Rotterdam Ska-Jazz Foundation
Knock-Turn-All

Kurz gesagt: Extrem gut. Das ist unser Urteil zum Album “Knock-Turn-All” von Rotterdam Ska-Jazz Foundation. Was das Septett hier bietet, ist ein rauher Mix aus Reggae, Rock, Ska, Electrosounds und etwas Jazz.

Die Niederländische Band, die in der Besetzung Peter Huber (Trompete), Zoot (Saxophon), Sat Bone (Posaune), Jeroen van Tongeren (Gutarre), Hidde Wijga (Piano, Keyboards), Merijn van der Wijdeven (Bass) und Dimitri Jeltsema (Schlagzeug) spielt, besteht schon viele Jahre. Dass sie vorzüglich eingespielt sind, hört man sehr schnell. Leider ist “Knock-Turn-All” nur eine 4-Track-EP – zu gern würde man mehr hören von dieser Combo.

Rotterdam Ska-Jazz Foundation haben in der Vergangenheit schon jede Menge große und kleine Festivals bespielt. Man kann sich gut vorstellen, dass die Musik auf der Bühne gut rüberkommt – also, Augen auf!

Orientierungshilfe

Knock-Turn-All

Kurz gesagt: Extrem gut. Das ist unser Urteil zum Album “Knock-Turn-All” von Rotterdam Ska-Jazz Foundation. Was das Septett hier bietet, ist ein rauher Mix aus Reggae, Rock, Ska, Electrosounds und etwas Jazz.

Die Niederländische Band, die in der Besetzung Peter Huber (Trompete), Zoot (Saxophon), Sat Bone (Posaune), Jeroen van Tongeren (Gutarre), Hidde Wijga (Piano, Keyboards), Merijn van der Wijdeven (Bass) und Dimitri Jeltsema (Schlagzeug) spielt, besteht schon viele Jahre. Dass sie vorzüglich eingespielt sind, hört man sehr schnell. Leider ist “Knock-Turn-All” nur eine 4-Track-EP – zu gern würde man mehr hören von dieser Combo.

Rotterdam Ska-Jazz Foundation haben in der Vergangenheit schon jede Menge große und kleine Festivals bespielt. Man kann sich gut vorstellen, dass die Musik auf der Bühne gut rüberkommt – also, Augen auf!

Textdatum: 2015-07-02  
Textrechte:
© Global Music | Weltmusik-Magazin  
Ident-Code: 8922/879/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.