Orient Expressions
Istanbul 1:26 a.m.

Eine Hommage an die pulsierende Metropole Istanbul will dieses Album sein. Neun Bearbeitungen des Stückes “Istanbul 1:26 a.m.” vom Soundtrack für den Film “Crossing the Bridge” werden geboten. Doch keine Angst: Langweilig wird das nicht! Das Stück wurde von der türkisch-amerikanischen Band Orient Expressions geschrieben und von verschiedenen DJs und Musikern remixed und neu aufgenommen.

Erstaunlich ist, was die beteiligten Künstler aus diesem Stück herausholen. Immer wieder werden neue Wege gefunden, sich dem Thema des Stückes, das Nachtleben Istanbuls, anzunähern. Und genau zu dieser Zeit sollte man diese CD auch hören. Ohne auf das Coverfoto zu schauen, entsteht dabei das Bild einer nächtlichen Millionenstadt vor dem geistigen Auge, in deren Straßen das Leben nicht zur Ruhe kommt.

Orientierungshilfe

Istanbul 1:26 a.m.

Eine Hommage an die pulsierende Metropole Istanbul will dieses Album sein. Neun Bearbeitungen des Stückes “Istanbul 1:26 a.m.” vom Soundtrack für den Film “Crossing the Bridge” werden geboten. Doch keine Angst: Langweilig wird das nicht! Das Stück wurde von der türkisch-amerikanischen Band Orient Expressions geschrieben und von verschiedenen DJs und Musikern remixed und neu aufgenommen.

Erstaunlich ist, was die beteiligten Künstler aus diesem Stück herausholen. Immer wieder werden neue Wege gefunden, sich dem Thema des Stückes, das Nachtleben Istanbuls, anzunähern. Und genau zu dieser Zeit sollte man diese CD auch hören. Ohne auf das Coverfoto zu schauen, entsteht dabei das Bild einer nächtlichen Millionenstadt vor dem geistigen Auge, in deren Straßen das Leben nicht zur Ruhe kommt.

Textdatum: 2008-05-21  
Textrechte:
© Global Music | Weltmusik-Magazin  
Vertrieb: Groove Attack
Tracks: 9
Format: CD
Ident-Code: 1547/824/1


Orientierungshilfe

Alben


Record Of Broken Hearts

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.