Marianne Dissard
Cibola Gold

Der ganze Titel dieses Albums lautet “Cibola Gold: Best Of 2008-2015”. Allerdings halten wir es für nahezu unmöglich, die besten Stücke der Französin Marianne Dissard aus sieben Jahren auf einer einzelnen CD unterzubringen. Wer die Alben dieser Künstlerin kennt, weiß was wir meinen. So viel Gutes hat sie geschrieben, dass man damit locker ein Doppelalbum füllen kann. Immerhin 13 Titel sind auf “Cibola Gold” enthalten.

Die Auswahl ist sehr gelungen, da sie viele Gesichter Marianne Dissards zeigt, alles klingt immer irgendwie nach LowFi. Stilistisch ist dieses Very-Best-Of-Album kaum einzuordnen. Irgendwie Indie, irgendwie Desert-Rock, irgendwie Chanson (plus diverser Stil-Andeutungen und Zitate). Der Chanson-Eindruck wird dadurch verstärkt, dass sich hier meist französisch gesungene Titel finden.

“Cibola Gold: Best Of 2008-2015” unterstreicht die Ausnahmestellung dieser einzigartigen und schön sperrigen Künstlerin. Mit ihrer Musik vermag sie uns ähnlich zu begeistern, wie Calexico, nur leider hat sie nicht den Bekanntheitsgrad. Spröde Musik, die in keine Schublade passt, aber außergewöhnlich gut ist. Unbedingt reinhören!

Im Direktvertrieb nur über www.mariannedissard.com

Orientierungshilfe

Cibola Gold

Der ganze Titel dieses Albums lautet “Cibola Gold: Best Of 2008-2015”. Allerdings halten wir es für nahezu unmöglich, die besten Stücke der Französin Marianne Dissard aus sieben Jahren auf einer einzelnen CD unterzubringen. Wer die Alben dieser Künstlerin kennt, weiß was wir meinen. So viel Gutes hat sie geschrieben, dass man damit locker ein Doppelalbum füllen kann. Immerhin 13 Titel sind auf “Cibola Gold” enthalten.

Die Auswahl ist sehr gelungen, da sie viele Gesichter Marianne Dissards zeigt, alles klingt immer irgendwie nach LowFi. Stilistisch ist dieses Very-Best-Of-Album kaum einzuordnen. Irgendwie Indie, irgendwie Desert-Rock, irgendwie Chanson (plus diverser Stil-Andeutungen und Zitate). Der Chanson-Eindruck wird dadurch verstärkt, dass sich hier meist französisch gesungene Titel finden.

“Cibola Gold: Best Of 2008-2015” unterstreicht die Ausnahmestellung dieser einzigartigen und schön sperrigen Künstlerin. Mit ihrer Musik vermag sie uns ähnlich zu begeistern, wie Calexico, nur leider hat sie nicht den Bekanntheitsgrad. Spröde Musik, die in keine Schublade passt, aber außergewöhnlich gut ist. Unbedingt reinhören!

Im Direktvertrieb nur über www.mariannedissard.com

Textdatum: 2016-08-08  
Textrechte:
© Global Music Magazine  
Bannerfoto: © Flavien Prioreau
Ident-Code: 10190/1076/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.