Perkalaba
!Chydro

Parkalaba (Перкалаба) stammt aus dem Westen der Ukraine und spielt “Hutzul-ethno-ska music”. Wir würden ihre Musik eher als wilden harten Karpaten-Ska bezeichnen. Die Band wurde 1998 gegründet. Benannt haben sie sich nach einem winzigen Hutzul-Dorf in den Bergen der Karpaten. Wie hieß es einmal in einer Pressemeldung: “Die Band spielt nicht verrückt, sie ist es!” Das war auf ihre Bühnenshow gemünzt und umschreibt in etwa das, was auf die Konzertbesucher wartet.

Auf der CD ist von Wahnsinn nichts zu spüren, allerdings ist eine schier wahnsinnige Spielfreude unverkennbar. Auf ihrem neuen Album “!Chydro” (!чидро) wirken Perlakaba deutlich reifer als auf ihren Vorgängern. Mit dem typischen Instrumentarium, Gitarre, Bass, Schlagzeug, Bläser und Zymbal gehen sie hier zu Werke. Doch was auf den vorherigen Alben noch etwas zu ungestüm geriet, wird nun in gut strukturierte Kompositionen gepackt, die Entwicklungen und Variationen beinhalten. So reisst die Musik des Sextetts nun nicht mehr nur auf der Bühne mit.

Wer, wie wir, auch auf kraftvolle und wilde Musik steht, wird mit Perkalaba seine Freude haben. “!Chydro” ist ein sehr großer Entwicklungssprung in der Karriere dieser ukrainischen Band.

Besetzung:
Andriy “Fedot” Fedotov
guitar and vocals

Igor Shurgot
bass

Volodymir “Vovyendzhya” Shoturma
cymbals

Seroha Shvayuk
trumpet

Victor Stepanyuk
trombone

Ihorko Rymyk
drums

Orientierungshilfe

!Chydro

Parkalaba (Перкалаба) stammt aus dem Westen der Ukraine und spielt “Hutzul-ethno-ska music”. Wir würden ihre Musik eher als wilden harten Karpaten-Ska bezeichnen. Die Band wurde 1998 gegründet. Benannt haben sie sich nach einem winzigen Hutzul-Dorf in den Bergen der Karpaten. Wie hieß es einmal in einer Pressemeldung: “Die Band spielt nicht verrückt, sie ist es!” Das war auf ihre Bühnenshow gemünzt und umschreibt in etwa das, was auf die Konzertbesucher wartet.

Auf der CD ist von Wahnsinn nichts zu spüren, allerdings ist eine schier wahnsinnige Spielfreude unverkennbar. Auf ihrem neuen Album “!Chydro” (!чидро) wirken Perlakaba deutlich reifer als auf ihren Vorgängern. Mit dem typischen Instrumentarium, Gitarre, Bass, Schlagzeug, Bläser und Zymbal gehen sie hier zu Werke. Doch was auf den vorherigen Alben noch etwas zu ungestüm geriet, wird nun in gut strukturierte Kompositionen gepackt, die Entwicklungen und Variationen beinhalten. So reisst die Musik des Sextetts nun nicht mehr nur auf der Bühne mit.

Wer, wie wir, auch auf kraftvolle und wilde Musik steht, wird mit Perkalaba seine Freude haben. “!Chydro” ist ein sehr großer Entwicklungssprung in der Karriere dieser ukrainischen Band.

Besetzung:
Andriy “Fedot” Fedotov
guitar and vocals

Igor Shurgot
bass

Volodymir “Vovyendzhya” Shoturma
cymbals

Seroha Shvayuk
trumpet

Victor Stepanyuk
trombone

Ihorko Rymyk
drums

Textdatum: 2009-08-13  
Textrechte:
© Global Music | Weltmusik-Magazin  
Tracks: 12
Format: CD
Ident-Code: 2440/1234/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.