Alma
Oeo

Das dritte Album des Österreichisch-Italienischen Quintetts Alma trägt den Namen “Oeo” und beschert uns eine knappe Stunde alpenländische Volksmusik, die weder derb noch lieblich ist.

Trotz großer Nähe zur Volksmusik, entwickeln Julia Lacherstorfer, Evelyn Mair, Matteo Haitzmann, Marie-Theres Stickler und Marlene Lacherstorfer eine Musik, die ohne den Grundcharakter zu verlieren, plötzlich Lateinamerikanisches Temperament oder experimentelle, fast an Kammermusik erinnernde Töne (und noch so manches mehr) zeigen kann.

“Oeo” ist erstklassig und ein Musterbeispiel dafür, wie Volksmusik im 21. Jahrhundert klingen sollte.

Wie beim Label Col Legno üblich, bekommt man im Beiheft ausführliche Infos zur Musik und den KünstlerInnen in deutscher Sprache!

Tracks:
01 – Möderndorfer Sommervalsen – 00:04:55
02 – Hep! – 00:04:19
03 – Oeo – 00:04:48
04 – Danske Valse – 00:04:02
05 – Kiahmelcher und Landler – 00:03:58
06 – Tracking Schmalnauer – 00:02:00
07 – Questa Mattina – 00:04:20
08 – Lima Lama – 00:03:48
09 – Ruhe – 00:04:13
10 – Bruckner Rewind – 00:06:06
11 – Tranquilla – 00:05:52
12 – Unknown Peace – 00:05:33

Line-Up:
Julia Lacherstorfer – Geige, Gesang
Evelyn Mair – Geige, Gesang
Matteo Haitzmann – Geige, Gesang
Marie-Theres Stickler – Diatonische Harmonika, Shruti Box, Gesang
Marlene Lacherstorfer – Kontrabass, Gesang


Orientierungshilfe

Oeo

Das dritte Album des Österreichisch-Italienischen Quintetts Alma trägt den Namen “Oeo” und beschert uns eine knappe Stunde alpenländische Volksmusik, die weder derb noch lieblich ist.

Trotz großer Nähe zur Volksmusik, entwickeln Julia Lacherstorfer, Evelyn Mair, Matteo Haitzmann, Marie-Theres Stickler und Marlene Lacherstorfer eine Musik, die ohne den Grundcharakter zu verlieren, plötzlich Lateinamerikanisches Temperament oder experimentelle, fast an Kammermusik erinnernde Töne (und noch so manches mehr) zeigen kann.

“Oeo” ist erstklassig und ein Musterbeispiel dafür, wie Volksmusik im 21. Jahrhundert klingen sollte.

Wie beim Label Col Legno üblich, bekommt man im Beiheft ausführliche Infos zur Musik und den KünstlerInnen in deutscher Sprache!

Tracks:
01 – Möderndorfer Sommervalsen – 00:04:55
02 – Hep! – 00:04:19
03 – Oeo – 00:04:48
04 – Danske Valse – 00:04:02
05 – Kiahmelcher und Landler – 00:03:58
06 – Tracking Schmalnauer – 00:02:00
07 – Questa Mattina – 00:04:20
08 – Lima Lama – 00:03:48
09 – Ruhe – 00:04:13
10 – Bruckner Rewind – 00:06:06
11 – Tranquilla – 00:05:52
12 – Unknown Peace – 00:05:33

Line-Up:
Julia Lacherstorfer – Geige, Gesang
Evelyn Mair – Geige, Gesang
Matteo Haitzmann – Geige, Gesang
Marie-Theres Stickler – Diatonische Harmonika, Shruti Box, Gesang
Marlene Lacherstorfer – Kontrabass, Gesang


Text date: 2018-03-12  
Text: © Global Music Magazine  
Photo credits: © Col Legno, Daliah Spiegel
Label: Col Legno
Label code: LC 07989
Distributor: Harmonia Mundi
Barcode: 9120031341505
Duration: 00:53:54
Tracks: 12
Catalogue No: WWE 1CD 20434
Ident-Code: 13068/546/1



Related news:

folkBaltica: Berg und Meer / Bjerg og hav [2018-04-08]

Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.