Naked
Yes!

Kürzlich haben wir das ungarische Label NarRator Records vorgestellt. Eine der aktuellen Veröffentlichungen aus diesem Hause ist das Album “Yes!” des Quartetts Naked.

Auf diesem, ihrem vierten, Album haben sie wieder ihren typischen Sound eingefangen, der sich, von der typischen Musik der Balkanregion ausgehend, zu einem heißen Crossover-Mix entwickelt hat. Balkan plus Funk plus Jazz plus X ergibt Naked, wobei X für sehr vieles steht. Grob betrachtet handelt es sich um eine sehr rhythmische und exotische Worldbeat-Variante.

Das Album bis auf die Titel “Crossroads” und “The Mask”, bei denen mit der israelischen Sängerin und Komponistin Tal Ben Ari eine vorzügliche Stimme zu hören ist, instrumental.

Hier genauer hinzuhören, lohnt sich nicht nur einfach, es beglückt.

Tracks:
1 – Panonian Sea (00:57)
2 – Osvetli Mi Pute (04:27)
3 – Carsija (04:35)
4 – Kuca Od Blata (06:07)
5 – Dodje Mi da Odem (05:43)
6 – Cizmarsh (04:27)
7 – Bice Dobro (07:16)
8 – Merken (04:14)
9 – Udjite Slobodno (02:23)
10 – Liberta (02:50)
11 – Crossroads (05:49)
12 – The Mask (08:01)
13 – Crossroads – Radio Edit (04:29)

Line-Up:
Branislav Radojkovic – bass
Djordje Mijuskovic – violin
Goran Milosevic – drums, percussion
Rastko Uzunovic – clarinet, saxophon

Aktuelle Tourdaten:
2018-07-19   Stuttgart   Maria Platz

Orientierungshilfe

Yes!

Kürzlich haben wir das ungarische Label NarRator Records vorgestellt. Eine der aktuellen Veröffentlichungen aus diesem Hause ist das Album “Yes!” des Quartetts Naked.

Auf diesem, ihrem vierten, Album haben sie wieder ihren typischen Sound eingefangen, der sich, von der typischen Musik der Balkanregion ausgehend, zu einem heißen Crossover-Mix entwickelt hat. Balkan plus Funk plus Jazz plus X ergibt Naked, wobei X für sehr vieles steht. Grob betrachtet handelt es sich um eine sehr rhythmische und exotische Worldbeat-Variante.

Das Album bis auf die Titel “Crossroads” und “The Mask”, bei denen mit der israelischen Sängerin und Komponistin Tal Ben Ari eine vorzügliche Stimme zu hören ist, instrumental.

Hier genauer hinzuhören, lohnt sich nicht nur einfach, es beglückt.

Tracks:
1 – Panonian Sea (00:57)
2 – Osvetli Mi Pute (04:27)
3 – Carsija (04:35)
4 – Kuca Od Blata (06:07)
5 – Dodje Mi da Odem (05:43)
6 – Cizmarsh (04:27)
7 – Bice Dobro (07:16)
8 – Merken (04:14)
9 – Udjite Slobodno (02:23)
10 – Liberta (02:50)
11 – Crossroads (05:49)
12 – The Mask (08:01)
13 – Crossroads – Radio Edit (04:29)

Line-Up:
Branislav Radojkovic – bass
Djordje Mijuskovic – violin
Goran Milosevic – drums, percussion
Rastko Uzunovic – clarinet, saxophon

Text date: 2018-07-12  
Text: © Global Music Magazine  
Photo credits: © NarRator Records, Vladimir Miloradovic
Label: NarRator Records
Distributor: Indigo
Barcode: 5998733101581
Duration: 01:01:24
Tracks: 13
Catalogue No: NRR 158
Ident-Code: 13796/214/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.