David Byrne
American Utopia

Lange nichts mehr von ihm gehört. Doch nun legt David Byrne sein elftes Soloalbum “American Utopia” vor. Zuletzt ist der Schotte aber keineswegs auf der faulen Haut gelegen, sondern hat Filmmusik geschrieben oder mit Brian Eno , Fatboy Slim und St. Vincent (Annie Clark ) an Alben gearbeitet.

Das in verschiedenen Studios, u.a. seinem eigenen, aufgenommene neue Album enthält typische Byrne-Nummern, die vereinzelt sogar an die Zeit der Talking Heads erinnern. Mit allerlei Gästen, wie Daniel Lopatin (alias Oneohtrix Point Never), Jam City, Thomas Bartlett (alias Doveman), Jack Peñate, Sampha und Brian Eno, ist ein starkes Album entstanden, das auch textlich interessant ist, da sich Byrne sehr realistisch zum Zustand der Welt äußert.

Tracks:
1 – I Dance Like This (03:33)
2 – Gasoline And Dirty Sheets (03:19)
3 – Every Day Is A Miracle (04:46)
4 – Dog’s Mind (02:29)
5 – This Is That (04:31)
6 – It’s Not Dark Up Here (04:10)
7 – Bullet (03:09)
8 – Doing The Right Thing (03:38)
9 – Everybody’s Coming To My House (03:29)
10 – Here (04:13)

Orientierungshilfe

American Utopia

Lange nichts mehr von ihm gehört. Doch nun legt David Byrne sein elftes Soloalbum “American Utopia” vor. Zuletzt ist der Schotte aber keineswegs auf der faulen Haut gelegen, sondern hat Filmmusik geschrieben oder mit Brian Eno , Fatboy Slim und St. Vincent (Annie Clark ) an Alben gearbeitet.

Das in verschiedenen Studios, u.a. seinem eigenen, aufgenommene neue Album enthält typische Byrne-Nummern, die vereinzelt sogar an die Zeit der Talking Heads erinnern. Mit allerlei Gästen, wie Daniel Lopatin (alias Oneohtrix Point Never), Jam City, Thomas Bartlett (alias Doveman), Jack Peñate, Sampha und Brian Eno, ist ein starkes Album entstanden, das auch textlich interessant ist, da sich Byrne sehr realistisch zum Zustand der Welt äußert.

Tracks:
1 – I Dance Like This (03:33)
2 – Gasoline And Dirty Sheets (03:19)
3 – Every Day Is A Miracle (04:46)
4 – Dog’s Mind (02:29)
5 – This Is That (04:31)
6 – It’s Not Dark Up Here (04:10)
7 – Bullet (03:09)
8 – Doing The Right Thing (03:38)
9 – Everybody’s Coming To My House (03:29)
10 – Here (04:13)

Text date: 2018-03-19  
Text: © Global Music Magazine  
Photo credits: © Nonesuch Records, Jody Rogac
Label: Nonesuch Records
Distributor: Warner Music Group
Producer: David Byrne, Patrick Dillett, Rodaidh McDonald
Barcode: 075597932195
Duration: 00:37:23
Tracks: 10
Catalogue No: 565710-1
Ident-Code: 13120/360/1



Related news:



Angélique Kidjo: Remain in Light


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.