Waltari & Angelit
Channel Nordica

Mit der Vorstellung dieses Albums blicken wir in das Jahr 2000 zurück. “Channel Nordica” ist eine Koproduktion zweier finnischer Bands. Zum einen das weibliche Duo Angelit und dazu die Metal-Combo Waltari. Angelit ist ein Projekt der Schwestern Ursula und Tuuni Länsman, das Anfang der 1990 als Trio (mit Ulla Pirttijärvi-Länsman) startete und sich mit der musikalischen Tradition der Sami, vornehmlich dem Joiken, beschäftigt.

Auf “Channel Nordica” treffen sich Waltari & Angelit stilistisch ungefähr in der Mitte, also aggressiver Metal in Verbindung mit Joiken und etwas Ambient. Ein echter Knaller, den man kennen sollte.

Tracks:
1 – INTRO (01:02)
2 – TRAVELLER (04:53)
3 – SYSTEM ODDA (04:57)
4 – MUITTUT (02:50)
5 – VIRTUAL AIGAI (05:28)
6 – SO FINE 2000 (03:56)
7 – HARD AND POSITIVE (04:26)
8 – II DOHKO GUVLUIGE (02:21)
9 – BALLAD(TO THE GLORY OF YOUR NATURE) (07:53)
10 – JÄNKHÄ (05:01)
11 – COME ON COME ON (03:39)
12 – STAY POSITIVE (04:45)
13 – MESSENGERS(THE TIME HAS COME) (05:33)
14 – SAMI EATNAN (05:07)

Line-Up:
Vocals – Ursula Länsman
Vocals, Djembe, Vocals – Tuuni Länsman
Vocals, Programming, Bass, Keyboards – Kärtsy Hatakka
Acoustic Guitar, Electric Guitar – Jariot Lehtinen
Drums – Janne Parviainen
Guitar – Roope Latvala

Orientierungshilfe

Channel Nordica

Mit der Vorstellung dieses Albums blicken wir in das Jahr 2000 zurück. “Channel Nordica” ist eine Koproduktion zweier finnischer Bands. Zum einen das weibliche Duo Angelit und dazu die Metal-Combo Waltari. Angelit ist ein Projekt der Schwestern Ursula und Tuuni Länsman, das Anfang der 1990 als Trio (mit Ulla Pirttijärvi-Länsman) startete und sich mit der musikalischen Tradition der Sami, vornehmlich dem Joiken, beschäftigt.

Auf “Channel Nordica” treffen sich Waltari & Angelit stilistisch ungefähr in der Mitte, also aggressiver Metal in Verbindung mit Joiken und etwas Ambient. Ein echter Knaller, den man kennen sollte.

Tracks:
1 – INTRO (01:02)
2 – TRAVELLER (04:53)
3 – SYSTEM ODDA (04:57)
4 – MUITTUT (02:50)
5 – VIRTUAL AIGAI (05:28)
6 – SO FINE 2000 (03:56)
7 – HARD AND POSITIVE (04:26)
8 – II DOHKO GUVLUIGE (02:21)
9 – BALLAD(TO THE GLORY OF YOUR NATURE) (07:53)
10 – JÄNKHÄ (05:01)
11 – COME ON COME ON (03:39)
12 – STAY POSITIVE (04:45)
13 – MESSENGERS(THE TIME HAS COME) (05:33)
14 – SAMI EATNAN (05:07)

Line-Up:
Vocals – Ursula Länsman
Vocals, Djembe, Vocals – Tuuni Länsman
Vocals, Programming, Bass, Keyboards – Kärtsy Hatakka
Acoustic Guitar, Electric Guitar – Jariot Lehtinen
Drums – Janne Parviainen
Guitar – Roope Latvala

Text date: 2012-04-21  
Text: © Global Music Magazine  
Photo credits: © EMI Music Finland
Label: EMI Music Finland
Producer: Hiili Hiilesmaa, Waltari
Barcode: 00724352714254
Duration: 01:01:57
Tracks: 14
Ident-Code: 13460/76/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.

Bitte beachten Sie den folgenden Hinweis zum Alter der Daten

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr. Die darin enthaltenen Informationen könnten veraltet sein.
Please note: This article is older than a year. The information contained herein may be outdated.