Mark Geary
The Fool

“Lesson Learned” heißt das zweite Stück des neuen Albums von Mark Geary. Man kann den Titel auf das gesamte musikalische Schaffen des Iren anwenden, die Lektion “Songwriting” hat er in der Tat gelernt.

Der in Dublin geborene Geary zog vor längerer Zeit bereits nach New York und konnte sich in der dortigen Musikszene etablieren, wo er zum Beispiel an der Seite von namhaften Kollegen, wie Jeff Buckley, arbeitete.

Auch wenn Mark Geary nicht unbedingt zu den bekannten Singer-Songwritern gehört, zählt seine Diskographie, inkl. seinem neuen Album “The Fool”, bereits fünf Studio- und zwei Live-Alben. Neben seiner Karriere als Solo-Musiker schreibt er Musik für Film und Fernsehen.

Singer-Songwriter-Alben werden zahlreich veröffentlicht. Was “The Fool” von vielen ähnlichen Alben unterscheidet, ist die Qualität der Kompositionen. Mark Geary hat eine eigene Art zu schreiben. Gefühlvoll, einfallsreich und mit eigenständiger Melodik. Die Musik vieler Singer-Songwriter ähnelt sich, man übernimmt, was man als modern und erfolgversprechend ansieht. Nicht so, Mark Geary.

Auch seine Stimme ist deutlich besser als der Durchschnitt seiner Kollegen. Man hört bei ihm kein wehleidiges Winseln, auch wenn die Texte manchmal durchaus traurig oder schwermütig sind. Mark Geary singt einfach entspannter.

So kann man “The Fool” als Beispiel für ein rundum gelungenes Singer-Songwriter-Album bezeichnen.



Orientierungshilfe

The Fool

“Lesson Learned” heißt das zweite Stück des neuen Albums von Mark Geary. Man kann den Titel auf das gesamte musikalische Schaffen des Iren anwenden, die Lektion “Songwriting” hat er in der Tat gelernt.

Der in Dublin geborene Geary zog vor längerer Zeit bereits nach New York und konnte sich in der dortigen Musikszene etablieren, wo er zum Beispiel an der Seite von namhaften Kollegen, wie Jeff Buckley, arbeitete.

Auch wenn Mark Geary nicht unbedingt zu den bekannten Singer-Songwritern gehört, zählt seine Diskographie, inkl. seinem neuen Album “The Fool”, bereits fünf Studio- und zwei Live-Alben. Neben seiner Karriere als Solo-Musiker schreibt er Musik für Film und Fernsehen.

Singer-Songwriter-Alben werden zahlreich veröffentlicht. Was “The Fool” von vielen ähnlichen Alben unterscheidet, ist die Qualität der Kompositionen. Mark Geary hat eine eigene Art zu schreiben. Gefühlvoll, einfallsreich und mit eigenständiger Melodik. Die Musik vieler Singer-Songwriter ähnelt sich, man übernimmt, was man als modern und erfolgversprechend ansieht. Nicht so, Mark Geary.

Auch seine Stimme ist deutlich besser als der Durchschnitt seiner Kollegen. Man hört bei ihm kein wehleidiges Winseln, auch wenn die Texte manchmal durchaus traurig oder schwermütig sind. Mark Geary singt einfach entspannter.

So kann man “The Fool” als Beispiel für ein rundum gelungenes Singer-Songwriter-Album bezeichnen.



Textdatum: 2017-10-19  
Textrechte:
© Global Music Magazine  
Artikelfoto/s: © TOURBOmusic, Celine O Donnell
Label: TOURBOmusic
Labelcode: LC 52984
Vertrieb: Timezone Distribution
Spieldauer: 40:25
Tracks: 11
Ident-Code: 12202/524/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.