Moana & The Tribe
Toru

Moana Maniapoto, die Diva der Maori-Musik. Moana Maniapoto hat in Neuseeland als Sängerin, Performerin und Repräsentantin in Maori-Angelegenheiten schon lange einen guten Namen und eine große Fan-Gemeinde. Als Musikerin fasziniert sie nicht zuletzt durch ihre Bereitschaft sich allen Gegebenheiten auf ihre eigene Art zu stellen: In New Orleans’ berühmten Club “Tippatinas” spielte sie mit ihrer 10 köpfigen Band. In einem kleinen Frankfurter Café, begleitet lediglich von einem einzigen Gitarristen – unplugged pur – begeisterte sie die Zuschauer; dann wiederum ein Auftritt in Florenz vor mehr als 5000 Open-Air-Besuchern. Der deutsch-französische Fernsehsender Arte widmete ihr einen Beitrag. Moana überzeugt immer durch ihre starke Präsenz, authentische Ausstrahlung und Kreativität. Die Aussage ihrer Musik ist universell.
Ihr Motto lautet:
MANA MAORI – seid stolz auf Eure Wurzeln als Maoris
MANA WAHINE – habt Respekt vor den Frauen
MANA TANGATA – habt Respekt vor allem Lebendigen

Das Album Toru ist das erste und bislang einzige Album der Band, das in Europa veröffentlicht wurde. Es bietet eine unglaubliche Mixtur: Moderne westliche Musik, wie Pop, Techno, House, Soul, und traditionelle Elemente der Maori-Kultur. Und die Mischung funktioniert hervorragend, so als wäre es das Natürlichste der Welt. Das Album ist sehr abwechslungsreich und auf höchstem internationalen Niveau, was Kompositionen und Arrangements angeht. Nebenbei auch noch klasse produziert. Anspieltipps zu geben, fällt schwer, die einzelnen Stücke gefallen alle auf ihre Art. Mein persönlicher Favorit ist “Ancestor”. Ein Stück, das, wie beinahe alle des Albums, von Moana Maniapoto alleine komponiert wurde und die perfekte Verschmelzung der verschiedenen Kulturen auf beeindruckende Weise demonstriert.

Tracks:
1. Tahi
2. Te kohu
3. Moko
4. Treaty
5. A. E. I. O. U.
6. Titokowaru
7. Ancestors
8. Te kakano
9. Hine te iwaiwa
10. Kahu
11. Calling you
12. Te po
13. Bonus Track: Knowing

Orientierungshilfe

Toru

Moana Maniapoto, die Diva der Maori-Musik. Moana Maniapoto hat in Neuseeland als Sängerin, Performerin und Repräsentantin in Maori-Angelegenheiten schon lange einen guten Namen und eine große Fan-Gemeinde. Als Musikerin fasziniert sie nicht zuletzt durch ihre Bereitschaft sich allen Gegebenheiten auf ihre eigene Art zu stellen: In New Orleans’ berühmten Club “Tippatinas” spielte sie mit ihrer 10 köpfigen Band. In einem kleinen Frankfurter Café, begleitet lediglich von einem einzigen Gitarristen – unplugged pur – begeisterte sie die Zuschauer; dann wiederum ein Auftritt in Florenz vor mehr als 5000 Open-Air-Besuchern. Der deutsch-französische Fernsehsender Arte widmete ihr einen Beitrag. Moana überzeugt immer durch ihre starke Präsenz, authentische Ausstrahlung und Kreativität. Die Aussage ihrer Musik ist universell.
Ihr Motto lautet:
MANA MAORI – seid stolz auf Eure Wurzeln als Maoris
MANA WAHINE – habt Respekt vor den Frauen
MANA TANGATA – habt Respekt vor allem Lebendigen

Das Album Toru ist das erste und bislang einzige Album der Band, das in Europa veröffentlicht wurde. Es bietet eine unglaubliche Mixtur: Moderne westliche Musik, wie Pop, Techno, House, Soul, und traditionelle Elemente der Maori-Kultur. Und die Mischung funktioniert hervorragend, so als wäre es das Natürlichste der Welt. Das Album ist sehr abwechslungsreich und auf höchstem internationalen Niveau, was Kompositionen und Arrangements angeht. Nebenbei auch noch klasse produziert. Anspieltipps zu geben, fällt schwer, die einzelnen Stücke gefallen alle auf ihre Art. Mein persönlicher Favorit ist “Ancestor”. Ein Stück, das, wie beinahe alle des Albums, von Moana Maniapoto alleine komponiert wurde und die perfekte Verschmelzung der verschiedenen Kulturen auf beeindruckende Weise demonstriert.

Tracks:
1. Tahi
2. Te kohu
3. Moko
4. Treaty
5. A. E. I. O. U.
6. Titokowaru
7. Ancestors
8. Te kakano
9. Hine te iwaiwa
10. Kahu
11. Calling you
12. Te po
13. Bonus Track: Knowing

Textdatum: 2002-09-20  
Textrechte:
© WMM/Moana Maniapoto  
Textbearbeitung:
Global Music Magazine  
Ident-Code: 813/1802/1


Orientierungshilfe

Alben


Live & Proud

Wha

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.