Mo' Horizons
10 Years of ...

Hannover, eine typisch deutsche Stadt fernab jeglicher Palmen bestandener Badestrände, ist die Heimat eines Duos, das Musik macht, die heißer als so mancher brasilianischer Bossa ist. Mo’ Horizons haben “Bosshannover” begründet.

Mo’ Horizons sind Ralf Droesemeyer und Mark Wetzler. Beide sind der deutschen Club-Musik-Szene entwachsen. 1998 schlossen sie sich zu Mo’ Horizons mit dem Ziel zusammen, eine Musik zu kreieren, die Bossa, Jazz, Funk, Soul und Boogaloo verbindet. 1999 kam der Erstling “Come, touch the sun”. Damit brachten sie genau die Mischung auf den Markt, auf die das Publikum gewartet zu haben schien. Die Resonanz war entsprechend.

Inzwischen sind zehn Jahre vergangen und den beiden schien die Zeit reif, einen Rückblick auf ihre Karriere zu wagen. Und so veröffentlichen sie nun ein Best-of-Album plus Remix-Album. Das Material ihrer bisherigen vier Alben haben sie gesichtet und ihre persönlichen Favoriten dafür zusammen gestellt. Für die Remix-CD haben sie Tracks des aktuellen Albums exklusiv für diese Jubiläums-Ausgabe remixen lassen (und ausnahmsweise ist dieses Remix-Album sehr gut!).

Mo’ HorizonsMan muss es sich immer wieder in Erinnerung rufen, denn angesichts der Musik mag man es nicht glauben: Das Duo stammt aus Hannover. Man muss also doch kein Brasilianer sein, um Musik schaffen zu können, bei deren Genuß man weichen Sandstrand unter den Füßen zu fühlen glaubt.

Orientierungshilfe

10 Years of ...

Hannover, eine typisch deutsche Stadt fernab jeglicher Palmen bestandener Badestrände, ist die Heimat eines Duos, das Musik macht, die heißer als so mancher brasilianischer Bossa ist. Mo’ Horizons haben “Bosshannover” begründet.

Mo’ Horizons sind Ralf Droesemeyer und Mark Wetzler. Beide sind der deutschen Club-Musik-Szene entwachsen. 1998 schlossen sie sich zu Mo’ Horizons mit dem Ziel zusammen, eine Musik zu kreieren, die Bossa, Jazz, Funk, Soul und Boogaloo verbindet. 1999 kam der Erstling “Come, touch the sun”. Damit brachten sie genau die Mischung auf den Markt, auf die das Publikum gewartet zu haben schien. Die Resonanz war entsprechend.

Inzwischen sind zehn Jahre vergangen und den beiden schien die Zeit reif, einen Rückblick auf ihre Karriere zu wagen. Und so veröffentlichen sie nun ein Best-of-Album plus Remix-Album. Das Material ihrer bisherigen vier Alben haben sie gesichtet und ihre persönlichen Favoriten dafür zusammen gestellt. Für die Remix-CD haben sie Tracks des aktuellen Albums exklusiv für diese Jubiläums-Ausgabe remixen lassen (und ausnahmsweise ist dieses Remix-Album sehr gut!).

Mo’ HorizonsMan muss es sich immer wieder in Erinnerung rufen, denn angesichts der Musik mag man es nicht glauben: Das Duo stammt aus Hannover. Man muss also doch kein Brasilianer sein, um Musik schaffen zu können, bei deren Genuß man weichen Sandstrand unter den Füßen zu fühlen glaubt.

Textdatum: 2008-10-17  
Textrechte:
© Global Music Magazine  
Vertrieb: Indigo
Tracks: 16 + 10
Format: 2 CDs
Ident-Code: 1892/1127/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.