ZZ Top
La Futura

Nachdem im Juni dieses Jahr mit der EP “Texicali” bereits die ersten vier Tracks des neuen Albums von ZZ Top “La Futura” veröffentlicht wurden, gab es ein einhellig positives Urteil. So war denn die Vorfreude auf “La Futura” riesig.

Nun endlich ist “La Futura” erhältlich und man kann ZZ Tops erstes Album seit 9 Jahren hören. Eigentlich hat sich nicht viel getan seit “Mescalero” von 2003, die Riffs sind wie gehabt. Auch der Sound ist weiterhin maßlos übersteuert, wie auf den letzten Alben auch.

Dennoch wirkt “La Futura” überraschend frisch und einfallsreich. Es scheint, als hätten die Herren Gibbons (62), Hill (63) und Beard (63), deren Bartlänge nun, mit Ausnahme von Frank Beard, allmählich zum Lebensalter passt, die Pause gebraucht, um neue Energie und Kreativität zu tanken. Denn genau so klingen die 10 neuen Tracks: Kraftvoll und voller Ideen.

Krachender Texas-Blues ohne Schnick-Schnack – herrlich, aber nichts für Feingeister!

albumTracks:
1. “I Gotsta Get Paid” 4:03
2. “Chartreuse” 2:57
3. “Consumption” 3:47
4. “Over You” 4:29
5. “Heartache in Blues” 4:09
6. “I Don’t Wanna Lose, Lose, You” 4:20
7. “Flyin’ High” 4:17
8. “It’s Too Easy Mañana” 4:47
9. “Big Shiny Nine” 3:11
10. “Have A Little Mercy” 3:18

Orientierungshilfe

La Futura

Nachdem im Juni dieses Jahr mit der EP “Texicali” bereits die ersten vier Tracks des neuen Albums von ZZ Top “La Futura” veröffentlicht wurden, gab es ein einhellig positives Urteil. So war denn die Vorfreude auf “La Futura” riesig.

Nun endlich ist “La Futura” erhältlich und man kann ZZ Tops erstes Album seit 9 Jahren hören. Eigentlich hat sich nicht viel getan seit “Mescalero” von 2003, die Riffs sind wie gehabt. Auch der Sound ist weiterhin maßlos übersteuert, wie auf den letzten Alben auch.

Dennoch wirkt “La Futura” überraschend frisch und einfallsreich. Es scheint, als hätten die Herren Gibbons (62), Hill (63) und Beard (63), deren Bartlänge nun, mit Ausnahme von Frank Beard, allmählich zum Lebensalter passt, die Pause gebraucht, um neue Energie und Kreativität zu tanken. Denn genau so klingen die 10 neuen Tracks: Kraftvoll und voller Ideen.

Krachender Texas-Blues ohne Schnick-Schnack – herrlich, aber nichts für Feingeister!

albumTracks:
1. “I Gotsta Get Paid” 4:03
2. “Chartreuse” 2:57
3. “Consumption” 3:47
4. “Over You” 4:29
5. “Heartache in Blues” 4:09
6. “I Don’t Wanna Lose, Lose, You” 4:20
7. “Flyin’ High” 4:17
8. “It’s Too Easy Mañana” 4:47
9. “Big Shiny Nine” 3:11
10. “Have A Little Mercy” 3:18

Textdatum: 2012-09-10  
Textrechte:
© Global Music | Weltmusik-Magazin  
Tracks: 10
Format: CD
Ident-Code: 4018/1210/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.