Yona
Naivi

Yona, eigentlich Johanna Pitkänen, ist eine vielseitige und sehr talentierte finnische Musikerin. Sie wurde 1984 geboren und absolvierte das Pop- & Jazz-Konservatorium in Helsinki. Sie ist in ihrer Heimat sowohl als Solokünstlerin, wie auch als Mitmusikerin von Puppa J & Tasottavat, Liljan Loisto und Elo bekannt. Stilistisch kann man sie in verschiedene Schubladen stecken, da bei ihr Musik zu hören ist, die sowohl Pop und Reggae, aber Folk und Jazz zugeordnet werden könnte.

Ihr neues Album “Naivi” besticht durch die Kombination von Pop, Electro und Reggae. Vor allem der erste Titel des Albums “Matka” (Reise) fällt durch seine interessante Rhythmik auf. Aber auch der abschließende Titel “Aamu Ei Enää Vihaa Meitä” mit seiner getragenen Atmosphäre und dem hypnotischen Rhythmus, kann hervorgehoben werden. Johanna Pitkänens Stimme klingt wieder einmal sehr gut. Wer interessanten Pop sucht, liegt hier richtig.

Orientierungshilfe

Naivi

Yona, eigentlich Johanna Pitkänen, ist eine vielseitige und sehr talentierte finnische Musikerin. Sie wurde 1984 geboren und absolvierte das Pop- & Jazz-Konservatorium in Helsinki. Sie ist in ihrer Heimat sowohl als Solokünstlerin, wie auch als Mitmusikerin von Puppa J & Tasottavat, Liljan Loisto und Elo bekannt. Stilistisch kann man sie in verschiedene Schubladen stecken, da bei ihr Musik zu hören ist, die sowohl Pop und Reggae, aber Folk und Jazz zugeordnet werden könnte.

Ihr neues Album “Naivi” besticht durch die Kombination von Pop, Electro und Reggae. Vor allem der erste Titel des Albums “Matka” (Reise) fällt durch seine interessante Rhythmik auf. Aber auch der abschließende Titel “Aamu Ei Enää Vihaa Meitä” mit seiner getragenen Atmosphäre und dem hypnotischen Rhythmus, kann hervorgehoben werden. Johanna Pitkänens Stimme klingt wieder einmal sehr gut. Wer interessanten Pop sucht, liegt hier richtig.

Textdatum: 2015-09-25  
Textrechte:
© Global Music | Weltmusik-Magazin  
Artikelfoto/s: © Tero Ahonen, Mirkku Merimaa
Ident-Code: 9125/1178/1


Orientierungshilfe

Alben


Vaikenen laulaen

Tango A La Yona

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.