Mari Sainio
Minus 25

Im vergangenen Jahr war sie uns bereits mit der EP “Tales” positiv aufgefallen. Nun schickt die finnische Komponistin Mari Sainio den Longplayer “Minus 25” ins Rennen.

Sie macht Musik, die allgemein mit Neo-Klassik umschrieben wird (auch wenn sie rein gar nichts mit “Klassik” zu tun hat). Anders gesagt, die Musik von Mari Sainio steht irgendwo zwischen Film- und Ambientmusik. Sainio versteht das kompositorische Handwerk bestens und hat zudem eine sehr gute Stimme.

Die aus Helsinki stammende Künstlerin hat ihren Masterabschluss für Filmmusik am Royal College of Music in London gemacht und schreibt seit beinahe 10 Jahren Musik für Theater und Fernsehen, u.a. für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Finnland. “Minus 25” kommt gut.

Tracks:
1 – Voices from Afar (01:56)
2 – Mountains (05:01)
3 – The Silence (05:00)
4 – Memories (03:25)
5 – Deep Breaths (05:08)
6 – Present (05:01)
7 – Stay (05:05)
8 – Empty Streets (03:07)
9 – Lonely Islet (03:08)
10 – Hollow Field (04:16)

Orientierungshilfe

Minus 25

Im vergangenen Jahr war sie uns bereits mit der EP “Tales” positiv aufgefallen. Nun schickt die finnische Komponistin Mari Sainio den Longplayer “Minus 25” ins Rennen.

Sie macht Musik, die allgemein mit Neo-Klassik umschrieben wird (auch wenn sie rein gar nichts mit “Klassik” zu tun hat). Anders gesagt, die Musik von Mari Sainio steht irgendwo zwischen Film- und Ambientmusik. Sainio versteht das kompositorische Handwerk bestens und hat zudem eine sehr gute Stimme.

Die aus Helsinki stammende Künstlerin hat ihren Masterabschluss für Filmmusik am Royal College of Music in London gemacht und schreibt seit beinahe 10 Jahren Musik für Theater und Fernsehen, u.a. für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Finnland. “Minus 25” kommt gut.

Tracks:
1 – Voices from Afar (01:56)
2 – Mountains (05:01)
3 – The Silence (05:00)
4 – Memories (03:25)
5 – Deep Breaths (05:08)
6 – Present (05:01)
7 – Stay (05:05)
8 – Empty Streets (03:07)
9 – Lonely Islet (03:08)
10 – Hollow Field (04:16)

Text date: 2018-08-16  
Text: © Global Music Magazine  
Photo credits: © Janica Lönn
Label: Ranka Kustannus
Barcode: 3615933772602
Duration: 00:41:10
Tracks: 10
Ident-Code: 13910/1220/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.