Sampler
Echte Übersee Records

Finest Latino Ska and Punk from the Americas. Die volle Breitseite !

Die erste Übersee-Veröffentlichung ist eine Compilation, auf der u.a. sämtliche Übersee-Bands vertreten sind. Von Kalifornien über Mexiko bis runter nach Argentinien ist damit der gesamte lateinamerikanische Raum repräsentiert. Die 17 Titel vermitteln einen ersten Eindruck über die musikalische Vielfalt dieses Kontinents. Hierzulande bekanntere Stilrichtungen, wie Ska, Punk und Reggae er-halten durch die Anreicherung mit latino-typischen, weniger bekannteren Elementen, wie Cumbia und Salsa, eine neue ungeahnte Würze.

Ein schmackhaftes Gemisch aus heißen Rhythmen, punktierten Bläsereinsätzen und knackigen Melodien entwickelt eine Dynamik, die hierzulande ihres gleichen sucht und die Füße einfach nicht stillstehen lässt. Dennoch besitzen die Songs eine überraschende Gradlinigkeit und einen nicht zuleugnenden Hit-Charakter.

Fazit:
Diese CD hat wirklich alles, was das Herz begehrt, und bietet einen kompletten Überblick über die reichhaltige Produktpalette des Labels. 17 Tracks mit über 50 Minuten Musik zum Nice-Price. Was will man mehr?!

Tracklisting:
1. Karamelo Santo – Los Guachos
2. Los Calzones – Ji ji ji
3. SDZ aka SkaDaddyZ – Rude Boyz
4. Un Kuartito – La Postal
5. Almalafa – Son para mi Corazon
6. Tokadiscos – Cabaret
7. Wahala – Victimas sin Razon
8. Futuro Incierto – Cero Lineas
9. Los Dryheavers – Borracho y Agresivo
10. Tokadiscos – Charlie el Ratoncito
11. Almalafa – Querame tu Sepultura
12. Karamelo Santo – Nino de Fuego
13. Los Calzones – La Calle es su Lugar
14. Jai Alai – Marcada por la Luz
15. Los Dryheavers – Lugar Favorito
16. Un Kuartito – Armando
17. Zaperoco Sound System – Malabar

2002
Echte Übersee Records

Finest Latino Ska and Punk from the Americas. Die volle Breitseite !

Die erste Übersee-Veröffentlichung ist eine Compilation, auf der u.a. sämtliche Übersee-Bands vertreten sind. Von Kalifornien über Mexiko bis runter nach Argentinien ist damit der gesamte lateinamerikanische Raum repräsentiert. Die 17 Titel vermitteln einen ersten Eindruck über die musikalische Vielfalt dieses Kontinents. Hierzulande bekanntere Stilrichtungen, wie Ska, Punk und Reggae er-halten durch die Anreicherung mit latino-typischen, weniger bekannteren Elementen, wie Cumbia und Salsa, eine neue ungeahnte Würze.

Ein schmackhaftes Gemisch aus heißen Rhythmen, punktierten Bläsereinsätzen und knackigen Melodien entwickelt eine Dynamik, die hierzulande ihres gleichen sucht und die Füße einfach nicht stillstehen lässt. Dennoch besitzen die Songs eine überraschende Gradlinigkeit und einen nicht zuleugnenden Hit-Charakter.

Fazit:
Diese CD hat wirklich alles, was das Herz begehrt, und bietet einen kompletten Überblick über die reichhaltige Produktpalette des Labels. 17 Tracks mit über 50 Minuten Musik zum Nice-Price. Was will man mehr?!

Tracklisting:
1. Karamelo Santo – Los Guachos
2. Los Calzones – Ji ji ji
3. SDZ aka SkaDaddyZ – Rude Boyz
4. Un Kuartito – La Postal
5. Almalafa – Son para mi Corazon
6. Tokadiscos – Cabaret
7. Wahala – Victimas sin Razon
8. Futuro Incierto – Cero Lineas
9. Los Dryheavers – Borracho y Agresivo
10. Tokadiscos – Charlie el Ratoncito
11. Almalafa – Querame tu Sepultura
12. Karamelo Santo – Nino de Fuego
13. Los Calzones – La Calle es su Lugar
14. Jai Alai – Marcada por la Luz
15. Los Dryheavers – Lugar Favorito
16. Un Kuartito – Armando
17. Zaperoco Sound System – Malabar

Textdatum: 2002-11-24  
Textrechte:
© Übersee-records  
Vertrieb: ALIVE AG
Ident-Code: 55/1003/1


Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.