Ojos de Brujo
Techari

Fernab aller Klischees sind OJOS DE BRUJO die musikalische Sensation Spaniens. In ihrer unverwechselbaren und auch hierzulande vielerorts gefeierten Art, kreieren Sie aus Flamenco, Hip Hop, Jazz, Rock, Ragga, Funk und diversen Arten von lateinamerikanischer, orientalischer und hinduistischer Musik ihren ganz eigenen Stil und bauen so musikalische Brücken zwischen den Kulturen. Mit dem Geist des Gypsies, bringen Sie den Flamenco in urbane Gebiete und gelten somit als ultimative Botschafter der hispanischen Tradition.

Mit „Techari” erreicht das achtköpfige Kollektiv OJOS DE BRUJO ihren bis dahin künstlerischen Höhepunkt und malen über 14 Tracks ein akustisches Bild all ihrer Einflüsse und Erfahrungen. Heraus kommt eine Mischung aus all den Gefühlen, dem Wissen und der Weisheit von acht Menschen, denen es um weitaus mehr geht, als den Gesetzen der Branche zu folgen und kommerziell erfolgreich zu sein. Wie schon das Vorgängeralbum „Bari” ist auch das neue Album gespickt mit zahlreichen Gastauftritten von Künstlern wie FAADA FREDDY vom senegalesischen Hip Hop Kollektiv DAARA J, NITIN SAWHNEY, PRITHPAL RAJPUT von ASIAN DUB FOUNDATION, Flamenco-Gott PEPE HABICHUELA oder des Tres-Spielers und Flamenco-Gitarristen RAUL RODRIGUEZ.

Tracklisting:
01. Color
02. Sultanas De Merkaíllo
03. Todo Tiende
04. Runalí
05. El Confort No Reconforta
06. Tanguillos Marineros
07. Silencio
08. No Somos Máquinas
09. Bailaores
10. Corre Lola Corre
11. Feedback
12. Piedras Vs. Tanques
13. Respira
14. Nana

2006
Techari

Fernab aller Klischees sind OJOS DE BRUJO die musikalische Sensation Spaniens. In ihrer unverwechselbaren und auch hierzulande vielerorts gefeierten Art, kreieren Sie aus Flamenco, Hip Hop, Jazz, Rock, Ragga, Funk und diversen Arten von lateinamerikanischer, orientalischer und hinduistischer Musik ihren ganz eigenen Stil und bauen so musikalische Brücken zwischen den Kulturen. Mit dem Geist des Gypsies, bringen Sie den Flamenco in urbane Gebiete und gelten somit als ultimative Botschafter der hispanischen Tradition.

Mit „Techari” erreicht das achtköpfige Kollektiv OJOS DE BRUJO ihren bis dahin künstlerischen Höhepunkt und malen über 14 Tracks ein akustisches Bild all ihrer Einflüsse und Erfahrungen. Heraus kommt eine Mischung aus all den Gefühlen, dem Wissen und der Weisheit von acht Menschen, denen es um weitaus mehr geht, als den Gesetzen der Branche zu folgen und kommerziell erfolgreich zu sein. Wie schon das Vorgängeralbum „Bari” ist auch das neue Album gespickt mit zahlreichen Gastauftritten von Künstlern wie FAADA FREDDY vom senegalesischen Hip Hop Kollektiv DAARA J, NITIN SAWHNEY, PRITHPAL RAJPUT von ASIAN DUB FOUNDATION, Flamenco-Gott PEPE HABICHUELA oder des Tres-Spielers und Flamenco-Gitarristen RAUL RODRIGUEZ.

Tracklisting:
01. Color
02. Sultanas De Merkaíllo
03. Todo Tiende
04. Runalí
05. El Confort No Reconforta
06. Tanguillos Marineros
07. Silencio
08. No Somos Máquinas
09. Bailaores
10. Corre Lola Corre
11. Feedback
12. Piedras Vs. Tanques
13. Respira
14. Nana

Textdatum: 2006-03-17  
Textrechte:
© Pias  
Vertrieb: Rough Trade Distribution GmbH
Ident-Code: 135/882/1


Alben

2004
Bari

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.