Sampler
Rough Guide To Salsa Clandestine

Mit “Salsa Clandestine” ist der verborgene Salsa gemeint, Salsa ausserhalb des Mainstreams und der poppigen Glitzerwelt. Und da tummeln sich viele Klasse-Bands wie Los Mocosos, Radio Mundial, Baku oder die Cuban Cowboys, die etwas an Los Lobos erinnern. Das Spektrum der hier gebotenen Stile ist sehr groß. Zu hören gibt es typischen Salsa aber auch viele Überraschungen, wie Cumbia-Salsa-Mixes oder Salsa mit Americana-, Ska-, Reggae- oder Punkeinflüssen. Dazu jazzige Versionen oder Rapeinlagen. Eine nahezu grenzenlose Vielfalt. Schlussendlich weiß man nach dem Hören der CD, wie Angelique Kidjo auf die Idee kam, die Rolling Stones zu covern.

Ein sehr gut gelungener Sampler, der viel Hörvergnügen bietet. Der Sampler eignet sich auch hervorragend für Salsa-Freunde, die nach Bands abseits der Pop-Salsa-Szene suchen. Im Beiheft gibt es ausführliche englischsprachige Erläuterungen zu den einzelnen Bands.

Tracks:
1. It’s A Man’s World – Ray Santiago [05:35]
2. Nadie Te Tira – Ozomatli [04:48]
3. La Raiz – Radio Mundial [04:44]
4. Con Todas La Banders – Toro Ensamble [03:42]
5. Café Con Sangre – Jose Conde / Ola Fresca [04:03]
6. Charanga E_350 – The Spam Allstars [06:38]
7. Subelo – Alex Wilson [03:23]
8. Neptolio – Bambazulú [04:48]
9. Bandolera Era – Los Mocosos [04:42]
10. El Capitín Con Todas La Banders – Cuban Cowboys [04:11]
11. Desde Cuba Hasta Afghanistan – Baku [04:11]
12. El Cielo – Horacio “el Negro” Hernandez / Robby Ameen / Ruben Blades [00:00]
13. Est Es Lo Que Hay – Los Amigos Invisibles [06:21]
14. Salsa Sratch – Bob James / D-Styles / Rob Swift [04:11]
15. Wolfie’s Corner (Remix) – Irving Fields / Roberto Rodriguez [06:37]

2007
Rough Guide To Salsa Clandestine

Mit “Salsa Clandestine” ist der verborgene Salsa gemeint, Salsa ausserhalb des Mainstreams und der poppigen Glitzerwelt. Und da tummeln sich viele Klasse-Bands wie Los Mocosos, Radio Mundial, Baku oder die Cuban Cowboys, die etwas an Los Lobos erinnern. Das Spektrum der hier gebotenen Stile ist sehr groß. Zu hören gibt es typischen Salsa aber auch viele Überraschungen, wie Cumbia-Salsa-Mixes oder Salsa mit Americana-, Ska-, Reggae- oder Punkeinflüssen. Dazu jazzige Versionen oder Rapeinlagen. Eine nahezu grenzenlose Vielfalt. Schlussendlich weiß man nach dem Hören der CD, wie Angelique Kidjo auf die Idee kam, die Rolling Stones zu covern.

Ein sehr gut gelungener Sampler, der viel Hörvergnügen bietet. Der Sampler eignet sich auch hervorragend für Salsa-Freunde, die nach Bands abseits der Pop-Salsa-Szene suchen. Im Beiheft gibt es ausführliche englischsprachige Erläuterungen zu den einzelnen Bands.

Tracks:
1. It’s A Man’s World – Ray Santiago [05:35]
2. Nadie Te Tira – Ozomatli [04:48]
3. La Raiz – Radio Mundial [04:44]
4. Con Todas La Banders – Toro Ensamble [03:42]
5. Café Con Sangre – Jose Conde / Ola Fresca [04:03]
6. Charanga E_350 – The Spam Allstars [06:38]
7. Subelo – Alex Wilson [03:23]
8. Neptolio – Bambazulú [04:48]
9. Bandolera Era – Los Mocosos [04:42]
10. El Capitín Con Todas La Banders – Cuban Cowboys [04:11]
11. Desde Cuba Hasta Afghanistan – Baku [04:11]
12. El Cielo – Horacio “el Negro” Hernandez / Robby Ameen / Ruben Blades [00:00]
13. Est Es Lo Que Hay – Los Amigos Invisibles [06:21]
14. Salsa Sratch – Bob James / D-Styles / Rob Swift [04:11]
15. Wolfie’s Corner (Remix) – Irving Fields / Roberto Rodriguez [06:37]

Textdatum: 2007-11-07  
Textrechte:
© Global Music Magazine  
Vertrieb: edel Distribution GmbH
Ident-Code: 1056/632/1


Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.