Svanevit
Rikedom och gåvor

Das schwedische Quartett “Svanevit” hat sich auf “Rikedom och gåvor” der Hinterlassenschaft John Enningers (1844-1908) angenommen. Enninger, Spielmann und Volksliedsammler, hinterließ eine große Sammlung eigener und fremder Noten. Aus diesem Fundus fischten Anne Rynefors, Erik Ask-Upmark, Maria Larsson und Anders Larsson die Perlen heraus und arrangierten diese für das Album neu.

Das Ergebnis klingt, wie meist bei schwedischer Folklore, sehr zeitgemäß und überzeugend. Die Stücke wurden virtuos und frisch eingespielt. Kein Wunder, sind doch drei der vier beteiligten MusikerInnen bereits mit dem offiziellen schwedischen Titel eines Meistermusikers ausgezeichnet worden.

Orientierungshilfe

Rikedom och gåvor

Das schwedische Quartett “Svanevit” hat sich auf “Rikedom och gåvor” der Hinterlassenschaft John Enningers (1844-1908) angenommen. Enninger, Spielmann und Volksliedsammler, hinterließ eine große Sammlung eigener und fremder Noten. Aus diesem Fundus fischten Anne Rynefors, Erik Ask-Upmark, Maria Larsson und Anders Larsson die Perlen heraus und arrangierten diese für das Album neu.

Das Ergebnis klingt, wie meist bei schwedischer Folklore, sehr zeitgemäß und überzeugend. Die Stücke wurden virtuos und frisch eingespielt. Kein Wunder, sind doch drei der vier beteiligten MusikerInnen bereits mit dem offiziellen schwedischen Titel eines Meistermusikers ausgezeichnet worden.

Textdatum: 2008-05-13  
Textrechte:
© Global Music Magazine  
Vertrieb: Indigo Musikproduktion + Vertrieb
Tracks: 15
Format: CD
Ident-Code: 1541/909/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.