Sampler
Übersee vs. Europe

Die Fieberkurve steigt – alle Welt redet nur noch der Fußball WM in Deutschland! Immer öfter gerät dabei der Sport als solches immer mehr im Hintergrund. Abseits der großen Arenen und der millionenschweren Hochglanzwelt der Superstars gibt es sie überall: die Straßenfußballer, die Fans, die Woche für Woche mit Ihrem Verein fiebern! Für die Heerscharen, die Ihre Jugend auf den Bolzplätzen der Welt verbracht haben ist Fußball mehr ist als Entertainment. †¦manche davon haben später das Leder gegen Instrumente getauscht und sind dort ebenfalls zu umjubelten Stars geworden. Einige davon haben sich auf dieser Compilation zusammen gefunden!

Die Faszination Fußball hat Bands zusammen auf diese Tonkonserve gebracht, die einer WM wahrlich würdig sind: Künstler der Extraklasse von jenseits und diesseits des Atlantiks, die in den Ohren der Welt klingen, wie eine musikalische Weltauswahl!

Jenseits des Atlantiks sind die Scouts aus dem Hause Übersee Records schon lange für Ihr gutes Händchen bekannt und so haben sie auch diesmal wieder klangvolle Namen aufgeboten, die in Ihrer Heimat die Massen in ihren Bann ziehen. LOS CALZONES aus Argentinien sind seit Ende der 80er Jahre die Rekordmeister in Sachen Ska und Busenkumpels von der Fußballlegende Diego Armando Maradona. PANTEON ROCOCO haben in Mexiko schon vor mehr Menschen gespielt, als manch gestandener Fußballprofi es aufgrund von Sicherheitsbestimmungen je tun wird. 4 MAN BOB kommen aus dem rugbyverrückten Neu Seeland und haben sich dort ein sportliches Denkmal gesetzt, in dem sie die Hymne für die “Tall Blacks” (die Basketballnationalmannschaft) geschrieben haben. ABUELA COCA und NO TE VA GUSTAR kommen aus dem Land des ersten und doppelten Weltmeisters Uruguay und sind mittlerweile auch internationaler (leider) erfolgreicher als die Ballartisten des Landes, die sich nicht für die WM qualifiziert haben. DESORDEN PUBLICO aus Venezuela sind als Erfinder des Latin-Ska in der Welt ohnehin weitaus präsenter als die eher mäßig erfolgreichen Fußballer des Landes. Diese ‘alten Recken’ der Musikszene werden durch ein gute Portion junger Talente aufgefrischt, wodurch die Mischung erst den besonderen Reiz erlangt: CHENCHA BERRINCHES aus den USA geht es hingegen ähnlich wie der eigenen Nationalmannschaft, da sie durch die Tour mit DIE TOTEN HOSEN hier zu Lande bekannter sind, als in den Staaten. Auch KARAMELO SANTO aus dem fußballverrückten Argentinien haben sich durch Ihre Marathon-Touren in Europa ihren Marktwert auf internationalem Parkett erspielt. SANTO BARRIO (Chile), WAHALA (Venezuela) und ANDANDO DESCALZO (Argentinien) sind gerade auf dem Sprung auf die internationale Bühne. Sie bringen alles für eine Erfolg versprechende Karriere auf den Bühnen der Welt mit: Talent und Ausdauer!

Allein schon die Mannschaftsaufstellung des Team Europe lässt das musikbegeisterte Herz höher schlagen! Schon das Land des Gastgebers hat musikalisch einiges aufgefahren. Wenn eine Band sich “Los Amigos Del Deporte Stiller” nennt, ist die Liebe zum Fußball mehr als ein Lippenbekenntnis – bei den SPORTFREUNDE STILLER sind sogar Sechziger und Bayern-Fans vertreten. Wenn Fußball also nicht verbindet†¦ Die positive Definition von fußballverrückt sind sicherlich DIE TOTEN HOSEN: welche andere Band kann schon von sich behaupten jemals Trikotsponsor gewesen zu sein. Zudem gibt’s am Ende jedes Konzerts eine Runde Stadion-Gänsehaut obendrauf, wenn “You’ll never alone” aus vollem Hals gesungen wird. Die Berliner BEASTEAKS haben sich den Platz in den Herzen und Ohren der Fans erspielt und haben emotional und auch spielerisch weitaus mehr zu bieten, als Ihr Lieblings-Club: Tasmania Berlin. Die Münchener LES BABACOOLS haben ein unerschöpfliches musikalisches Spektrum, was sich nicht zuletzt aus den bunt zusammen gewürfelten Biographien der Mitglieder ergibt: das musikalische Bosman-Urteil! WISECRÄCKER aus Hannover teilen ein Stück weit das Schicksal des heimischen Bundesligisten, denn sie sind auch gerade erst dabei Ihr wahres musikalisches Potential abzurufen und wurden lange Zeit von der Konkurrenz unterschätzt – wenn das mal kein Fehler war! Unsere holländischen Nachbarn steuern mit PETER PAN SPEEDROCK einen Song bei, der ganz im Gegensatz zu dem legendären Kurzpassspiel der Oranjes steht – hier geht’s ordentlich zur Sache! Skandinavien macht mit den Nominierungen von RANDY, THE MOVEMENT und THE ACCIDENTS seinem Ruf alle Ehre und besticht mit der nötigen Härte und einer Spielfreude, die ihres Gleichen sucht! Wenn dann noch THE MOVEMENT Dynamo Kiev als Lieblingsclub angeben, weil die Mannschaft im 2. Weltkrieg gegen eine Wehrmachtself gewann und sich selbst durch SS-Truppen nicht einschüchtern ließ, dann wissen wir, dass es beim Fußball um mehr geht, als um Sport! Das Gastgeberland der letzten WM auf europäischem Boden schickt mit LES CAMELEONS eine Band ins Rennen, die Erfahrung, Erfolg und musikalische Finesse perfekt in sich vereinen. Aus dem frankophonen Sprachraum gibt es einen musikalischen Rohdiamanten zu entdecken, der so gar nicht belgisch anmutet: SMOOTH LEE erinnern an alte Helden wie die Mighty Mighty Bosstones – oder fußballerisch gesprochen: die sind so gut wie Jean Marie Pfaff!

Aber was wäre eine Compilation unter dem Motto des runden Leders ohne die einstimmenden Worte eines Außenreporters der alten Schule? Selbstverständlich haben wir nicht den Fehler gemacht, die Songs aus der Reihenfolge 1 bis 11 herausgeholt – das wäre ein fußballerisches Sakrileg! Aus dem Grund muß man für das Intro auch jeweils bei Track 1 auch zurück spulen. Die beiden Sprecher Meik Spallek und Luis Souto Mendez leben den Fußball. Meik ist auch beileibe kein unbeschriebenes Blatt als Sprecher in Funk und Fernsehen. Luis bringt noch mehr mit als das – er hat Fußballblut in seinen Adern: er ist mit dem legendären spanischen Keeper Francisco Buyo Sánchez verwandt, der in den 80er und 90er Jahren u.a. bei Real Madrid zwischen den Pfosten stand und ist mit DER spanischen Kicker-Legende Emilio Butragueño mehr als gut befreundet. In Lateinamerika wird die Rückennummer 12 nicht an Spieler vergeben, weil sie für die Fans reserviert ist und so haben wir es auch gehalten. Einen kurzen Hauch direkter Stadionatmosphäre gibt’s zum Ende jeder Scheibe und wer sich da nicht ins Stadion versetzt fühlt, dem ist nicht mehr zu helfen!

Fazit:
Diese Compilation ist ein Erlebnis für alle Sinne. Der Hörer riecht förmlich das Gras, er spürt die Asche und hört den knirschenden Sand unter den Füßen – hier gibt es Bolzplatz-Feeling pur!

Tracklisting:
CD1 “Team Übersee”
01 Los Calzones
02 Panteón Rococó
03 4 Man Bob
04 Abuela Coca
05 Andando Descalzo
06 No Te Va Gustar
07 Santo Barrio
08 Desorden Público
09 Karamelo Santo
10 Chencha Berrinches
11 Wahala
Videos:
Los Calzones ‘Satánica’
4 Man Bob ‘Rockstar’
No Te Va Gustar ‘Ya Entendí’

CD2 “Team Europe”CD2 “Team Europe”
01 Randy (Burning Heart)
02 Beatsteaks (Epitaph/Warner)
03 Wisecräcker
04 Smooth Lee
05 Les Caméléons
06 Die Toten Hosen(JKP)
07 The Movement(Destiny)
08 The Accidents(Burning Heart)
09 Sportfreunde Stiller(Motor/Universal)
10 Peter Pan Speedrock(Bitzcore)
11 Les Babacools (Germany)(SPV)
Videos:
Wisecräcker ‘Watcha Want’
Les Caméléons ‘La Berlue’
Sportfreunde Stiller ‘Ich, Roque’

2006
Übersee vs. Europe

Die Fieberkurve steigt – alle Welt redet nur noch der Fußball WM in Deutschland! Immer öfter gerät dabei der Sport als solches immer mehr im Hintergrund. Abseits der großen Arenen und der millionenschweren Hochglanzwelt der Superstars gibt es sie überall: die Straßenfußballer, die Fans, die Woche für Woche mit Ihrem Verein fiebern! Für die Heerscharen, die Ihre Jugend auf den Bolzplätzen der Welt verbracht haben ist Fußball mehr ist als Entertainment. †¦manche davon haben später das Leder gegen Instrumente getauscht und sind dort ebenfalls zu umjubelten Stars geworden. Einige davon haben sich auf dieser Compilation zusammen gefunden!

Die Faszination Fußball hat Bands zusammen auf diese Tonkonserve gebracht, die einer WM wahrlich würdig sind: Künstler der Extraklasse von jenseits und diesseits des Atlantiks, die in den Ohren der Welt klingen, wie eine musikalische Weltauswahl!

Jenseits des Atlantiks sind die Scouts aus dem Hause Übersee Records schon lange für Ihr gutes Händchen bekannt und so haben sie auch diesmal wieder klangvolle Namen aufgeboten, die in Ihrer Heimat die Massen in ihren Bann ziehen. LOS CALZONES aus Argentinien sind seit Ende der 80er Jahre die Rekordmeister in Sachen Ska und Busenkumpels von der Fußballlegende Diego Armando Maradona. PANTEON ROCOCO haben in Mexiko schon vor mehr Menschen gespielt, als manch gestandener Fußballprofi es aufgrund von Sicherheitsbestimmungen je tun wird. 4 MAN BOB kommen aus dem rugbyverrückten Neu Seeland und haben sich dort ein sportliches Denkmal gesetzt, in dem sie die Hymne für die “Tall Blacks” (die Basketballnationalmannschaft) geschrieben haben. ABUELA COCA und NO TE VA GUSTAR kommen aus dem Land des ersten und doppelten Weltmeisters Uruguay und sind mittlerweile auch internationaler (leider) erfolgreicher als die Ballartisten des Landes, die sich nicht für die WM qualifiziert haben. DESORDEN PUBLICO aus Venezuela sind als Erfinder des Latin-Ska in der Welt ohnehin weitaus präsenter als die eher mäßig erfolgreichen Fußballer des Landes. Diese ‘alten Recken’ der Musikszene werden durch ein gute Portion junger Talente aufgefrischt, wodurch die Mischung erst den besonderen Reiz erlangt: CHENCHA BERRINCHES aus den USA geht es hingegen ähnlich wie der eigenen Nationalmannschaft, da sie durch die Tour mit DIE TOTEN HOSEN hier zu Lande bekannter sind, als in den Staaten. Auch KARAMELO SANTO aus dem fußballverrückten Argentinien haben sich durch Ihre Marathon-Touren in Europa ihren Marktwert auf internationalem Parkett erspielt. SANTO BARRIO (Chile), WAHALA (Venezuela) und ANDANDO DESCALZO (Argentinien) sind gerade auf dem Sprung auf die internationale Bühne. Sie bringen alles für eine Erfolg versprechende Karriere auf den Bühnen der Welt mit: Talent und Ausdauer!

Allein schon die Mannschaftsaufstellung des Team Europe lässt das musikbegeisterte Herz höher schlagen! Schon das Land des Gastgebers hat musikalisch einiges aufgefahren. Wenn eine Band sich “Los Amigos Del Deporte Stiller” nennt, ist die Liebe zum Fußball mehr als ein Lippenbekenntnis – bei den SPORTFREUNDE STILLER sind sogar Sechziger und Bayern-Fans vertreten. Wenn Fußball also nicht verbindet†¦ Die positive Definition von fußballverrückt sind sicherlich DIE TOTEN HOSEN: welche andere Band kann schon von sich behaupten jemals Trikotsponsor gewesen zu sein. Zudem gibt’s am Ende jedes Konzerts eine Runde Stadion-Gänsehaut obendrauf, wenn “You’ll never alone” aus vollem Hals gesungen wird. Die Berliner BEASTEAKS haben sich den Platz in den Herzen und Ohren der Fans erspielt und haben emotional und auch spielerisch weitaus mehr zu bieten, als Ihr Lieblings-Club: Tasmania Berlin. Die Münchener LES BABACOOLS haben ein unerschöpfliches musikalisches Spektrum, was sich nicht zuletzt aus den bunt zusammen gewürfelten Biographien der Mitglieder ergibt: das musikalische Bosman-Urteil! WISECRÄCKER aus Hannover teilen ein Stück weit das Schicksal des heimischen Bundesligisten, denn sie sind auch gerade erst dabei Ihr wahres musikalisches Potential abzurufen und wurden lange Zeit von der Konkurrenz unterschätzt – wenn das mal kein Fehler war! Unsere holländischen Nachbarn steuern mit PETER PAN SPEEDROCK einen Song bei, der ganz im Gegensatz zu dem legendären Kurzpassspiel der Oranjes steht – hier geht’s ordentlich zur Sache! Skandinavien macht mit den Nominierungen von RANDY, THE MOVEMENT und THE ACCIDENTS seinem Ruf alle Ehre und besticht mit der nötigen Härte und einer Spielfreude, die ihres Gleichen sucht! Wenn dann noch THE MOVEMENT Dynamo Kiev als Lieblingsclub angeben, weil die Mannschaft im 2. Weltkrieg gegen eine Wehrmachtself gewann und sich selbst durch SS-Truppen nicht einschüchtern ließ, dann wissen wir, dass es beim Fußball um mehr geht, als um Sport! Das Gastgeberland der letzten WM auf europäischem Boden schickt mit LES CAMELEONS eine Band ins Rennen, die Erfahrung, Erfolg und musikalische Finesse perfekt in sich vereinen. Aus dem frankophonen Sprachraum gibt es einen musikalischen Rohdiamanten zu entdecken, der so gar nicht belgisch anmutet: SMOOTH LEE erinnern an alte Helden wie die Mighty Mighty Bosstones – oder fußballerisch gesprochen: die sind so gut wie Jean Marie Pfaff!

Aber was wäre eine Compilation unter dem Motto des runden Leders ohne die einstimmenden Worte eines Außenreporters der alten Schule? Selbstverständlich haben wir nicht den Fehler gemacht, die Songs aus der Reihenfolge 1 bis 11 herausgeholt – das wäre ein fußballerisches Sakrileg! Aus dem Grund muß man für das Intro auch jeweils bei Track 1 auch zurück spulen. Die beiden Sprecher Meik Spallek und Luis Souto Mendez leben den Fußball. Meik ist auch beileibe kein unbeschriebenes Blatt als Sprecher in Funk und Fernsehen. Luis bringt noch mehr mit als das – er hat Fußballblut in seinen Adern: er ist mit dem legendären spanischen Keeper Francisco Buyo Sánchez verwandt, der in den 80er und 90er Jahren u.a. bei Real Madrid zwischen den Pfosten stand und ist mit DER spanischen Kicker-Legende Emilio Butragueño mehr als gut befreundet. In Lateinamerika wird die Rückennummer 12 nicht an Spieler vergeben, weil sie für die Fans reserviert ist und so haben wir es auch gehalten. Einen kurzen Hauch direkter Stadionatmosphäre gibt’s zum Ende jeder Scheibe und wer sich da nicht ins Stadion versetzt fühlt, dem ist nicht mehr zu helfen!

Fazit:
Diese Compilation ist ein Erlebnis für alle Sinne. Der Hörer riecht förmlich das Gras, er spürt die Asche und hört den knirschenden Sand unter den Füßen – hier gibt es Bolzplatz-Feeling pur!

Tracklisting:
CD1 “Team Übersee”
01 Los Calzones
02 Panteón Rococó
03 4 Man Bob
04 Abuela Coca
05 Andando Descalzo
06 No Te Va Gustar
07 Santo Barrio
08 Desorden Público
09 Karamelo Santo
10 Chencha Berrinches
11 Wahala
Videos:
Los Calzones ‘Satánica’
4 Man Bob ‘Rockstar’
No Te Va Gustar ‘Ya Entendí’

CD2 “Team Europe”CD2 “Team Europe”
01 Randy (Burning Heart)
02 Beatsteaks (Epitaph/Warner)
03 Wisecräcker
04 Smooth Lee
05 Les Caméléons
06 Die Toten Hosen(JKP)
07 The Movement(Destiny)
08 The Accidents(Burning Heart)
09 Sportfreunde Stiller(Motor/Universal)
10 Peter Pan Speedrock(Bitzcore)
11 Les Babacools (Germany)(SPV)
Videos:
Wisecräcker ‘Watcha Want’
Les Caméléons ‘La Berlue’
Sportfreunde Stiller ‘Ich, Roque’

Textdatum: 2006-05-26  
Textrechte:
© Übersee-records  
Vertrieb: Alive AG
Ident-Code: 57/1466/1


Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.