The Birds Of Passage
Ruska

Wir sind höchst erfreut, ein neues Label vorstellen zu dürfen, das sich, wie wir, der Aufgabe verschrieben hat, guter Musik eine größere Hörerschaft zu verschaffen. “Ice Will Melt Records” heißt das von Eva-Maria Vochazer gegründete Label, das seinen Sitz in Darmstadt hat.

Die Katalognummer IWM001 erhielt “The Birds Of Passage EP”, heute stellen wir IWM002 vor. Das 2016er Album “Ruska” des finnischen Duos The Birds Of Passage, das aus den in Helsinki lebenden Tanja Ingley und Patrik Andersson besteht.

Die Geschichte, wie es zur Gründung des Duos kam, klingt wie eine der vielen Legenden, die man in Musiklexika lesen kann. Tanja Ingley und Patrik Andersson sollen sich im Nachtbus in Helsinki kennengelernt und dabei ihre gemeinsame Leidenschaft für sanfte Singer-Songwriter-Töne entdeckt haben. Ob es wirklich so war ist eigentlich egal, eine schöne Geschichte ist es allemal.

Die Geschichte passt auch zur Musik des Duos, die ebenfalls etwas Rätselhaftes hat. Musik, die so klingt, als wäre sie nächtens entstanden. Dass Tanja Ingley und Patrik Andersson auf einer Wellenlänge sind, wird ebenfalls schnell klar. Das Paar harmoniert vorzüglich.

“Ruska” drängt sich nicht auf, zu bescheiden und leise kommen die Töne daher. Doch je länger das Album läuft, desto mehr und aufmerksamer hört man zu. Gerade die Zurückhaltung, die aus der Musik spricht, wird plötzlich so interessant, dass man schlussendlich gebannt lauscht.

Ein dickes Lob auch für die Produktion, die nahezu perfekt gelungen ist. Mit Durchsichtigkeit im Klang und fein dosierter Instrumentierung gelingt es, “Ruska” in das passende Ambiente zu setzen. Auf dieses schöne Album weisen wir sehr gerne hin.

Zwei weitere interessante Veröffentlichungen aus dem Hause Ice Will Melt sind für den Herbst geplant. Also Augen und Ohren auf!



Orientierungshilfe

Ruska

Wir sind höchst erfreut, ein neues Label vorstellen zu dürfen, das sich, wie wir, der Aufgabe verschrieben hat, guter Musik eine größere Hörerschaft zu verschaffen. “Ice Will Melt Records” heißt das von Eva-Maria Vochazer gegründete Label, das seinen Sitz in Darmstadt hat.

Die Katalognummer IWM001 erhielt “The Birds Of Passage EP”, heute stellen wir IWM002 vor. Das 2016er Album “Ruska” des finnischen Duos The Birds Of Passage, das aus den in Helsinki lebenden Tanja Ingley und Patrik Andersson besteht.

Die Geschichte, wie es zur Gründung des Duos kam, klingt wie eine der vielen Legenden, die man in Musiklexika lesen kann. Tanja Ingley und Patrik Andersson sollen sich im Nachtbus in Helsinki kennengelernt und dabei ihre gemeinsame Leidenschaft für sanfte Singer-Songwriter-Töne entdeckt haben. Ob es wirklich so war ist eigentlich egal, eine schöne Geschichte ist es allemal.

Die Geschichte passt auch zur Musik des Duos, die ebenfalls etwas Rätselhaftes hat. Musik, die so klingt, als wäre sie nächtens entstanden. Dass Tanja Ingley und Patrik Andersson auf einer Wellenlänge sind, wird ebenfalls schnell klar. Das Paar harmoniert vorzüglich.

“Ruska” drängt sich nicht auf, zu bescheiden und leise kommen die Töne daher. Doch je länger das Album läuft, desto mehr und aufmerksamer hört man zu. Gerade die Zurückhaltung, die aus der Musik spricht, wird plötzlich so interessant, dass man schlussendlich gebannt lauscht.

Ein dickes Lob auch für die Produktion, die nahezu perfekt gelungen ist. Mit Durchsichtigkeit im Klang und fein dosierter Instrumentierung gelingt es, “Ruska” in das passende Ambiente zu setzen. Auf dieses schöne Album weisen wir sehr gerne hin.

Zwei weitere interessante Veröffentlichungen aus dem Hause Ice Will Melt sind für den Herbst geplant. Also Augen und Ohren auf!



Textdatum: 2017-07-13  
Textrechte:
© Global Music | Weltmusik-Magazin  
Artikelfoto/s: © The Birds Of Passage / Ice Will Melt Reccords
Label: Ice Will Melt Reccords
Vertrieb: Broken Silence
EAN: 4250137215488
Spieldauer: 41:58
Tracks: 10
Katalog Nr: IWM002
Ident-Code: 11777/306/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.