Thione Seck
Orientissime

Weltmusik aus Afrika bietet diese CD des Senegalesen Thione Seck. Eine äusserst gelungene Mischung aus afrikanischen, indischen und arabischen Elementen von einem der besten Sänger Afrikas. Die CD ist hervorragend und sehr abwechslungsreich produziert. Sie gehört unzweifelhaft zu den besten afrikanischen CDs, die in den letzten Jahren auf den Markt gekommen sind.

Tracks:
1. Siiw 04:44
2. Assalo 05:25
3. Djirim 05:41
4. Ballago 05:23
5. Doom 04:02
6. Manmignoul 04:46
7. Yaye 05:58
8. Woyatina 05:36
9. Blain Djigueul 04:11
10. Mouhamadou Bamba 03:09
11. Mouhahibou 05:13
12. Mapenda 05:30

2007
Orientissime

Weltmusik aus Afrika bietet diese CD des Senegalesen Thione Seck. Eine äusserst gelungene Mischung aus afrikanischen, indischen und arabischen Elementen von einem der besten Sänger Afrikas. Die CD ist hervorragend und sehr abwechslungsreich produziert. Sie gehört unzweifelhaft zu den besten afrikanischen CDs, die in den letzten Jahren auf den Markt gekommen sind.

Tracks:
1. Siiw 04:44
2. Assalo 05:25
3. Djirim 05:41
4. Ballago 05:23
5. Doom 04:02
6. Manmignoul 04:46
7. Yaye 05:58
8. Woyatina 05:36
9. Blain Djigueul 04:11
10. Mouhamadou Bamba 03:09
11. Mouhahibou 05:13
12. Mapenda 05:30

Textdatum: 2007-09-14  
Textrechte:
© Global Music | Weltmusik-Magazin  
Vertrieb: Rough Trade Distribution GmbH
Ident-Code: 642/801/1


Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.