Sampler
Obacht - Musik aus Bayern

Mit bayerischer Volksmusik verbinden viele Menschen Klischees und denken dabei meist an volkstümliche Musik, die in den Medien allzu präsent ist. Wie vielseitig, humorvoll, emotional und bewegend die echte, lebendige bayerische Volksmusik sein kann, ist den wenigsten dagegen bewusst. In Zusammenarbeit mit der BR Journalistin und Volksmusik-Expertin Ulrike Zöller veröffentlicht Galileo Musik nun auf dem neu gegründeten Label Bayla Records mit “Obacht! Musik aus Bayern” ein Tondokument echter traditioneller bayerischer Volksmusik, das sich speziell auch an unbedarfte Hörer wendet, die sich bisher kaum mit diesem Thema beschäftigt haben.

Tracks:
1. Blaskapelle Oskar Sattler: Hoderlum – Zwiefacher
2. Allgäuer Vierermusik: Häch oba-Jodler
3. Plammerbergmuse: O-Polka
4. Pongauer Vielgesang: Der meineidige Bauer
5. Dreyschlag: Seibiser Schottisch
6. Familienmusik Hoffmann: Tröpferlbad
7. Familienmusik Hoffmann: Weiß-Blau-Marsch
8. Blaskapelle Josef Pfeffer: Lercherl – Zwiefacher
9. Ruaßkuchlmusi: Pfeiferl +Zwiefacher
10. David Trio: Polka von den Winkler Schrammeln
11. Geschwistern Estner: Zeisei
12. Fritz Mayr: W. A. Mozart KV 15b, Maultrommel Portativ
13. Roaner Sängerinnen: Im Feld singt die Lerch
14. Sepp Eibl und Freunde: Halbwalzer Partie I
15. Kraudn Sepp: Ja meine Liabn Leitl
16. Alfred Einsiedel: Dreher (Konzertina)
17. Familie Raith: Bist a dou
18. Dellnhauser Musikanten: Hopfenschmeisser
19. Familie Sommereiner: Mei Vater is a Weber
20. Münchner Bassetthorntrio: ungarisher Polka
21. Martin Kerber: Barcia de Bonaparte
22. Roaner Sängerinnen: Der Hollensteiner Jodler
23. Raffelemusik: Hüttlinger-Milz
24. Brander Viergsang: Es letzte Löidl
25. Die Tanzgeiger: Alle meine Katzen
26. Cordon Blech: Na endlich

Orientierungshilfe

Obacht - Musik aus Bayern

Mit bayerischer Volksmusik verbinden viele Menschen Klischees und denken dabei meist an volkstümliche Musik, die in den Medien allzu präsent ist. Wie vielseitig, humorvoll, emotional und bewegend die echte, lebendige bayerische Volksmusik sein kann, ist den wenigsten dagegen bewusst. In Zusammenarbeit mit der BR Journalistin und Volksmusik-Expertin Ulrike Zöller veröffentlicht Galileo Musik nun auf dem neu gegründeten Label Bayla Records mit “Obacht! Musik aus Bayern” ein Tondokument echter traditioneller bayerischer Volksmusik, das sich speziell auch an unbedarfte Hörer wendet, die sich bisher kaum mit diesem Thema beschäftigt haben.

Tracks:
1. Blaskapelle Oskar Sattler: Hoderlum – Zwiefacher
2. Allgäuer Vierermusik: Häch oba-Jodler
3. Plammerbergmuse: O-Polka
4. Pongauer Vielgesang: Der meineidige Bauer
5. Dreyschlag: Seibiser Schottisch
6. Familienmusik Hoffmann: Tröpferlbad
7. Familienmusik Hoffmann: Weiß-Blau-Marsch
8. Blaskapelle Josef Pfeffer: Lercherl – Zwiefacher
9. Ruaßkuchlmusi: Pfeiferl +Zwiefacher
10. David Trio: Polka von den Winkler Schrammeln
11. Geschwistern Estner: Zeisei
12. Fritz Mayr: W. A. Mozart KV 15b, Maultrommel Portativ
13. Roaner Sängerinnen: Im Feld singt die Lerch
14. Sepp Eibl und Freunde: Halbwalzer Partie I
15. Kraudn Sepp: Ja meine Liabn Leitl
16. Alfred Einsiedel: Dreher (Konzertina)
17. Familie Raith: Bist a dou
18. Dellnhauser Musikanten: Hopfenschmeisser
19. Familie Sommereiner: Mei Vater is a Weber
20. Münchner Bassetthorntrio: ungarisher Polka
21. Martin Kerber: Barcia de Bonaparte
22. Roaner Sängerinnen: Der Hollensteiner Jodler
23. Raffelemusik: Hüttlinger-Milz
24. Brander Viergsang: Es letzte Löidl
25. Die Tanzgeiger: Alle meine Katzen
26. Cordon Blech: Na endlich

Textdatum: 2009-07-19  
Textrechte:
© Galileo Music Communication  
Tracks: 26
Format: CD
Ident-Code: 2417/1948/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.