Toumani Diabates Symmetric Orchestra
Boulevard de l'Independance

Der Meister der Kora meldet sich mit einem wahren Rhythmusmonster zurück
Nach der Grammy-nominierten Kooperation mit Ali Farka Touré auf “In The Heart Of The Moon” meldet sich Toumani Diabaté mit einem außergewöhnlichen Album zurück. “Boulevard de l’Indépendance” vereint die beiden Seiten dieses Musikers – einerseits der virtuose Traditionalist und andererseits der ruhelose, Grenzen überschreitende Innovator – in einem Topf voller brodelnder Rhythmen. Diabaté, im Westen bekannt durch seine Arbeit mit Taj Mahal und Damon Albarn (Blur), ist in seiner Heimat Mali ein Superstar. Mit dem Symmetric Orchestra präsentiert er nun eine rockende Roots-Bigband, in der guineische Gitarren, senegalesische Sabar-Trommler, europäische Bläser und Streicher, die Stimmen vieler Sänger und natürlich sein eigenes Kora-Spiel eingehen. Aufgenommen in Bamako und London (Bläserarrangement: Pee Wee Ellis) entstand so ein unvergleichliches Rhythmusmonster, das nur durch die sehnsüchtigen Melodien gebändigt wird. Die CD erscheint mit limitierter Bonus-DVD mit Interview-Ausschnitten und einem Mini-Feature.

Toumani Diabate & Symmetric OrchestraTracks:
1. Toumani 5:54
2. Boulevard De L’Independance 3:57
3. Ya Fama 4:56
4. Mali Sadio 7:55
5. Africa Challenge 5:45
6. Wasso 5:30
7. Mamadou Diaby 6:47
8. Tapha Niang 6:51
9. Single 4:58

Orientierungshilfe

Boulevard de l'Independance

Der Meister der Kora meldet sich mit einem wahren Rhythmusmonster zurück
Nach der Grammy-nominierten Kooperation mit Ali Farka Touré auf “In The Heart Of The Moon” meldet sich Toumani Diabaté mit einem außergewöhnlichen Album zurück. “Boulevard de l’Indépendance” vereint die beiden Seiten dieses Musikers – einerseits der virtuose Traditionalist und andererseits der ruhelose, Grenzen überschreitende Innovator – in einem Topf voller brodelnder Rhythmen. Diabaté, im Westen bekannt durch seine Arbeit mit Taj Mahal und Damon Albarn (Blur), ist in seiner Heimat Mali ein Superstar. Mit dem Symmetric Orchestra präsentiert er nun eine rockende Roots-Bigband, in der guineische Gitarren, senegalesische Sabar-Trommler, europäische Bläser und Streicher, die Stimmen vieler Sänger und natürlich sein eigenes Kora-Spiel eingehen. Aufgenommen in Bamako und London (Bläserarrangement: Pee Wee Ellis) entstand so ein unvergleichliches Rhythmusmonster, das nur durch die sehnsüchtigen Melodien gebändigt wird. Die CD erscheint mit limitierter Bonus-DVD mit Interview-Ausschnitten und einem Mini-Feature.

Toumani Diabate & Symmetric OrchestraTracks:
1. Toumani 5:54
2. Boulevard De L’Independance 3:57
3. Ya Fama 4:56
4. Mali Sadio 7:55
5. Africa Challenge 5:45
6. Wasso 5:30
7. Mamadou Diaby 6:47
8. Tapha Niang 6:51
9. Single 4:58

Textdatum: 2006-03-24  
Textrechte:
© Indigo  
Vertrieb: Indigo Musikproduktion + Vertrieb
Ident-Code: 373/829/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.