tökkö
2. My Best Friend
3. Riisto
4. Ruusu
5. Mustafa
6. Niin aikaisin
7. Sinut muistan ainiaan
8. Noita
9. Panama

Olli Ahvenlahti: Thinking, Whistling

Gerade erschienene Scheibe des legendären finnischen Pianisten/Komponisten Olli Ahvenlahti, die er zusammen mit dem Jaska Lukkarinen Trio aufgenommen hat. Besetzung: Olli Ahvenlahti, Piano – Jussi Kannaste, Tenorsaxofon – Antti Lötjönen, Bass – Jaska Lukkarinen, Drums.

Tracks:
1. Thinking, Whistling 05:31
2. Minor Minor 04:32
3. Miles Away 04:37
4. Say It Again 03:50
5. Black Forest Air 05:19
6. Late Night 03:56
7. A Piano Song 03:59
8. Saturday 04:16
9. Little White 06:22

3TM: Form

Drummer/Produzent Teppo Mäkynen steht hinter dem Trio 3TM. Weiters sind Tenorsaxofonist Jussi Kannaste und Bassist Antti Lötjönen beteiligt. Das Album ist heuer im Oktober erschienen.

Tracks:
1. Flaig 08:52
2. Five New Dukes 05:10
3. Formality 01:11
4. Stars 03:41
5. Empty And Still 07:35
6. Infinitum 03:39
7. Desolation 03:14
8. Flaigology 02:29
9. D 07:51
10. Winterline (1st Impression) 02:10
11. Iris 07:37
12. Form 09:30
13. Winterline (2nd Impression) 01:15
14. Iran 04:08
15. Dawn 03:04

Black Motor: Branches

Bereits heuer im Juni erschienen ist dieses Album von Tane Kannisto (Tenor-, Alt- & Baritonsaxofon, Nagaswaram), Ville Rauhala (Kontrabass) und Simo Laihonen (Drums & Percussion).

Tracks:
1. But Not Willingly 04:03
2. At the Red End Of the World 04:05
3. Decision Jump 04:27
4. Blue Eyes Cryin’ In the Rain 05:14
5. Branches (Citizen Music) 07:00
6. Tulee päivä 06:21
7. Longer the Distance, Sweeter the Sound 07:13
8. Letting Go (Was Part Of the Plan) 06:00

Orientierungshilfe

Aus- und Rückblick

Das in Helsinki ansässige Label We Jazz Records hat einige der interessantesten und aufregendsten Jazz-Acts Finnlands am Start. Einer unserer Favoriten, die bei We Jazz unter Vertrag stehen, ist das motorisierte und weiblich geprägte Trio Mopo.

Mopo: Mopocalypse

Das vierte Album dieser punk-beeinflussten finnischen Jazz-Combo (Linda Fredriksson, Saxofon – Eero Tikkanen, Bass – Eeti Nieminen, Drums) erscheint bei uns am 23. Februar 2018. In Finnland kommt die Scheibe allerdings bereits einen Monat zuvor heraus.

Tracks:
1. Tökkö
2. My Best Friend
3. Riisto
4. Ruusu
5. Mustafa
6. Niin aikaisin
7. Sinut muistan ainiaan
8. Noita
9. Panama

Olli Ahvenlahti: Thinking, Whistling

Gerade erschienene Scheibe des legendären finnischen Pianisten/Komponisten Olli Ahvenlahti, die er zusammen mit dem Jaska Lukkarinen Trio aufgenommen hat. Besetzung: Olli Ahvenlahti, Piano – Jussi Kannaste, Tenorsaxofon – Antti Lötjönen, Bass – Jaska Lukkarinen, Drums.

Tracks:
1. Thinking, Whistling 05:31
2. Minor Minor 04:32
3. Miles Away 04:37
4. Say It Again 03:50
5. Black Forest Air 05:19
6. Late Night 03:56
7. A Piano Song 03:59
8. Saturday 04:16
9. Little White 06:22

3TM: Form

Drummer/Produzent Teppo Mäkynen steht hinter dem Trio 3TM. Weiters sind Tenorsaxofonist Jussi Kannaste und Bassist Antti Lötjönen beteiligt. Das Album ist heuer im Oktober erschienen.

Tracks:
1. Flaig 08:52
2. Five New Dukes 05:10
3. Formality 01:11
4. Stars 03:41
5. Empty And Still 07:35
6. Infinitum 03:39
7. Desolation 03:14
8. Flaigology 02:29
9. D 07:51
10. Winterline (1st Impression) 02:10
11. Iris 07:37
12. Form 09:30
13. Winterline (2nd Impression) 01:15
14. Iran 04:08
15. Dawn 03:04

Black Motor: Branches

Bereits heuer im Juni erschienen ist dieses Album von Tane Kannisto (Tenor-, Alt- & Baritonsaxofon, Nagaswaram), Ville Rauhala (Kontrabass) und Simo Laihonen (Drums & Percussion).

Tracks:
1. But Not Willingly 04:03
2. At the Red End Of the World 04:05
3. Decision Jump 04:27
4. Blue Eyes Cryin’ In the Rain 05:14
5. Branches (Citizen Music) 07:00
6. Tulee päivä 06:21
7. Longer the Distance, Sweeter the Sound 07:13
8. Letting Go (Was Part Of the Plan) 06:00

Text date: 2017-12-15  
Text: © Global Music Magazine  
Photo credits: © We Jazz Records
Label: We Jazz Records
Ident-Code: 12529/812/1



Related news:



Mopo: Mopocalypse



Aki Rissanen: Another north



Related reviews:


Värttinä: Iki

Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.