Mexican Institute of Sound
Méjico Máxico

Eine der aufregendsten Veröffentlichungen der New-Latin-Alternative-Scene ist nun über Just Records Babelsberg erhältlich. Mexican Institute of Sound bietet auf Méjico Máxico eine ansteckende Melange aus Cumbia, Dub, Cha-Cha-Cha, Electronics und weiteren musikalischen Überraschungen.

Mexican Institute of Sound (MIS) ist ein Ein-Mann-Projekt des stilbildenden Musikers Camilo Lara, der in der Underground-Szene von Mexico-City zu Hause ist. Rotzfrech und völlig unbekümmert mischt er die verschiedenen Elemente und erstellt Klangcollagen aus neuzeitiger Musik und Samples aus der Zeit zwischen 1920 und 1960. Die daraus entstehende Musik mag im ersten Moment gewöhnungsbedürftig erscheinen, entwickelt jedoch im Lauf der Zeit eine unwiderstehliche Wirkung, die beim Hörer die zwanghafte Suche nach dem Repeat-Knopf auslöst.

Ungewöhnlich aber ungemein anregend!

Tracks:
1. Bienvenidos a mi disco
2. OK!
3. Mirando a las muchachas
4. Jala pipi
5. Buena idea
6. Drume negrita
7. CyberMambo
8. Juan Rulfo
9. Corasound
10. Cancion de amor para mi futura novia
11. Sabrosa
12. Hey tia!
13. Que rico
14. Dub-a el tiempo es muy largo
15. No hoy masa ya

Orientierungshilfe

Méjico Máxico

Eine der aufregendsten Veröffentlichungen der New-Latin-Alternative-Scene ist nun über Just Records Babelsberg erhältlich. Mexican Institute of Sound bietet auf Méjico Máxico eine ansteckende Melange aus Cumbia, Dub, Cha-Cha-Cha, Electronics und weiteren musikalischen Überraschungen.

Mexican Institute of Sound (MIS) ist ein Ein-Mann-Projekt des stilbildenden Musikers Camilo Lara, der in der Underground-Szene von Mexico-City zu Hause ist. Rotzfrech und völlig unbekümmert mischt er die verschiedenen Elemente und erstellt Klangcollagen aus neuzeitiger Musik und Samples aus der Zeit zwischen 1920 und 1960. Die daraus entstehende Musik mag im ersten Moment gewöhnungsbedürftig erscheinen, entwickelt jedoch im Lauf der Zeit eine unwiderstehliche Wirkung, die beim Hörer die zwanghafte Suche nach dem Repeat-Knopf auslöst.

Ungewöhnlich aber ungemein anregend!

Tracks:
1. Bienvenidos a mi disco
2. OK!
3. Mirando a las muchachas
4. Jala pipi
5. Buena idea
6. Drume negrita
7. CyberMambo
8. Juan Rulfo
9. Corasound
10. Cancion de amor para mi futura novia
11. Sabrosa
12. Hey tia!
13. Que rico
14. Dub-a el tiempo es muy largo
15. No hoy masa ya

Textdatum: 2008-05-02  
Textrechte:
© Global Music Magazine  
Vertrieb: Just records Babelsberg
Tracks: 15
Format: CD
Ident-Code: 1520/1111/1


Orientierungshilfe

Alben

2007
Pinata

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.