No Te Va Gustar
Aunque Cueste Ver El Sol

NO TE VA GUSTAR – Die uruguayischen Meister echter Hymnen sind zurück in Europa! Mit im Gepäck haben sie ihr wohl bisher bestes, drittes Album (“Aunque Cueste Ver El Sol”), das nur so vor schönen Melodien und poetischen Texten strotzt. 15 Hits, die mir die Tränen in die Augen treiben und mir eine Gänsehaut machen. Die Erfolgsgeschichte setzt sich fort†¦

Nur zur Erinnerung: NO TE VA GUSTAR heißt “es wird dir nicht gefallen”, was natürlich totaler Blödsinn ist! Es gibt wohl nur wenige Bands auf der gesamten Welt, die diese Klasse haben – sowohl was die technischen Fertigkeiten als auch das Songwriting und die Bühnenpräsenz angeht. Live sind sie einfach eine Offenbarung, was sie auf ihrer ausgedehnten 2005er Erfolgstournee (via Target Concerts) eindrucksvoll unter Beweis stellen konnten. Europa hat selten so viele Menschen mit offenem Mund und ungläubigem Blick vor Entzückung entrückt tanzen sehen†¦ Neben den hierzulande schon bekannteren ABUELA COCA (“El Ritmo Del Barrio” und “El Cuarto De La Abuela” auf Übersee Records) und LA VELA PUERCA (Universal) sind NO TE VA GUSTAR nicht weniger wichtig für die kleine, aber feine Musikszene Uruguays. Zusammen bilden sie sozusagen ein “musikalisches Triumvirat” in Sachen Latin Rock und Latin Ska. Natürlich gehören NO TE VA GUSTAR auf Mega-Veranstaltungen wie das Quilmes Rock Festival mit über 200.000 Zuschauern zu den Stammgästen unter den Headlinern†¦

Gegründet wurden NO TE VA GUSTAR in den 90er Jahren in der schönen Stadt Montevideo am Rio de la Plata gegenüber von Buenos Aires. Die Grenzen ihres kleinen Landes konnten sie aber nicht aufhalten oder einschränken. Ihre Aktivitäten erstrecken sich über ganz Lateinamerika, vor allem in Argentinien gehörten sie schnell zum musikalischen Establishment. Aber das tut ihren kritischen Texten keinen Abbruch. Sie waren gerade erst auch mit dem Stück “No te quiero acá” auf dem Anti-Bush Sampler zu seinem Besuch in Argentinien vertreten. Auch in Deutschland sind sie im Rahmen von ATTAC-Veranstaltungen aufgetreten, um hier ihre Solidarität zu zeigen. In Uruguay und Argentinien sind sie schon längst Volkshelden – nicht umsonst brachte ihre 2. Platte (“Este Fuerte Viento Que Sopla”, Warner) Ihnen dort sogar mehrfach Platin ein!

Was soll man hier über die Musik von NO TE VA GUSTAR schreiben? Mit “Aunque Cueste Ver El Sol” legen NTVG die Latte für alle weiteren Übersee-Alben schon gewaltig hoch! Ich versuche jetzt nicht in purer Ekstase jeden einzelnen Titel in epischer Breite zu beschreiben und zu lobpreisen. Das ist der Rhythmus, leidenschaftlich vorgetragene Melodien lassen das Herz schmelzen. Die Vielzahl der musikalischen und rhythmischen Feinheiten ergibt ein großes, fantastisches Ganzes†¦ In aller Kürze: Bei “No te quiero acá”, “Al Vacío” und “No llegas a mi” geht es etwas schneller/härter zur Sache. “Verte reir” erinnert stark an SUBLIME. Bei diesem Lied ist der “Tanzzwang” eigentlich nicht mehr zu überbieten (Achtung: Die Live-Version dieses Stückes hat’s so richtig in sich!). Der lateinamerikanische Männerchor bei “Cielo de un solo color” zaubert gekonnt eine Gänsehaut auf den Rücken. “Reevolución” ist schon jetzt ein solcher Klassiker, dass namhafte Remixer in Übersee schon an einer neuen Version basteln! Zusammen mit “Fueron” werden hier zwei der leidenschaftlichsten Revolutions- bzw. Anti-Globalisierungshymnen angestimmt, die uns je zu Ohren gekommen sind! Da tanzt sogar das Chez-Guevara-T-Shirt im Schrank. Richtigen Reggae gibt’s bei “Voy”. “Ni uni suelto” ist eine Folklorenummer mit einer wunderschönen Gitarre usw. usw. Jedes Lied ist ein Mikrokosmos für sich. Jedes Stück hat seinen eigenen Charme, seine eigene Botschaft. Zusammen ergeben sie ein rundum grandioses Album – das bisher beste von NO TE VA GUSTAR! Wer den 13. Track vermisst†¦ Das haben die Jungs bei allen Alben so gehalten und bisher hat der Aberglaube doch super funktioniert.

Im Frühjahr 2006 kommen sie wieder auf unseren Kontinent. Pilgert zu den Konzerten! Auch gerne mehr als einmal. NO TE VA GUSTAR werden – genau wie ihre Alben – mit jedem Mal hören, sehen und erleben besser! Eine Band mit Langzeitwirkung! Also Europa, macht Euch bereit NO TE VA GUSTAR setzen bald zur Landung an (Booking: Target Concerts)!

Tracklisting:
01 solo
02 no te quiero acá
03 verte reir
04 ya entendí
05 al vacío
06 cielo de un solo color
07 reevolución
08 difícil
09 voces del tiempo
10 fueron
11 voy
12 ni uno suelto
14 no llegas a mi
15 adiós

Orientierungshilfe

Aunque Cueste Ver El Sol

NO TE VA GUSTAR – Die uruguayischen Meister echter Hymnen sind zurück in Europa! Mit im Gepäck haben sie ihr wohl bisher bestes, drittes Album (“Aunque Cueste Ver El Sol”), das nur so vor schönen Melodien und poetischen Texten strotzt. 15 Hits, die mir die Tränen in die Augen treiben und mir eine Gänsehaut machen. Die Erfolgsgeschichte setzt sich fort†¦

Nur zur Erinnerung: NO TE VA GUSTAR heißt “es wird dir nicht gefallen”, was natürlich totaler Blödsinn ist! Es gibt wohl nur wenige Bands auf der gesamten Welt, die diese Klasse haben – sowohl was die technischen Fertigkeiten als auch das Songwriting und die Bühnenpräsenz angeht. Live sind sie einfach eine Offenbarung, was sie auf ihrer ausgedehnten 2005er Erfolgstournee (via Target Concerts) eindrucksvoll unter Beweis stellen konnten. Europa hat selten so viele Menschen mit offenem Mund und ungläubigem Blick vor Entzückung entrückt tanzen sehen†¦ Neben den hierzulande schon bekannteren ABUELA COCA (“El Ritmo Del Barrio” und “El Cuarto De La Abuela” auf Übersee Records) und LA VELA PUERCA (Universal) sind NO TE VA GUSTAR nicht weniger wichtig für die kleine, aber feine Musikszene Uruguays. Zusammen bilden sie sozusagen ein “musikalisches Triumvirat” in Sachen Latin Rock und Latin Ska. Natürlich gehören NO TE VA GUSTAR auf Mega-Veranstaltungen wie das Quilmes Rock Festival mit über 200.000 Zuschauern zu den Stammgästen unter den Headlinern†¦

Gegründet wurden NO TE VA GUSTAR in den 90er Jahren in der schönen Stadt Montevideo am Rio de la Plata gegenüber von Buenos Aires. Die Grenzen ihres kleinen Landes konnten sie aber nicht aufhalten oder einschränken. Ihre Aktivitäten erstrecken sich über ganz Lateinamerika, vor allem in Argentinien gehörten sie schnell zum musikalischen Establishment. Aber das tut ihren kritischen Texten keinen Abbruch. Sie waren gerade erst auch mit dem Stück “No te quiero acá” auf dem Anti-Bush Sampler zu seinem Besuch in Argentinien vertreten. Auch in Deutschland sind sie im Rahmen von ATTAC-Veranstaltungen aufgetreten, um hier ihre Solidarität zu zeigen. In Uruguay und Argentinien sind sie schon längst Volkshelden – nicht umsonst brachte ihre 2. Platte (“Este Fuerte Viento Que Sopla”, Warner) Ihnen dort sogar mehrfach Platin ein!

Was soll man hier über die Musik von NO TE VA GUSTAR schreiben? Mit “Aunque Cueste Ver El Sol” legen NTVG die Latte für alle weiteren Übersee-Alben schon gewaltig hoch! Ich versuche jetzt nicht in purer Ekstase jeden einzelnen Titel in epischer Breite zu beschreiben und zu lobpreisen. Das ist der Rhythmus, leidenschaftlich vorgetragene Melodien lassen das Herz schmelzen. Die Vielzahl der musikalischen und rhythmischen Feinheiten ergibt ein großes, fantastisches Ganzes†¦ In aller Kürze: Bei “No te quiero acá”, “Al Vacío” und “No llegas a mi” geht es etwas schneller/härter zur Sache. “Verte reir” erinnert stark an SUBLIME. Bei diesem Lied ist der “Tanzzwang” eigentlich nicht mehr zu überbieten (Achtung: Die Live-Version dieses Stückes hat’s so richtig in sich!). Der lateinamerikanische Männerchor bei “Cielo de un solo color” zaubert gekonnt eine Gänsehaut auf den Rücken. “Reevolución” ist schon jetzt ein solcher Klassiker, dass namhafte Remixer in Übersee schon an einer neuen Version basteln! Zusammen mit “Fueron” werden hier zwei der leidenschaftlichsten Revolutions- bzw. Anti-Globalisierungshymnen angestimmt, die uns je zu Ohren gekommen sind! Da tanzt sogar das Chez-Guevara-T-Shirt im Schrank. Richtigen Reggae gibt’s bei “Voy”. “Ni uni suelto” ist eine Folklorenummer mit einer wunderschönen Gitarre usw. usw. Jedes Lied ist ein Mikrokosmos für sich. Jedes Stück hat seinen eigenen Charme, seine eigene Botschaft. Zusammen ergeben sie ein rundum grandioses Album – das bisher beste von NO TE VA GUSTAR! Wer den 13. Track vermisst†¦ Das haben die Jungs bei allen Alben so gehalten und bisher hat der Aberglaube doch super funktioniert.

Im Frühjahr 2006 kommen sie wieder auf unseren Kontinent. Pilgert zu den Konzerten! Auch gerne mehr als einmal. NO TE VA GUSTAR werden – genau wie ihre Alben – mit jedem Mal hören, sehen und erleben besser! Eine Band mit Langzeitwirkung! Also Europa, macht Euch bereit NO TE VA GUSTAR setzen bald zur Landung an (Booking: Target Concerts)!

Tracklisting:
01 solo
02 no te quiero acá
03 verte reir
04 ya entendí
05 al vacío
06 cielo de un solo color
07 reevolución
08 difícil
09 voces del tiempo
10 fueron
11 voy
12 ni uno suelto
14 no llegas a mi
15 adiós

Text date: 2006-02-17  
Text: © Übersee-Records  
Distributor: Aliva AG
Ident-Code: 8/3000/1



Related news:

No Te Va Gustar: Suenan las Alarmas [2017-06-09]
No Te Va Gustar: Neues Album [2012-10-13]


Related albums:


No Te Va Gustar: El Camino Más Largo


No Te Va Gustar: Todo Es Tan Inflamable


No Te Va Gustar: Soló de Noche


No Te Va Gustar: Este Fuerto Viento Que Sopla

Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.