Alice Francis
Beatptized

Alice Francis:

“Wir sind ganz oft im Jahr am Meer, an Seen oder Flüssen und das auf der ganzen Welt, weil wir durch die Musik viel reisen. Das Bild, was sich uns häufig gezeigt hat, ist überall gleich – überall Müll in Flüssen und Meeren. Wir haben schon unglaubliche Sachen gefunden: eine riesen Tonne voller Zahnabdrücke vom Zahnarzt, wo man eigentlich glaubt, dass ein Zahnarzt sich die angemessene Entsorgung doch leisten kann, Tüten über Tüten, Verpackungen, Spielzeuge, Plastik über Plastik, Schrott sogar einen Kühlschrank. Eines Tages hatte Goldie die Idee, den Müll einzusammeln und daraus ein Video zu machen. Also haben wir über Monate Müll gesammelt und den Garten damit voll gestellt. Daraus haben wir Kostüme und ein kleines Dorf gebaut und in diesem Dorf spielt unser Video…”

Die dritte Single von Alice Francis aus dem aktuellen Album “Electric Shock” fällt etwas aus der Reihe. Nun gibt es rhythmische Sounds mit leichten Gospel-/ und Blues-Anleihen. Das dazugehörige Video greift die Problematik des weltweiten Mülls auf sehr lustige Art auf. Musik und Video sind ganz bestimmt kein Müll, sondern Spitze!

“Beatptized” gibt es in vier Versionen:
01. Beatptized (Video Version)
02. Beatptized
03. Beatptized (Jazzotron Remix)
04. Beatptized (Aclapella)

So klingt Alice Francis normalerweise:

Orientierungshilfe

Beatptized

Alice Francis:

“Wir sind ganz oft im Jahr am Meer, an Seen oder Flüssen und das auf der ganzen Welt, weil wir durch die Musik viel reisen. Das Bild, was sich uns häufig gezeigt hat, ist überall gleich – überall Müll in Flüssen und Meeren. Wir haben schon unglaubliche Sachen gefunden: eine riesen Tonne voller Zahnabdrücke vom Zahnarzt, wo man eigentlich glaubt, dass ein Zahnarzt sich die angemessene Entsorgung doch leisten kann, Tüten über Tüten, Verpackungen, Spielzeuge, Plastik über Plastik, Schrott sogar einen Kühlschrank. Eines Tages hatte Goldie die Idee, den Müll einzusammeln und daraus ein Video zu machen. Also haben wir über Monate Müll gesammelt und den Garten damit voll gestellt. Daraus haben wir Kostüme und ein kleines Dorf gebaut und in diesem Dorf spielt unser Video…”

Die dritte Single von Alice Francis aus dem aktuellen Album “Electric Shock” fällt etwas aus der Reihe. Nun gibt es rhythmische Sounds mit leichten Gospel-/ und Blues-Anleihen. Das dazugehörige Video greift die Problematik des weltweiten Mülls auf sehr lustige Art auf. Musik und Video sind ganz bestimmt kein Müll, sondern Spitze!

“Beatptized” gibt es in vier Versionen:
01. Beatptized (Video Version)
02. Beatptized
03. Beatptized (Jazzotron Remix)
04. Beatptized (Aclapella)

So klingt Alice Francis normalerweise:

Text date: 2017-11-15  
Text: © Global Music Magazine  
Photo credits: © TÄEM TÄEM Rcordings
Label: TÄEM TÄEM Rcordings
Distributor: Feiyr
Tracks: 4
Catalogue No: TTDG2101
Ident-Code: 12363/628/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.

Bitte beachten Sie den folgenden Hinweis zum Alter der Daten

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr. Die darin enthaltenen Informationen könnten veraltet sein.
Please note: This article is older than a year. The information contained herein may be outdated.