UTU
Russian Poets

Art-Rock aus Finnland. UTU ist ein siebenköpfiges Ensemble mit Mitgliedern aus Tampere und Helsinki. Jede/r mit einem ganz anderen musikalischen Hintergrund. Der Bandname ist Finnisch und bedeutet in etwa “nebliges Wetter auf See”, wobei nicht gesagt ist, ob die See ruhig oder stürmisch ist.

Ende 2017 ist das dritte, u.a. von russischer Literatur inspirierte UTU-Album “Russian Poets” erschienen. Der Name der Band und der Titel des ersten Stücks “Melancholy” geben die Grundtendenz der Stimmung auf dem Album wider. UTU bieten hier unwiderstehliche und enorm gut gemachte Musik, die komplett von Sängerin Petra Poutanen geschrieben und von UTU zusammen mit Joonas Outakoski arrangiert wurde.

Tracks:
1 – Melancholy (07:38)
2 – Giving (04:24)
3 – Flowers (06:06)
4 – Martyr (04:34)
5 – Fast (07:25)
6 – Statistics (02:49)
7 – One Sun (03:50)
8 – Undetermined Purple (04:05)
9 – Bigger (10:51)

Line-Up:
Petra Poutanen – vocals, kantele, guzheng
Teemu Kiiskilä – acoustic and electric guitars
Iida Savolainen – viola
Katri Antikainen – electric and acoustic cellos
Margit Urantowka – piano, keys, sansula
Tony Sikström – bass, ewi, drumpad
Aku-Pekka Kurjenniemi – drums and percussions

Leider gibt es kein neues Video:


Orientierungshilfe

Russian Poets

Art-Rock aus Finnland. UTU ist ein siebenköpfiges Ensemble mit Mitgliedern aus Tampere und Helsinki. Jede/r mit einem ganz anderen musikalischen Hintergrund. Der Bandname ist Finnisch und bedeutet in etwa “nebliges Wetter auf See”, wobei nicht gesagt ist, ob die See ruhig oder stürmisch ist.

Ende 2017 ist das dritte, u.a. von russischer Literatur inspirierte UTU-Album “Russian Poets” erschienen. Der Name der Band und der Titel des ersten Stücks “Melancholy” geben die Grundtendenz der Stimmung auf dem Album wider. UTU bieten hier unwiderstehliche und enorm gut gemachte Musik, die komplett von Sängerin Petra Poutanen geschrieben und von UTU zusammen mit Joonas Outakoski arrangiert wurde.

Tracks:
1 – Melancholy (07:38)
2 – Giving (04:24)
3 – Flowers (06:06)
4 – Martyr (04:34)
5 – Fast (07:25)
6 – Statistics (02:49)
7 – One Sun (03:50)
8 – Undetermined Purple (04:05)
9 – Bigger (10:51)

Line-Up:
Petra Poutanen – vocals, kantele, guzheng
Teemu Kiiskilä – acoustic and electric guitars
Iida Savolainen – viola
Katri Antikainen – electric and acoustic cellos
Margit Urantowka – piano, keys, sansula
Tony Sikström – bass, ewi, drumpad
Aku-Pekka Kurjenniemi – drums and percussions

Leider gibt es kein neues Video:


Text date: 2018-04-24  
Text: © Global Music Magazine  
Photo credits: © Luova Records, Mikko Henrik Huotari
Label: Luova Records
Producer: Joonas Outakoski
Barcode: 0885014834823
Duration: 00:51:45
Tracks: 9
Ident-Code: 13479/662/1



Related reviews:


Enkel: We are Enkel

Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.