Balsam Range
Tourdaten

Bluegrass & Newgrass from North Carolina.

Im Haywood County, tief in den Appalachen North Carolinas, wo die Smokie Mountains auf die Blueridge Mountains treffen, gibt es eine beeindruckende Hügelkette namens Balsam Range. Der perfekte Bandname, dachten sich die fünf Bluegrass Musiker, leben sie doch alle in dieser Region und das auch nur wenige Meilen auseinander.

Schon immer waren sie ein Kollektiv und keine Band mit einem Führer und einige Sidemen. Diese räumliche und innere, fast magische Verbindung ist ihr Markenzeichen und hat sie mit innerhalb weniger Jahre auf den Thron der Bluegrass Welt gehoben. Balsam Range wurden u.a. kürzlich als „Entertainer of the Year“ und „Vocal Group of the Year“ ausgezeichnet und ihre CDs dominieren seit langem die Bluegrass Music Charts. Geiger und Sänger Buddy Melton wurde sogar „Sänger des Jahres“, im Umfeld all der großen Gesangsstars im Bluegrass eine besonders große Ehre.

Die Band besteht ausschließlich aus musikalischen Champions und als Ehrung hat man in ihrer Heimatgegend sogar den „Balsam Range Day“ ins Leben gerufen. Ihr genialen Gesangsätze und atemberaubenden instrumentalen Soli haben sie zu führenden Stilisten im Bluegrass werden lassen. Sie sind dabei von der Tradition der Bluegrass Pioniergeneration und dem unverwechselbaren North Carolina Hardcore Bluegrass genauso inspiriert, wie von den Avantgardisten des Newgrass und der New Acoustic und Jam Band Music. Damit befindet sich die Band ganz vorne mit dabei, Bluegrass heute intensiv, modern und frisch klingen zu lassen, ohne in geglättete kommerzielle Varianten abzugleiten.

Mittlerweile ist das aktuelle Album „Mountain Vodoo“ veröffentlicht und wird auf ihrer ersten kurzen und exklusiven Europatour im Mai 2017 dem europäischen Publikum vorgestellt. Auf ihrem sechsten Werk tauchen sie tief in die Mystik und die besondere Stimmung der abgelegenen Berge der Appalachen ein. Die Songs beschäftigen sich mit ewig gültige Lebensweisheiten, Erfahrungen und Einsichten, abwechslungsreich verpackt in den typischen Balsam Range Mix aus Bluegrass, Gospel, Oldtime, Jazz, Country, Swing, Acoustic Rock und Folk Music.

20.05.2017 77815 Bühl Bürgerhaus 22:15
21.05.2017 84478 Waldkraiburg Haus der Kultur
23.05.2017 CZ-Prag Hotel Pyramida 17:00
23.05.2017 CZ-Prag Hote Pyramida 20:30
27.05.2017 CH-6248 Alberswil Bluegrass Festival

Orientierungshilfe

2017
Tourdaten

Bluegrass & Newgrass from North Carolina.

Im Haywood County, tief in den Appalachen North Carolinas, wo die Smokie Mountains auf die Blueridge Mountains treffen, gibt es eine beeindruckende Hügelkette namens Balsam Range. Der perfekte Bandname, dachten sich die fünf Bluegrass Musiker, leben sie doch alle in dieser Region und das auch nur wenige Meilen auseinander.

Schon immer waren sie ein Kollektiv und keine Band mit einem Führer und einige Sidemen. Diese räumliche und innere, fast magische Verbindung ist ihr Markenzeichen und hat sie mit innerhalb weniger Jahre auf den Thron der Bluegrass Welt gehoben. Balsam Range wurden u.a. kürzlich als „Entertainer of the Year“ und „Vocal Group of the Year“ ausgezeichnet und ihre CDs dominieren seit langem die Bluegrass Music Charts. Geiger und Sänger Buddy Melton wurde sogar „Sänger des Jahres“, im Umfeld all der großen Gesangsstars im Bluegrass eine besonders große Ehre.

Die Band besteht ausschließlich aus musikalischen Champions und als Ehrung hat man in ihrer Heimatgegend sogar den „Balsam Range Day“ ins Leben gerufen. Ihr genialen Gesangsätze und atemberaubenden instrumentalen Soli haben sie zu führenden Stilisten im Bluegrass werden lassen. Sie sind dabei von der Tradition der Bluegrass Pioniergeneration und dem unverwechselbaren North Carolina Hardcore Bluegrass genauso inspiriert, wie von den Avantgardisten des Newgrass und der New Acoustic und Jam Band Music. Damit befindet sich die Band ganz vorne mit dabei, Bluegrass heute intensiv, modern und frisch klingen zu lassen, ohne in geglättete kommerzielle Varianten abzugleiten.

Mittlerweile ist das aktuelle Album „Mountain Vodoo“ veröffentlicht und wird auf ihrer ersten kurzen und exklusiven Europatour im Mai 2017 dem europäischen Publikum vorgestellt. Auf ihrem sechsten Werk tauchen sie tief in die Mystik und die besondere Stimmung der abgelegenen Berge der Appalachen ein. Die Songs beschäftigen sich mit ewig gültige Lebensweisheiten, Erfahrungen und Einsichten, abwechslungsreich verpackt in den typischen Balsam Range Mix aus Bluegrass, Gospel, Oldtime, Jazz, Country, Swing, Acoustic Rock und Folk Music.

20.05.2017 77815 Bühl Bürgerhaus 22:15
21.05.2017 84478 Waldkraiburg Haus der Kultur
23.05.2017 CZ-Prag Hotel Pyramida 17:00
23.05.2017 CZ-Prag Hote Pyramida 20:30
27.05.2017 CH-6248 Alberswil Bluegrass Festival

Textdatum: 2017-04-22  
PRESSEMITTEILUNG
Textrechte:
© Music Contact Rainer Zellner  
Artikelfoto/s: © Simchock
Ident-Code: 11396/400/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zur Qualität der Daten

Die Tourneedaten werden uns in der Regel von dritter Seite zur Verfügung gestellt bzw. an uns übermittelt. Sie stellen also den Stand der Übermittlung dar. Desweiteren kann es zu Verzögerungen kommen, da wir die an uns übermittelten Daten vor der Veröffentlichung in unserem Magazin sichten. In der Zwischenzeit können sich die Daten verändert haben. Desweiteren können kurzfristig Konzerte hinzugekommen oder abgesagt worden sein. Das heißt, dass Termine fehlen oder zu viele Termine aufgelistet sind. Achten Sie also unbedingt auf das angebene Textdatum.

In jedem Fall können wir die Korrektheit und Vollständigkeit der Daten nicht garantieren. Aus diesen Gründen empfehlen wir, sich zum Beispiel beim örtlichen Konzertveranstalter zu informieren, ob ein angebenes Konzert stattfindet und ob evtl. vorhandene Angaben zur Vorband, zur Anfangszeit, zum genauen Konzertort oder zum Eintrittspreis korrekt sind.

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.