Delta Rae
Tour durch D

Die Musik der sechsköpfigen Folkrockband DELTA RAE ist eine Mischung aus Blues, Pop und Country mit starken Rock Einflüssen. Im August wird das Sextett aus North Carolina sein zweites Album „After It All“ herausbringen, das sie hierzulande im September und Oktober live vorstellen werden. Die Songs klingen nach Folklore und Romantik des amerikanischen Grenzlandes, zu dem die Texte die Geschichten erzählen. Im August treten DELTA RAE außerdem beim Haldern Pop Festival auf.

Die Band hat sich 2009 aus drei Geschwistern gegründet, Ian, Eric und Brittany, die ihre Kindheit an so unterschiedlichen Orten wie San Francisco, Nashville und Marietta, Georgia verlebten. Nachdem sie für’s College nach Durham, North Carolina gezogen waren, tat sich das Trio mit Elizabeth, Mike und Grant zusammen, um dynamische, leidenschaftliche Musik zu kreieren über die sie ihren männlich-weiblichen Gesang legen konnten. Letzteres durchaus zu verstehen als Idee duellierender Kräfte: In Ihrer Musik entlädt sich fortwährend eine Spannung zwischen männlich und weiblich, dunkel und hell.

Das Debüt „Carry The Fire“ (2012) entstand binnen weniger Monate mit dem Produzent Alex Wong. Die Aufnahme und die Produktion waren komplett durch eine Crowdfunding-Kampagne finanziert worden, die die Band dafür ins Leben gerufen hatte. Kein geringerer als Seymour Stein wurde auf DELTA RAE aufmerksam und die Band unterschrieb bei Sire Records. Dies schuf das Fundament auf Tour zu gehen und in den darauffolgenden anderthalb Jahren zahlreiche Gigs zu spielen und bei Festivals wie Lollapalooza, Bonnaroo, Austin City Limits und Hangout Festival aufzutreten.

Tickets für die Konzerte sind ab 15.06. an allen bekannten VVK-Stellen erhältlich.

27.09.2015 OFFENBACH HAFEN 2
28.09.2015 BERLIN BERGHAIN KANTINE
01.10.2015 MÜNCHEN ORANGEHOUSE
04.10.2015 KÖLN STUDIO 672

Orientierungshilfe

2015
Tour durch D

Die Musik der sechsköpfigen Folkrockband DELTA RAE ist eine Mischung aus Blues, Pop und Country mit starken Rock Einflüssen. Im August wird das Sextett aus North Carolina sein zweites Album „After It All“ herausbringen, das sie hierzulande im September und Oktober live vorstellen werden. Die Songs klingen nach Folklore und Romantik des amerikanischen Grenzlandes, zu dem die Texte die Geschichten erzählen. Im August treten DELTA RAE außerdem beim Haldern Pop Festival auf.

Die Band hat sich 2009 aus drei Geschwistern gegründet, Ian, Eric und Brittany, die ihre Kindheit an so unterschiedlichen Orten wie San Francisco, Nashville und Marietta, Georgia verlebten. Nachdem sie für’s College nach Durham, North Carolina gezogen waren, tat sich das Trio mit Elizabeth, Mike und Grant zusammen, um dynamische, leidenschaftliche Musik zu kreieren über die sie ihren männlich-weiblichen Gesang legen konnten. Letzteres durchaus zu verstehen als Idee duellierender Kräfte: In Ihrer Musik entlädt sich fortwährend eine Spannung zwischen männlich und weiblich, dunkel und hell.

Das Debüt „Carry The Fire“ (2012) entstand binnen weniger Monate mit dem Produzent Alex Wong. Die Aufnahme und die Produktion waren komplett durch eine Crowdfunding-Kampagne finanziert worden, die die Band dafür ins Leben gerufen hatte. Kein geringerer als Seymour Stein wurde auf DELTA RAE aufmerksam und die Band unterschrieb bei Sire Records. Dies schuf das Fundament auf Tour zu gehen und in den darauffolgenden anderthalb Jahren zahlreiche Gigs zu spielen und bei Festivals wie Lollapalooza, Bonnaroo, Austin City Limits und Hangout Festival aufzutreten.

Tickets für die Konzerte sind ab 15.06. an allen bekannten VVK-Stellen erhältlich.

27.09.2015 OFFENBACH HAFEN 2
28.09.2015 BERLIN BERGHAIN KANTINE
01.10.2015 MÜNCHEN ORANGEHOUSE
04.10.2015 KÖLN STUDIO 672

Textdatum: 2015-06-15  
Textrechte:
© Neuland Concerts  
Artikelfoto/s: © Neuland Concerts
Ident-Code: 9001/617/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zur Qualität der Daten

Die Tourneedaten werden uns in der Regel von dritter Seite zur Verfügung gestellt bzw. an uns übermittelt. Sie stellen also den Stand der Übermittlung dar. Desweiteren kann es zu Verzögerungen kommen, da wir die an uns übermittelten Daten vor der Veröffentlichung in unserem Magazin sichten. In der Zwischenzeit können sich die Daten verändert haben. Desweiteren können kurzfristig Konzerte hinzugekommen oder abgesagt worden sein. Das heißt, dass Termine fehlen oder zu viele Termine aufgelistet sind. Achten Sie also unbedingt auf das angebene Textdatum.

In jedem Fall können wir die Korrektheit und Vollständigkeit der Daten nicht garantieren. Aus diesen Gründen empfehlen wir, sich zum Beispiel beim örtlichen Konzertveranstalter zu informieren, ob ein angebenes Konzert stattfindet und ob evtl. vorhandene Angaben zur Vorband, zur Anfangszeit, zum genauen Konzertort oder zum Eintrittspreis korrekt sind.

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.

Bitte beachten Sie den folgenden Hinweis zum Alter der Daten

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr. Die darin enthaltenen Informationen könnten veraltet sein.
Please note: This article is older than a year. The information contained herein may be outdated.