Zaz
Recto Verso

Zaz beginnt mit dem ersten Stück “On ira” ihres neuen Albums “Recto Verso” dort, wo sie mit ihrem selbstbetitelten Debüt von 2010 aufgehört hat. Eine Melodie, die sich als hartnäckiger Ohrwurm zeigt, in flotter lockerer Weise dargeboten. Ihre Stimme hat nichts von ihrem eigenwilligen Klang verloren, zum Glück, denn diese Stimme ist einfach herrlich! Sie swingt wieder, leicht jazzig angehaucht.

Doch Zaz ist kein naiver Mensch und weiß, dass das Album, das auf ein sehr erfolgreiches Debüt folgt, wohl überlegt sein muss. Sie bleibt hier einerseits musikalisch ihrer Linie treu, doch streut sie so viel neue Ideen ein, dass man schwerlich von einer Kopie sprechen kann. Auch wird das Album im Verlauf etwas ruhiger, experimenteller und ernster. Vielleicht werden dadurch manche Hörer etwas verstört sein. Doch was soll’s, wir finden es mutig, von einem bewährten Rezept etwas abzuweichen und sich weiterzuentwickeln. Zaz ist, unserer Meinung nach, damit auf dem richtigen Weg, sich zu einer eigenständigen Künstlerin zu entwickeln, die sich nicht von Verkaufszahlen leiten lässt. Wie schwer das ist, kann man sich vorstellen. Zaz, mach weiter so!

Orientierungshilfe

Recto Verso

Zaz beginnt mit dem ersten Stück “On ira” ihres neuen Albums “Recto Verso” dort, wo sie mit ihrem selbstbetitelten Debüt von 2010 aufgehört hat. Eine Melodie, die sich als hartnäckiger Ohrwurm zeigt, in flotter lockerer Weise dargeboten. Ihre Stimme hat nichts von ihrem eigenwilligen Klang verloren, zum Glück, denn diese Stimme ist einfach herrlich! Sie swingt wieder, leicht jazzig angehaucht.

Doch Zaz ist kein naiver Mensch und weiß, dass das Album, das auf ein sehr erfolgreiches Debüt folgt, wohl überlegt sein muss. Sie bleibt hier einerseits musikalisch ihrer Linie treu, doch streut sie so viel neue Ideen ein, dass man schwerlich von einer Kopie sprechen kann. Auch wird das Album im Verlauf etwas ruhiger, experimenteller und ernster. Vielleicht werden dadurch manche Hörer etwas verstört sein. Doch was soll’s, wir finden es mutig, von einem bewährten Rezept etwas abzuweichen und sich weiterzuentwickeln. Zaz ist, unserer Meinung nach, damit auf dem richtigen Weg, sich zu einer eigenständigen Künstlerin zu entwickeln, die sich nicht von Verkaufszahlen leiten lässt. Wie schwer das ist, kann man sich vorstellen. Zaz, mach weiter so!

Textdatum: 2013-08-01  
Textrechte:
© Global Music Magazine  
Ident-Code: 5468/1573/1


Weitere Artikel

2016-08-11 TOURNEE
Zaz: Weitere Konzerte im Dezember
2016-01-18 NACHRICHT
Zaz: Open Air Sommer in Deutschland

Orientierungshilfe

Alben


Zaz

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.