Mari Boine
Idjagiedas - In The Hand Of The Night

Mari Boine wurde am 8. November 1956 in Gámehisnjárga, Karasjok, Norwegen geboren. Sie war früher auch unter ihrem Familiennamen Mari Boine Persen bekannt. Sie ist eine samische Musikerin, deren Stil durch einfache Melodien und sparsame Begleitung geprägt ist.
Sie verwendet ihre samische Muttersprache, Englisch und Norwegisch. In ihrer Musik verbindet sie den so genannten Joik-Gesang mit Jazz, Folk und Rock zu einer für sie typischen “weltmusikalischen” Mischung. Die Rhythmik knüpft häufig an die Musik nordamerikanischer Indianer an, bei denen im Gegensatz zu den Samen das Trommelspiel von zentraler Bedeutung ist.

In dieser Tradition steht auch “Idjagiedas – In The Hand Of The Night”.

Tracks:
1. Vuoi Vuoi Me-Buljo, Georg 4:50
2. In The Hand Of The Night-Mari Boine 5:44
3. The Shadow-Mari Boine 6:04
4. Where Did All Our Colours Go?-Mari Boine 6:21
5. My Friend Of Angel Tribe-Mari Boine 3:30
6. On Fells Of The North-Mari Boine 6:48
7. Little Bird-Mari Boine 0:44
8. Reindeer Of Diamond-Mari Boine 5:30
9. Irresistible-Mari Boine 4:21
10. The Mermaid-Mari Boine 4:20
11. Uldda Girl-Mari Boine 5:28
12. Big Medicine-Mari Boine 4:40

Besetzung:
Mari Boine (vocals, arranger)
Gunnar Augland (percussion, arranger, drums, vocals, berimbau, vacacuum cleaner)
Peter Baden (percussion, arranger, drums, marimba, programming, vocals)
Georg Buljo (guitar, arranger, vocals)

2006
Idjagiedas - In The Hand Of The Night

Mari Boine wurde am 8. November 1956 in Gámehisnjárga, Karasjok, Norwegen geboren. Sie war früher auch unter ihrem Familiennamen Mari Boine Persen bekannt. Sie ist eine samische Musikerin, deren Stil durch einfache Melodien und sparsame Begleitung geprägt ist.
Sie verwendet ihre samische Muttersprache, Englisch und Norwegisch. In ihrer Musik verbindet sie den so genannten Joik-Gesang mit Jazz, Folk und Rock zu einer für sie typischen “weltmusikalischen” Mischung. Die Rhythmik knüpft häufig an die Musik nordamerikanischer Indianer an, bei denen im Gegensatz zu den Samen das Trommelspiel von zentraler Bedeutung ist.

In dieser Tradition steht auch “Idjagiedas – In The Hand Of The Night”.

Tracks:
1. Vuoi Vuoi Me-Buljo, Georg 4:50
2. In The Hand Of The Night-Mari Boine 5:44
3. The Shadow-Mari Boine 6:04
4. Where Did All Our Colours Go?-Mari Boine 6:21
5. My Friend Of Angel Tribe-Mari Boine 3:30
6. On Fells Of The North-Mari Boine 6:48
7. Little Bird-Mari Boine 0:44
8. Reindeer Of Diamond-Mari Boine 5:30
9. Irresistible-Mari Boine 4:21
10. The Mermaid-Mari Boine 4:20
11. Uldda Girl-Mari Boine 5:28
12. Big Medicine-Mari Boine 4:40

Besetzung:
Mari Boine (vocals, arranger)
Gunnar Augland (percussion, arranger, drums, vocals, berimbau, vacacuum cleaner)
Peter Baden (percussion, arranger, drums, marimba, programming, vocals)
Georg Buljo (guitar, arranger, vocals)

Textdatum: 2006-08-26  
Textrechte:
© Global Music | Weltmusik-Magazin  
Vertrieb: Universal Vertrieb
Ident-Code: 341/1096/1


Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.