Melissa Etheridge
Memphis Rock And Soul

Der Titel deutet es an, Schreihals Melissa Etheridge hat sich der Soulmusik angenommen. Die US-Amerikanerin scheint mit ihrer kernigen und variationsreichen Stimme wie geschaffen für dieses Genre. “Memphis Rock And Soul” heißt das gerade bei Concord erschienene neue Album.

Zwölf Titel präsentiert Melissa Etheridge und möchte damit der Soulmusik von Memphis und deren Interpreten ihre Anerkennung beweisen. Unter den vielen Namen, die einem im Zusammenhang mit Soul, Stax Records und Memphis einfallen, finden sich Legenden wie Rufus Thomas, Otis Redding, William Bell, The Staple Singers, Johnny Taylor und und und.

Stax Records ist ein US-amerikanisches Independent-Label, das in Memphis (Tennessee) ansässig ist. In den 1960er und 1970er Jahren setzte es Trends und hat die Entstehung und Entwicklung der Soulmusik maßgeblich beeinflusst.

Es wäre natürlich keine ME-Scheibe, wenn nicht eine gehörige Dosis Rock eingestreut wäre. Die Soulnummern entwickeln sich so zu richtigen Krachern. Es ist echt stark, die alten Nummern (darunter einige unserer Lieblingsstücke, wie z.B. “Hold On, I’m Coming”) in einer so frischen und wuchtigen Version zu hören. Melissa Etheridge kann immer noch kraftvoll singen und sich, wo erforderlich, auch zurücknehmen.

Der Authentizität wegen ist Melissa Etheridge für die Aufnahmen in die Royal Studios von Willie Mitchell eingezogen, wo dessen Sohn Lawrence die Produktion übernahm. “Alte” Musik, neu aufgemischt. “Memphis Rock And Soul” zeigt Melissa Etheridge in einem völlig neuen Licht. Der Soul-Rock-Sound steht ihr gut.

Tracks

1 Memphis Train (03:48)
2 Respect Yourself (People Stand Up) (04:22)
3 Who’s Making Love (03:48)
4 Hold On, I’m Coming (03:19)
5 I’ve Been Loving You Too Long (To Stop Now) (04:02)
6 Any Other Way (03:21)
7 I’m A Lover (03:03)
8 Rock Me Baby (04:43)
9 I Forgot To Be Your Lover (04:50)
10 Wait A Minute (02:53)
11 Born Under A Bad Sign (04:33)
12 I’ve Got Dreams To Remember (04:29)

Orientierungshilfe

Memphis Rock And Soul

Der Titel deutet es an, Schreihals Melissa Etheridge hat sich der Soulmusik angenommen. Die US-Amerikanerin scheint mit ihrer kernigen und variationsreichen Stimme wie geschaffen für dieses Genre. “Memphis Rock And Soul” heißt das gerade bei Concord erschienene neue Album.

Zwölf Titel präsentiert Melissa Etheridge und möchte damit der Soulmusik von Memphis und deren Interpreten ihre Anerkennung beweisen. Unter den vielen Namen, die einem im Zusammenhang mit Soul, Stax Records und Memphis einfallen, finden sich Legenden wie Rufus Thomas, Otis Redding, William Bell, The Staple Singers, Johnny Taylor und und und.

Stax Records ist ein US-amerikanisches Independent-Label, das in Memphis (Tennessee) ansässig ist. In den 1960er und 1970er Jahren setzte es Trends und hat die Entstehung und Entwicklung der Soulmusik maßgeblich beeinflusst.

Es wäre natürlich keine ME-Scheibe, wenn nicht eine gehörige Dosis Rock eingestreut wäre. Die Soulnummern entwickeln sich so zu richtigen Krachern. Es ist echt stark, die alten Nummern (darunter einige unserer Lieblingsstücke, wie z.B. “Hold On, I’m Coming”) in einer so frischen und wuchtigen Version zu hören. Melissa Etheridge kann immer noch kraftvoll singen und sich, wo erforderlich, auch zurücknehmen.

Der Authentizität wegen ist Melissa Etheridge für die Aufnahmen in die Royal Studios von Willie Mitchell eingezogen, wo dessen Sohn Lawrence die Produktion übernahm. “Alte” Musik, neu aufgemischt. “Memphis Rock And Soul” zeigt Melissa Etheridge in einem völlig neuen Licht. Der Soul-Rock-Sound steht ihr gut.

Tracks

1 Memphis Train (03:48)
2 Respect Yourself (People Stand Up) (04:22)
3 Who’s Making Love (03:48)
4 Hold On, I’m Coming (03:19)
5 I’ve Been Loving You Too Long (To Stop Now) (04:02)
6 Any Other Way (03:21)
7 I’m A Lover (03:03)
8 Rock Me Baby (04:43)
9 I Forgot To Be Your Lover (04:50)
10 Wait A Minute (02:53)
11 Born Under A Bad Sign (04:33)
12 I’ve Got Dreams To Remember (04:29)

Textdatum: 2016-10-06  
Textrechte:
© Global Music Magazine  
Label: Concord
Spieldauer: 47:15
Tracks: 12
Ident-Code: 10711/542/1


Weitere Artikel

2015-05-05 TOURNEE
Melissa Etheridge

Orientierungshilfe

Alben


4th Street Feeling

Melissa Etheridge

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.