Marc Broussard
Easy to love

Wieder hat der aus Louisiana stammende Sänger, Songwriter und Gitarrist Marc Broussard ein Album veröffentlicht, mit dem er alle seine gesanglichen und kompositorischen Qualitäten unter Beweis stellt. Seine in den Bayous ausgebrütete Stimme klingt einfach verdammt gut. “Easy to love” hat er sein neues Album genannt und er bringt es über Big Lake/India Media Group unter die Leute.

Nachdem der Philanthrop zuletzt Soulklassiker einsang, ergänzt er seine Diskographie nun wieder mit einem Album mit eigenem Material. Die 14 neuen Stücke zeigen, was amerikanische Kritiker als “Bayou Soul” bezeichnen, worunter wir eine wohlklingende Melange aus Blues, Country, Soul, Folk und Southern Rock verstehen.

Tracks:
1 – Leave a Light On (03:43)
2 – Baton Rouge (04:33)
3 – Please Please Please (03:39)
4 – Rosé All Day (03:39)
5 – Easy to Love (03:45)
6 – Memory of You (04:13)
7 – Stand by You (03:43)
8 – Anybody out There (03:35)
9 – Wounded Hearts (04:33)
10 – Don’t Be Afraid to Call Me (04:31)
11 – I Miss You (03:47)
12 – Send Me a Sign (03:29)
13 – Mercy Mercy Me (03:48)
14 – Gavin’s Song (Piano Version) (03:40)

Aktuelle Tourdaten:
2018-10-10   Aschaffenburg   Colos-Saal
2018-10-11   Berlin   Privatclub
2018-10-12   Düsseldorf   Pitcher
2018-10-14   London   Nells Jazz and Blues
2018-10-15   Rotterdam   Luxor
2018-10-16   Amsterdam   Melkweg
2018-10-17   Arnhem   Lantaren
2018-10-18   München   Strom
2018-10-23   Zug   Chollerhalle
2018-10-24   Zürich   X-TRA
2018-10-25   Zürich   X-TRA
2018-10-26   Zürich   X-TRA
2018-10-27   St.Gallen   Einstein
2018-10-30   Basel   Volkshaus
2018-10-31   Luzern   KKL
2018-11-01   Aarau   KUK
2018-11-02   Aarau   KUK
2018-11-03   Thun   KKThun

Orientierungshilfe

Easy to love

Wieder hat der aus Louisiana stammende Sänger, Songwriter und Gitarrist Marc Broussard ein Album veröffentlicht, mit dem er alle seine gesanglichen und kompositorischen Qualitäten unter Beweis stellt. Seine in den Bayous ausgebrütete Stimme klingt einfach verdammt gut. “Easy to love” hat er sein neues Album genannt und er bringt es über Big Lake/India Media Group unter die Leute.

Nachdem der Philanthrop zuletzt Soulklassiker einsang, ergänzt er seine Diskographie nun wieder mit einem Album mit eigenem Material. Die 14 neuen Stücke zeigen, was amerikanische Kritiker als “Bayou Soul” bezeichnen, worunter wir eine wohlklingende Melange aus Blues, Country, Soul, Folk und Southern Rock verstehen.

Tracks:
1 – Leave a Light On (03:43)
2 – Baton Rouge (04:33)
3 – Please Please Please (03:39)
4 – Rosé All Day (03:39)
5 – Easy to Love (03:45)
6 – Memory of You (04:13)
7 – Stand by You (03:43)
8 – Anybody out There (03:35)
9 – Wounded Hearts (04:33)
10 – Don’t Be Afraid to Call Me (04:31)
11 – I Miss You (03:47)
12 – Send Me a Sign (03:29)
13 – Mercy Mercy Me (03:48)
14 – Gavin’s Song (Piano Version) (03:40)

Text date: 2018-05-25  
Text: © Global Music Magazine  
Photo credits: © Stinnett Photography
Label: Big Lake/India Media Group
Barcode: 859721741989
Duration: 00:54:42
Tracks: 14
Ident-Code: 13642/440/1



Related reviews:


Marc Broussard: S.O.S. 2 Save Our Soul - Soul on a Mission

Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.