Sami Yaffa
Sound Tracker

2014 begann der finnische Bassist Sami Yaffa eine Dokumentationsserie für das finnische Fernsehen YLE zu drehen. Dazu bereiste er viele Länder rund um den Globus und suchte dort nach interessanter Musik. Mittlerweile sind 14 Episoden in zwei Staffeln gesendet worden. Wir waren sofort begeistert von Sami Yaffas Serie, als wir sie beim finnischen Fernsehen im Original zum ersten Mal sahen. Nun sind alle Folgen mit deutschen Untertiteln versehen bei uns als DVDs erhältlich.

Sami Yaffa beginnt jede Folge mit dem Satz:

“Hallo mein Name ist Sami Yaffa, ich bin Rockmusiker mit einer schier endlosen Neugier und reise seit ich sechzehn bin um die Welt, immer auf der Suche nach neuem Musikalischen. Ich liebe die Musik und tauche ein in unbekannte Kulturen und ihre Klangwelten.”

Dieses Eintauchen gelingt Sami Yaffa, der in mehreren Bands aktiv war und ist (u.a. Hanoi Rocks), in jeder Folge sehr gut und er lässt den Zuseher daran teilhaben. Er beschäftigt sich nicht nur mit aktuellen Musikströmungen, sondern sucht nach den Wurzeln einer Musikkultur. So begibt er sich oft heraus aus den Metropolen und sucht Musiker in teils abgelegenen Regionen auf, um deren ursprüngliche Musik kennenzulernen. So begegnet er nicht nur den Stars der Musikszene des jeweiligen Landes, sondern stellt auch Musiker und Bands vor, die in unseren Breiten nur Experten bekannt sind. Auch stilistisch zeigt sich der Finne allem offen und hat keinerlei Berührungsängste.

Typisch für finnische Dokumentationen ist, dass sich der jeweilige Protagonist nicht zu schade ist, auch selbst in Erscheinung zu treten. So auch Sami Yaffa, der hier gerne mal ein Instrument in die Hand nimmt oder sich als Tänzer versucht. Letzteres führt allerdings gelegentlich zur Erheiterung des Publikums. Immer wieder sehr sympathisch!

Was uns ganz besonders gefällt, ist, dass sich Sami Yaffa viel Zeit für den einzelnen Künstler nimmt. Er lässt seine Gesprächspartner ausführlich zu Wort kommen. Auch der Musik wird so viel Raum gegeben, dass man einen wirklichen Eindruck davon bekommen kann. Er unternimmt gar nicht erst den unrealistischen Versuch, das ganze musikalische Spektrum eines Landes abzudecken, sondern sucht sich Schwerpunkte aus und taucht dadurch tiefer in diese ein. Auch dies ein großer Pluspunkt.

Zu jeder Folge ist angegeben, welche Musiker zu hören waren. So kann man jede DVD zum Ausgangspunkt für eigene Recherchen machen.

Wie erwähnt, kannten wir diese Serie bereits im Original von YLE und konnten nicht verstehen, warum diese hervorragenden Dokumentationen dem deutschen Publikum vorenthalten bleiben, wo doch tagtäglich so viel Überflüssiges bei uns gesendet wird. Es freut uns wirklich sehr, dass Monarda Arts (eine 100%ige Tochter der Arthaus Musik GmbH) diese Serie nun auch dem deutschen Publikum zugänglich macht! Wir legen das komplette Paket jedem Musikfreund ans Herz. Eigentlich ein ideales Weihnachtsgeschenk…

14 Folgen sind auf diesen 12 DVDs erschienen:

  • Indonesia: Java & Bali
  • Turkey
  • India
  • Senegal
  • Jamaica
  • USA Road Trip
  • Spain
  • Argentina
  • Brazil
  • Serbia
  • New York
  • Ethiopia

Regie: Otso Tiainen
Autoren: Antti Pesonen, Otso Tiainen, Sami Yaffa
Musik: Sami Yaffa
Producer YLE: Markku Mastomäki
Commissioner YLE: Arttu Nurmi


Orientierungshilfe

Sound Tracker

2014 begann der finnische Bassist Sami Yaffa eine Dokumentationsserie für das finnische Fernsehen YLE zu drehen. Dazu bereiste er viele Länder rund um den Globus und suchte dort nach interessanter Musik. Mittlerweile sind 14 Episoden in zwei Staffeln gesendet worden. Wir waren sofort begeistert von Sami Yaffas Serie, als wir sie beim finnischen Fernsehen im Original zum ersten Mal sahen. Nun sind alle Folgen mit deutschen Untertiteln versehen bei uns als DVDs erhältlich.

Sami Yaffa beginnt jede Folge mit dem Satz:

“Hallo mein Name ist Sami Yaffa, ich bin Rockmusiker mit einer schier endlosen Neugier und reise seit ich sechzehn bin um die Welt, immer auf der Suche nach neuem Musikalischen. Ich liebe die Musik und tauche ein in unbekannte Kulturen und ihre Klangwelten.”

Dieses Eintauchen gelingt Sami Yaffa, der in mehreren Bands aktiv war und ist (u.a. Hanoi Rocks), in jeder Folge sehr gut und er lässt den Zuseher daran teilhaben. Er beschäftigt sich nicht nur mit aktuellen Musikströmungen, sondern sucht nach den Wurzeln einer Musikkultur. So begibt er sich oft heraus aus den Metropolen und sucht Musiker in teils abgelegenen Regionen auf, um deren ursprüngliche Musik kennenzulernen. So begegnet er nicht nur den Stars der Musikszene des jeweiligen Landes, sondern stellt auch Musiker und Bands vor, die in unseren Breiten nur Experten bekannt sind. Auch stilistisch zeigt sich der Finne allem offen und hat keinerlei Berührungsängste.

Typisch für finnische Dokumentationen ist, dass sich der jeweilige Protagonist nicht zu schade ist, auch selbst in Erscheinung zu treten. So auch Sami Yaffa, der hier gerne mal ein Instrument in die Hand nimmt oder sich als Tänzer versucht. Letzteres führt allerdings gelegentlich zur Erheiterung des Publikums. Immer wieder sehr sympathisch!

Was uns ganz besonders gefällt, ist, dass sich Sami Yaffa viel Zeit für den einzelnen Künstler nimmt. Er lässt seine Gesprächspartner ausführlich zu Wort kommen. Auch der Musik wird so viel Raum gegeben, dass man einen wirklichen Eindruck davon bekommen kann. Er unternimmt gar nicht erst den unrealistischen Versuch, das ganze musikalische Spektrum eines Landes abzudecken, sondern sucht sich Schwerpunkte aus und taucht dadurch tiefer in diese ein. Auch dies ein großer Pluspunkt.

Zu jeder Folge ist angegeben, welche Musiker zu hören waren. So kann man jede DVD zum Ausgangspunkt für eigene Recherchen machen.

Wie erwähnt, kannten wir diese Serie bereits im Original von YLE und konnten nicht verstehen, warum diese hervorragenden Dokumentationen dem deutschen Publikum vorenthalten bleiben, wo doch tagtäglich so viel Überflüssiges bei uns gesendet wird. Es freut uns wirklich sehr, dass Monarda Arts (eine 100%ige Tochter der Arthaus Musik GmbH) diese Serie nun auch dem deutschen Publikum zugänglich macht! Wir legen das komplette Paket jedem Musikfreund ans Herz. Eigentlich ein ideales Weihnachtsgeschenk…

14 Folgen sind auf diesen 12 DVDs erschienen:

  • Indonesia: Java & Bali
  • Turkey
  • India
  • Senegal
  • Jamaica
  • USA Road Trip
  • Spain
  • Argentina
  • Brazil
  • Serbia
  • New York
  • Ethiopia

Regie: Otso Tiainen
Autoren: Antti Pesonen, Otso Tiainen, Sami Yaffa
Musik: Sami Yaffa
Producer YLE: Markku Mastomäki
Commissioner YLE: Arttu Nurmi

Text date: 2016-11-17  
Text: © Global Music Magazine  
Photo credits: © YLE
Label: Monarda Arts
Format: 12 DVDs
Ident-Code: 10863/862/1



Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.