Nils Petter Molvær
Buoyancy

Seit “Khmer”, seinem Debüt von 1998, wissen wir, dass Nils Petter Molvær die Hörerschaft fordert. Der 1960 in Langevåg, Norwegen, geborene Jazz-Trompeter ist ständig auf der Suche nach neuen Möglichkeiten seinen musikalischen Ausdruck zu erweitern.

Nils Petter Molvær setzt auf neuartige Sounds, Klangcollagen oftmals, und den Einsatz innovativer Produktionsmethoden. Mit “Buoyancy”, seiner neuen Veröffentlichung, schließt Molvær an sein letztes Album “Switch” (2014) an. Zusammen mit Geir Sundstöl, Jo Berger Myhre und Erland Dahlen baut er wieder gewaltige Klanggebilde. Wie gewohnt, kommt Elektronik zum Einsatz, doch sind die Kompositionen musikalischer und weniger durch technische Effekte geprägt. Er und seine Mitstreiter können sich stärker mit ihren Instrumenten im Gesamtsound etablieren.

Das eingesetzte Instrumentarium ist allerdings beeindruckend. Verschiedene Gitarren, Banjo, Drums, Percussion, Xylophon, Klavier, Bass, Synthesizer, Trompete. Mit alldem schafft das Quartett eine Musik, die faszinierender kaum sein kann. Der Jazz-Background kommt in den Melodien zwar sehr deutlich zum Vorschein. Doch der Ausdruck und die Stimmung der Musik liegen irgendwo im Nirgendwo.

“Buoyancy” haftet fürwahr etwas Magisches an, ohne jedoch die Bodenhaftung zu verlieren. Nils Petter Molvær präsentiert hier eine Musik, die erwartet, dass so mancher seine bisherigen Hörgewohnheiten aufgibt. Als Lohn dafür erhält man neue und extrem tiefe musikalische Erfahrungen.

Auch live nachzuhören:
01.10.2016 Friedrichshafen, Jazz & More Festival
07.10.2016 Dresden, Jazzclub Tonne
08.10.2016 Dortmund, Domicil
09.10.2016 Marburg, Kulturladen KFZ
10.10.2016 Salzburg (A), Jazzit
12.10.2016 Innsbruck (A), Treibhaus
13.10.2016 Schloss Elmau
14.10.2016 Landsberg, Theater
15.10.2016 Yverdon (CH), Amalgam
19.10.2016 Dudelange (Lux), CCRD Opderschmelz
22.10.2016 Frankfurt, Mousonturm
27.10.2016 Zürich (CH), Moods
28.10.2016 Biel (CH), Le Singe
29.10.2016 Neuhardenberg, Schloss

Orientierungshilfe

Buoyancy

Seit “Khmer”, seinem Debüt von 1998, wissen wir, dass Nils Petter Molvær die Hörerschaft fordert. Der 1960 in Langevåg, Norwegen, geborene Jazz-Trompeter ist ständig auf der Suche nach neuen Möglichkeiten seinen musikalischen Ausdruck zu erweitern.

Nils Petter Molvær setzt auf neuartige Sounds, Klangcollagen oftmals, und den Einsatz innovativer Produktionsmethoden. Mit “Buoyancy”, seiner neuen Veröffentlichung, schließt Molvær an sein letztes Album “Switch” (2014) an. Zusammen mit Geir Sundstöl, Jo Berger Myhre und Erland Dahlen baut er wieder gewaltige Klanggebilde. Wie gewohnt, kommt Elektronik zum Einsatz, doch sind die Kompositionen musikalischer und weniger durch technische Effekte geprägt. Er und seine Mitstreiter können sich stärker mit ihren Instrumenten im Gesamtsound etablieren.

Das eingesetzte Instrumentarium ist allerdings beeindruckend. Verschiedene Gitarren, Banjo, Drums, Percussion, Xylophon, Klavier, Bass, Synthesizer, Trompete. Mit alldem schafft das Quartett eine Musik, die faszinierender kaum sein kann. Der Jazz-Background kommt in den Melodien zwar sehr deutlich zum Vorschein. Doch der Ausdruck und die Stimmung der Musik liegen irgendwo im Nirgendwo.

“Buoyancy” haftet fürwahr etwas Magisches an, ohne jedoch die Bodenhaftung zu verlieren. Nils Petter Molvær präsentiert hier eine Musik, die erwartet, dass so mancher seine bisherigen Hörgewohnheiten aufgibt. Als Lohn dafür erhält man neue und extrem tiefe musikalische Erfahrungen.

Auch live nachzuhören:
01.10.2016 Friedrichshafen, Jazz & More Festival
07.10.2016 Dresden, Jazzclub Tonne
08.10.2016 Dortmund, Domicil
09.10.2016 Marburg, Kulturladen KFZ
10.10.2016 Salzburg (A), Jazzit
12.10.2016 Innsbruck (A), Treibhaus
13.10.2016 Schloss Elmau
14.10.2016 Landsberg, Theater
15.10.2016 Yverdon (CH), Amalgam
19.10.2016 Dudelange (Lux), CCRD Opderschmelz
22.10.2016 Frankfurt, Mousonturm
27.10.2016 Zürich (CH), Moods
28.10.2016 Biel (CH), Le Singe
29.10.2016 Neuhardenberg, Schloss

Textdatum: 2016-08-31  
Textrechte:
© Global Music | Weltmusik-Magazin  
Hintergrundfoto: © Peder Otto Dybvik
Bannerfoto: © Johannes Lovund
Label: SMD / Okeh
EAN: 0889853080922
Ident-Code: 10476/1214/1


Weitere Artikel

2016-08-22 TOURNEE
Nils Petter Molvær

Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.