Patricia Vonne
Rattle my cage

Aus San Antonio stammt Patricia Vonne, deren letztes Album, ein Best-Of ihrer Tex-Mex-Stücke, wir erst kürzlich vorgestellt haben. Jetzt liegt uns das letzte offizielle Studioalbum, das im vergangenen Jahr bereits in den USA erschienen war, vor. Es kommt am 22.4. über String Commander/Indigo in die deutschen Läden. Endlich!

“Rattle my cage” zeigt einmal mehr, dass Patricia Vonne eine nicht nur außergewöhnlich talentierte Komponistin, sondern auch eine exzellente Sängerin ist. Die Musik lebt von dieser wunderbaren Stimme, die die Texanerin gekonnt und variantenreich einsetzt. Ihre Kompositionen besitzen die Farbigkeit der vielen Kulturen, die sich in Texas tummeln. So hört man kernigen Rock in Gesellschaft mit Latino-Tex-Mex-Tönen.

Ihre Band setzt die Musik passgenau um. Die knackigen Nummern kommen druckvoll, trocken und rauh aus den Boxen. Die wenigen zurückhaltenden Stücke werden mit großer Intensität dargeboten, dem Sound wurde hier mehr Raum gegeben. Ganz besonders gelungen sind, eigentlich wie auf jedem ihrer Alben, die Latino-Tex-Mex-Nummern. Vor allem hier kommt ihre Stimme zur Geltung.

Insgesamt betrachtet, reiht sich “Rattle my cage” mühelos in die Liste ihrer Topalben ein. Wenn wir nicht schon seit Jahren Fans von Patricia Vonne wären, dann würden wir es spätestens mit “Rattle my cage” werden.

Orientierungshilfe

Rattle my cage

Aus San Antonio stammt Patricia Vonne, deren letztes Album, ein Best-Of ihrer Tex-Mex-Stücke, wir erst kürzlich vorgestellt haben. Jetzt liegt uns das letzte offizielle Studioalbum, das im vergangenen Jahr bereits in den USA erschienen war, vor. Es kommt am 22.4. über String Commander/Indigo in die deutschen Läden. Endlich!

“Rattle my cage” zeigt einmal mehr, dass Patricia Vonne eine nicht nur außergewöhnlich talentierte Komponistin, sondern auch eine exzellente Sängerin ist. Die Musik lebt von dieser wunderbaren Stimme, die die Texanerin gekonnt und variantenreich einsetzt. Ihre Kompositionen besitzen die Farbigkeit der vielen Kulturen, die sich in Texas tummeln. So hört man kernigen Rock in Gesellschaft mit Latino-Tex-Mex-Tönen.

Ihre Band setzt die Musik passgenau um. Die knackigen Nummern kommen druckvoll, trocken und rauh aus den Boxen. Die wenigen zurückhaltenden Stücke werden mit großer Intensität dargeboten, dem Sound wurde hier mehr Raum gegeben. Ganz besonders gelungen sind, eigentlich wie auf jedem ihrer Alben, die Latino-Tex-Mex-Nummern. Vor allem hier kommt ihre Stimme zur Geltung.

Insgesamt betrachtet, reiht sich “Rattle my cage” mühelos in die Liste ihrer Topalben ein. Wenn wir nicht schon seit Jahren Fans von Patricia Vonne wären, dann würden wir es spätestens mit “Rattle my cage” werden.

Textdatum: 2016-04-19  
Textrechte:
© Global Music | Weltmusik-Magazin  
Label: String Commander
Ident-Code: 9851/1014/1


Weitere Artikel

2016-08-15 TOURNEE
Patricia Vonne
2016-08-15 NACHRICHT
Patricia Vonne: Das Energiebündel aus Texas kommt zu uns!

Orientierungshilfe

Alben


Viva Bandolera

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.