Rod Melancon
LA 14

Steve Earle, Townes van Zandt, Shooter Jennings und Guy Clark in einer Person, so in etwa könnte man Rod Melancons Musik umschreiben. Rebellen-Country, mal akustisch, mal krachend laut. Immer aber ungeschliffen und direkt. “LA 14” ist sein neues drittes Album, nach “Parish Lines” von 2014 und “My Family Name” von 2012. Erstaunlich ist seine Entwicklung: Während sein Debüt noch stark von seinen Vorbildern, Johnny Cash und Merle Haggard geprägt war, klang “Parish Lines” mehr nach Outlaw-Country-Blues-Rock. Auf “LA 14” vermengt er nicht nur beides, sondern fügt noch etwas Psychedelic hinzu.

Auf der EP “LA 14” bringt Rod Melancon fünf Stücke, die seinen neuen Ansatz zeigen. Das Album ist als Vorgeschmack auf einen Longplayer gedacht, der später in diesem Jahr folgen soll. Nach diesem Appetithappen, ist die Spannung natürlich groß. Rod Melancon gehört sicher noch nicht zu den großen Namen, aber er hat eindeutig das Zeug dazu.

Orientierungshilfe

LA 14

Steve Earle, Townes van Zandt, Shooter Jennings und Guy Clark in einer Person, so in etwa könnte man Rod Melancons Musik umschreiben. Rebellen-Country, mal akustisch, mal krachend laut. Immer aber ungeschliffen und direkt. “LA 14” ist sein neues drittes Album, nach “Parish Lines” von 2014 und “My Family Name” von 2012. Erstaunlich ist seine Entwicklung: Während sein Debüt noch stark von seinen Vorbildern, Johnny Cash und Merle Haggard geprägt war, klang “Parish Lines” mehr nach Outlaw-Country-Blues-Rock. Auf “LA 14” vermengt er nicht nur beides, sondern fügt noch etwas Psychedelic hinzu.

Auf der EP “LA 14” bringt Rod Melancon fünf Stücke, die seinen neuen Ansatz zeigen. Das Album ist als Vorgeschmack auf einen Longplayer gedacht, der später in diesem Jahr folgen soll. Nach diesem Appetithappen, ist die Spannung natürlich groß. Rod Melancon gehört sicher noch nicht zu den großen Namen, aber er hat eindeutig das Zeug dazu.

Textdatum: 2016-04-21  
Textrechte:
© Global Music | Weltmusik-Magazin  
Label: Blue Élan Records
Ident-Code: 9675/1578/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.