PMMP
Rakkaudesta

PMMP – das war Finnlands späte Antwort auf ABBA . Leider existiert diese Band um die beiden Sängerinnen Paula Vesala und Mira Luoti seit 2013 nicht mehr. In ihrem Vermächtnis befinden sich durchweg musikalische Glanzstücke. Wir widmen uns hier dem letzten Album, dessen Musik, wie bei allen anderen Alben von Paula, Mira und Jori Sjöroos komponiert wurde. Die Texte stammen meist von Paula und/oder Mira.

Was gibt es zu hören? Leicht abgedrehten Pop, vorzüglich und sehr abwechslungsreich produziert. Mal klingt’s nach Electro, dann nach Rock (und wenn ihr Geist danach stand, klang es auf früheren Alben auch mal nach Punk oder Folk). Insgesamt ist es ihr ruhigstes Album. Wer PMMP kennt, weiß, dass hier gerne mal experiementiert wird und die Grenzen des im Pop möglichen ausgelotet werden. So gesehen, bietet Rakkaudesta typische Musik des Kompositionstrios.

Über alle Alben hinweg kann man festhalten: Welche Energie in den Stücken steckt, wurde erst auf der Bühne deutlich. Dort ließen PMMP die Post so richtig abgehen, was zur Folge hatte, dass sie zu den gefragtesten Live-Acts Finnlands zählten. Die beiden Power-Frauen ließen auf der Bühne zusammen mit den Rauhbeinen ihrer Combo die Sau raus und fegten wie wild geworden über die Bretter. Wenn es der Rahmen zuließ, auch mal im Stile einer Punkband.

Uns bleibt nur, sich an ihren Alben zu erfreuen und zu hoffen, dass sich PMMP irgendwann mal dazu entschließen, ein neues Album zu veröffentlichen (und auf Europa-Tournee zu gehen!!!). Bis dahin, viel Vergnügen mit Rakkaudesta…

Orientierungshilfe

Rakkaudesta

PMMP – das war Finnlands späte Antwort auf ABBA . Leider existiert diese Band um die beiden Sängerinnen Paula Vesala und Mira Luoti seit 2013 nicht mehr. In ihrem Vermächtnis befinden sich durchweg musikalische Glanzstücke. Wir widmen uns hier dem letzten Album, dessen Musik, wie bei allen anderen Alben von Paula, Mira und Jori Sjöroos komponiert wurde. Die Texte stammen meist von Paula und/oder Mira.

Was gibt es zu hören? Leicht abgedrehten Pop, vorzüglich und sehr abwechslungsreich produziert. Mal klingt’s nach Electro, dann nach Rock (und wenn ihr Geist danach stand, klang es auf früheren Alben auch mal nach Punk oder Folk). Insgesamt ist es ihr ruhigstes Album. Wer PMMP kennt, weiß, dass hier gerne mal experiementiert wird und die Grenzen des im Pop möglichen ausgelotet werden. So gesehen, bietet Rakkaudesta typische Musik des Kompositionstrios.

Über alle Alben hinweg kann man festhalten: Welche Energie in den Stücken steckt, wurde erst auf der Bühne deutlich. Dort ließen PMMP die Post so richtig abgehen, was zur Folge hatte, dass sie zu den gefragtesten Live-Acts Finnlands zählten. Die beiden Power-Frauen ließen auf der Bühne zusammen mit den Rauhbeinen ihrer Combo die Sau raus und fegten wie wild geworden über die Bretter. Wenn es der Rahmen zuließ, auch mal im Stile einer Punkband.

Uns bleibt nur, sich an ihren Alben zu erfreuen und zu hoffen, dass sich PMMP irgendwann mal dazu entschließen, ein neues Album zu veröffentlichen (und auf Europa-Tournee zu gehen!!!). Bis dahin, viel Vergnügen mit Rakkaudesta…

Textdatum: 2015-02-28  
Textrechte:
© Global Music | Weltmusik-Magazin  
Ident-Code: 5886/1095/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.