Natalie Merchant
Leave Your Sleep

Nach 7 Jahren Albumpause, die sich die Amerikanerin Natalie Merchant gegönnt hat, haben wir nun ein opulentes Doppelalbum mit sage und schreibe 26 Stücken in Händen. Ursprünglich hatte sie geplant, einfach ein paar Gedichte, Schlaflieder und Kinderreime für ihre Tochter einzuspielen. Doch es ist ein Spitzenalbum geworden, bei dem nicht weniger als 130 Musiker mitgewirkt haben.

Bei dieser enormen Anzahl an Mitwirkenden würde man nicht diese Musik erwarten. Musik, die so zart und einfühlsam daherkommt. Die Produktion hat den Kompositionen ein durchscheinendes Klangbild verliehen, was zur ausdrucksstarken Stimme Natalie Merchants hervorragend passt. Gelegentlich kommen orchestrale Passagen hinzu.

Stilistisch bewegt sich das Material irgendwo zwischen Folk, Cajun und Bluegrass plus allerlei Zutaten, wie z.B. Reggae oder Klezmer. Als Gastmusiker sind ua.a das Wynton Marsalis Quintett und die Klezmatics zu hören.

Alles in allem ein sehr stimmiges und atmosphärisch sehr dichtes Album. Hervorragend!

Orientierungshilfe

Leave Your Sleep

Nach 7 Jahren Albumpause, die sich die Amerikanerin Natalie Merchant gegönnt hat, haben wir nun ein opulentes Doppelalbum mit sage und schreibe 26 Stücken in Händen. Ursprünglich hatte sie geplant, einfach ein paar Gedichte, Schlaflieder und Kinderreime für ihre Tochter einzuspielen. Doch es ist ein Spitzenalbum geworden, bei dem nicht weniger als 130 Musiker mitgewirkt haben.

Bei dieser enormen Anzahl an Mitwirkenden würde man nicht diese Musik erwarten. Musik, die so zart und einfühlsam daherkommt. Die Produktion hat den Kompositionen ein durchscheinendes Klangbild verliehen, was zur ausdrucksstarken Stimme Natalie Merchants hervorragend passt. Gelegentlich kommen orchestrale Passagen hinzu.

Stilistisch bewegt sich das Material irgendwo zwischen Folk, Cajun und Bluegrass plus allerlei Zutaten, wie z.B. Reggae oder Klezmer. Als Gastmusiker sind ua.a das Wynton Marsalis Quintett und die Klezmatics zu hören.

Alles in allem ein sehr stimmiges und atmosphärisch sehr dichtes Album. Hervorragend!

Textdatum: 2010-05-07  
Textrechte:
© Global Music | Weltmusik-Magazin  
Ident-Code: 5806/1157/1


Orientierungshilfe

Alben


Natalie Merchant

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.