No Te Va Gustar
El Camino Más Largo

Aus dem kleinen Land am Rio de la Plata, Uruguay, stammen No Te Va Gustar und erspielen sich seit 1994 eine Fangemeinde, die die Grenzen des südamerikanischen Kontinents längst hinter sich gelassen hat. Europa rückt immer stärker ins Fadenkreuz des Oktetts um Emiliano Brancciari. Intensive Touraktivitäten in Spanien, Italien, Niederlande, Tschechien und natürlich Deutschland, Österreich und der Schweiz während der letzten 5 Jahre ließ die Zahl derer, die ihrer Musik verfallen sind, enorm anwachsen.

Um es vorweg zu nehmen: Auch um uns ist es geschehen. Waren wir bereits von ihren bisherigen Alben sehr angetan, ist No Te Va Gustar mit ihrer neuen Einspielung ein wahres Meisterwerk gelungen. Auch nach vielmaligem Hören kann man von “El Camino Más Largo” nicht genug bekommen. Rock, Ska, Reggae, Salsa und Candombe auf höchstem kompositorischen Niveau gepaart mit der stets leicht melancholischen Stimme von Sänger, Gitarrist und Komponist Emiliano Brancciari! Ohrwurm auf Ohrwurm und immer wieder diese reizvolle und wohltuende Härte in ihrer Musik.

In ihrer Heimat spielen No Te Va Gustar vor riesigem Publikum (20.000 Zuschauer und mehr), leider klappt das in Deutschland noch nicht, gelten sie doch immer noch als Geheimtipp bei uns (wie lange noch?). “El Camino Mas Largo” (deutsch: “Mag der Weg auch etwas härter gewesen sein”) wurde im bandeigenen Studio aufgenommen und die familiäre Atmosphäre verleiht der ohnehin experimentierfreudigen Band offensichtlich Mut und Inspiration. Das Album ist das stimmigste und beste ihrer Karriere und unsere CD des Monats Juli 2009!

Tracks:
01. El Camino
02. Como si estuviera
03. Esta Plaga
04. Tu Nombre
05. El mismo Canal
06. Niño
07. Tan Lejos
08. Rata
09. Solo tu Boca
10. Mirarte a los ojos
11. Que sean dos
12. Navegar
13. Pista
14. Te quedas
15. El Camino (Bajado Remix)

Orientierungshilfe

El Camino Más Largo

Aus dem kleinen Land am Rio de la Plata, Uruguay, stammen No Te Va Gustar und erspielen sich seit 1994 eine Fangemeinde, die die Grenzen des südamerikanischen Kontinents längst hinter sich gelassen hat. Europa rückt immer stärker ins Fadenkreuz des Oktetts um Emiliano Brancciari. Intensive Touraktivitäten in Spanien, Italien, Niederlande, Tschechien und natürlich Deutschland, Österreich und der Schweiz während der letzten 5 Jahre ließ die Zahl derer, die ihrer Musik verfallen sind, enorm anwachsen.

Um es vorweg zu nehmen: Auch um uns ist es geschehen. Waren wir bereits von ihren bisherigen Alben sehr angetan, ist No Te Va Gustar mit ihrer neuen Einspielung ein wahres Meisterwerk gelungen. Auch nach vielmaligem Hören kann man von “El Camino Más Largo” nicht genug bekommen. Rock, Ska, Reggae, Salsa und Candombe auf höchstem kompositorischen Niveau gepaart mit der stets leicht melancholischen Stimme von Sänger, Gitarrist und Komponist Emiliano Brancciari! Ohrwurm auf Ohrwurm und immer wieder diese reizvolle und wohltuende Härte in ihrer Musik.

In ihrer Heimat spielen No Te Va Gustar vor riesigem Publikum (20.000 Zuschauer und mehr), leider klappt das in Deutschland noch nicht, gelten sie doch immer noch als Geheimtipp bei uns (wie lange noch?). “El Camino Mas Largo” (deutsch: “Mag der Weg auch etwas härter gewesen sein”) wurde im bandeigenen Studio aufgenommen und die familiäre Atmosphäre verleiht der ohnehin experimentierfreudigen Band offensichtlich Mut und Inspiration. Das Album ist das stimmigste und beste ihrer Karriere und unsere CD des Monats Juli 2009!

Tracks:
01. El Camino
02. Como si estuviera
03. Esta Plaga
04. Tu Nombre
05. El mismo Canal
06. Niño
07. Tan Lejos
08. Rata
09. Solo tu Boca
10. Mirarte a los ojos
11. Que sean dos
12. Navegar
13. Pista
14. Te quedas
15. El Camino (Bajado Remix)

Textdatum: 2009-07-04  
Textrechte:
© Global Music | Weltmusik-Magazin  
Vertrieb: Alive
Tracks: 15
Format: CD
Ident-Code: 2376/1548/1


Weitere Artikel

2017-06-09 NACHRICHT
No Te Va Gustar: Suenan las Alarmas
2012-10-13 NACHRICHT
No Te Va Gustar: Neues Album

Orientierungshilfe

Alben

2003
Este Fuerto Viento Que Sopla
2005
Soló de Noche
2006
Aunque Cueste Ver El Sol
2007
Todo Es Tan Inflamable

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.