Marble Sounds
Tautou

Ein etwas spröder und kühler Sound prägt “Tautou”, das aktuelle Album der belgischen Band “Marble Sounds”. Anfangs wollte der Funke bei uns nicht so recht überspringen, doch von Track zu Track kamen wir mehr auf den Geschmack.

Eigentlich macht das Quartett um den Sänger und Keyboarder Pieter Van Dessel auf ihrer dritten Veröffentlichung eingängige Musik. Doch nur einfach Pop ist das nicht, denn die Belgier packen viele, eher Pop-untypische Emotionen in ihre Musik. Melancholie und Nachdenklichheit kann man deutlich heraushören.

Im Gesamtzusammenhang ergibt sich ein vielschichtiger Sound, der durch die teilweise eigenwillige, ebenfalls Pop-untypische, Instrumentierung eine starke Wirkung entfacht. Beim letzten Track angekommen, waren wir begeistert und das Album lief gleich noch mal.

Hier die gesamte Besetzung, damit man eine Vorstellung von der Instrumentierung bekommt:
Pieter Van Dessel: vocals, piano, keyboards
Gianni Marzo: electric guitar, lap steel and pedal steel guitars
Brecht Plasschaert: rhodes, keyboards
Frederik Bastiaensen: bass
Mattijs Vanderleen: drums, percussion, vibraphone

Orientierungshilfe

Tautou

Ein etwas spröder und kühler Sound prägt “Tautou”, das aktuelle Album der belgischen Band “Marble Sounds”. Anfangs wollte der Funke bei uns nicht so recht überspringen, doch von Track zu Track kamen wir mehr auf den Geschmack.

Eigentlich macht das Quartett um den Sänger und Keyboarder Pieter Van Dessel auf ihrer dritten Veröffentlichung eingängige Musik. Doch nur einfach Pop ist das nicht, denn die Belgier packen viele, eher Pop-untypische Emotionen in ihre Musik. Melancholie und Nachdenklichheit kann man deutlich heraushören.

Im Gesamtzusammenhang ergibt sich ein vielschichtiger Sound, der durch die teilweise eigenwillige, ebenfalls Pop-untypische, Instrumentierung eine starke Wirkung entfacht. Beim letzten Track angekommen, waren wir begeistert und das Album lief gleich noch mal.

Hier die gesamte Besetzung, damit man eine Vorstellung von der Instrumentierung bekommt:
Pieter Van Dessel: vocals, piano, keyboards
Gianni Marzo: electric guitar, lap steel and pedal steel guitars
Brecht Plasschaert: rhodes, keyboards
Frederik Bastiaensen: bass
Mattijs Vanderleen: drums, percussion, vibraphone

Textdatum: 2016-04-20  
Textrechte:
© Global Music Magazine  
Ident-Code: 9707/758/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.