Sampler
Singing for life

Die Pandemie AIDS stellt auch im ostafrikanischen Uganda ein großes Problem dar. Mit der Aufführung traditioneller Tänze und Gesänge ist man dort in ländlichen Gegenden unterwegs, um die Bevölkerung auf das Problem aufmerksam zu machen und Aufklärungsarbeit zu leisten. Hierbei macht allerdings auch die heilende Wirkung der Musik und der Tänze einen wichtigen Aspekt des Vorhabens aus.

Durch das Aufführen der alten Lieder entwickelte sich in der Bevölkerung ein neues großes Interesse an der eigenen schon beinahe vergessenen musikalischen Kultur. So ganz nebenbei wurden viele traditionelle Lieder und Tänze Ugandas neu belebt.

Ein Dokumentation dieser Arbeit stellt dieses Album dar. Im Beiheft sind detaillierte zu den Liedern und zur Musik in Uganda enthalten.

Tracks:
1. Olumbe Lubiibi (Death Is Bad) 06:48
2. Guno Gwe Mulembe Gwe Tulimu Kat 01:35
3. Abange Ab’eno? (Is Someone There?) 04:25
4. Emagombe Newaife (The Graveyard Is Our Hme) 04:02
5. Silimu Yaheeza Abantu (Aids Has Finished) 03:31
6. Bannange Twajjirwa (We Have Been Invaded) 06:56
7. Gampisi (The Hyena) 02:58
8. Silimu Okutumala! (Aids Finished Us!) 04:05
9. Fight The Epidemic / Abange Mikwano Gyan 05:24
10. Olumbe Iwamala Abantu (Death Killed All) 07:51
11. Abalugana (Those Who Have Not Settled) 04:54
12. Zino Endwadde Ezitakyaluma Kusasira 04:30
13. Eitu Lilimuki? (What Is In The Luggage?) 08:23
14. The Struggle Against Aids 01:42

2007
Singing for life

Die Pandemie AIDS stellt auch im ostafrikanischen Uganda ein großes Problem dar. Mit der Aufführung traditioneller Tänze und Gesänge ist man dort in ländlichen Gegenden unterwegs, um die Bevölkerung auf das Problem aufmerksam zu machen und Aufklärungsarbeit zu leisten. Hierbei macht allerdings auch die heilende Wirkung der Musik und der Tänze einen wichtigen Aspekt des Vorhabens aus.

Durch das Aufführen der alten Lieder entwickelte sich in der Bevölkerung ein neues großes Interesse an der eigenen schon beinahe vergessenen musikalischen Kultur. So ganz nebenbei wurden viele traditionelle Lieder und Tänze Ugandas neu belebt.

Ein Dokumentation dieser Arbeit stellt dieses Album dar. Im Beiheft sind detaillierte zu den Liedern und zur Musik in Uganda enthalten.

Tracks:
1. Olumbe Lubiibi (Death Is Bad) 06:48
2. Guno Gwe Mulembe Gwe Tulimu Kat 01:35
3. Abange Ab’eno? (Is Someone There?) 04:25
4. Emagombe Newaife (The Graveyard Is Our Hme) 04:02
5. Silimu Yaheeza Abantu (Aids Has Finished) 03:31
6. Bannange Twajjirwa (We Have Been Invaded) 06:56
7. Gampisi (The Hyena) 02:58
8. Silimu Okutumala! (Aids Finished Us!) 04:05
9. Fight The Epidemic / Abange Mikwano Gyan 05:24
10. Olumbe Iwamala Abantu (Death Killed All) 07:51
11. Abalugana (Those Who Have Not Settled) 04:54
12. Zino Endwadde Ezitakyaluma Kusasira 04:30
13. Eitu Lilimuki? (What Is In The Luggage?) 08:23
14. The Struggle Against Aids 01:42

Textdatum: 2007-12-14  
Textrechte:
© Global Music Magazine  
Vertrieb: MP Media Germany
Ident-Code: 1214/621/1


Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.