Manou Gallo
Manou Gallo

Reife Rückkehr der Afro-Powerfrau
Nach ihrem Debüt Dida setzt die dynamische Frau aus der Elfenbeinküste auf ihrem zweiten Wurf noch eins obendrauf. Die Bassistin, Gitarristin und Sängerin hat aus dem rhythmischen Reichtum der Côte d’Ivoire, aus Rock, Funk und HipHop den Sound eines stolzen und modernen Afrikas im 21.Jahrhundert gefräst. Sie schichtet ihre Stimme mal in unbeschwerten Chören, vermittelt spielerisch zwischen erdig-handgemachter Trommelarbeit, den festiven Rhythmen ihres Volkes Djiboi und Drum’n’Bass-artigen Einlagen, führt gewagt von harschem Hipfunk zu melancholischen Passagen. Hochenergetisches Bass-Spiel und die Innerlichkeit von Liebesballaden, die Botschaften aus dem Busch und die Töne aus dem urbanen Dschungel Brüssels – Vermählungen, die bisher so nicht zu hören waren. “Ich bin Afropäerin, habe einen E-Bass und bin funky”, so das selbstbewusste Statement der 35jährigen Ex-Zap Mama. Für mich gibt es keine Grenzen – ich bin ein Vogel, der frei herumfliegen kann. Die Zeit, in der man Afrika mit dem Image des Bananenröckchens verbunden hat, ist definitiv vorbei” – das bestätigt jeder Takt von Manou Gallo.
Die Zeitschrift AUDIO hat die CD schon zu ihrem Klangtipp in der Ausgabe 4/2007 erkoren (MUSIK: 4 von 5 Ohren/ KLANG: 4,5 von 5 Ohren). Und der AUDIO-Autor Claus Dick meint: “Mitreißender Afro-Mix. Sehr prägnant, dynamisch und fein aufgelöst tönt das imposante Werk dieser Sound- Magierin.”

VÖ:23.3.2007

1. Abj-Bxl 2:48
2. Chanter L’Amour 3:48
3. Denisihe 5:17
4. Freres 3:46
5. Terre 4:34
6. Stars 4:18
7. Woyaklolo 3:57
8. Apohayo 3:30
9. Wiyo 3:16
10. Adoo 5:04
11. Hommage 6:10
12. Polyne 5:30

2007
Manou Gallo

Reife Rückkehr der Afro-Powerfrau
Nach ihrem Debüt Dida setzt die dynamische Frau aus der Elfenbeinküste auf ihrem zweiten Wurf noch eins obendrauf. Die Bassistin, Gitarristin und Sängerin hat aus dem rhythmischen Reichtum der Côte d’Ivoire, aus Rock, Funk und HipHop den Sound eines stolzen und modernen Afrikas im 21.Jahrhundert gefräst. Sie schichtet ihre Stimme mal in unbeschwerten Chören, vermittelt spielerisch zwischen erdig-handgemachter Trommelarbeit, den festiven Rhythmen ihres Volkes Djiboi und Drum’n’Bass-artigen Einlagen, führt gewagt von harschem Hipfunk zu melancholischen Passagen. Hochenergetisches Bass-Spiel und die Innerlichkeit von Liebesballaden, die Botschaften aus dem Busch und die Töne aus dem urbanen Dschungel Brüssels – Vermählungen, die bisher so nicht zu hören waren. “Ich bin Afropäerin, habe einen E-Bass und bin funky”, so das selbstbewusste Statement der 35jährigen Ex-Zap Mama. Für mich gibt es keine Grenzen – ich bin ein Vogel, der frei herumfliegen kann. Die Zeit, in der man Afrika mit dem Image des Bananenröckchens verbunden hat, ist definitiv vorbei” – das bestätigt jeder Takt von Manou Gallo.
Die Zeitschrift AUDIO hat die CD schon zu ihrem Klangtipp in der Ausgabe 4/2007 erkoren (MUSIK: 4 von 5 Ohren/ KLANG: 4,5 von 5 Ohren). Und der AUDIO-Autor Claus Dick meint: “Mitreißender Afro-Mix. Sehr prägnant, dynamisch und fein aufgelöst tönt das imposante Werk dieser Sound- Magierin.”

VÖ:23.3.2007

1. Abj-Bxl 2:48
2. Chanter L’Amour 3:48
3. Denisihe 5:17
4. Freres 3:46
5. Terre 4:34
6. Stars 4:18
7. Woyaklolo 3:57
8. Apohayo 3:30
9. Wiyo 3:16
10. Adoo 5:04
11. Hommage 6:10
12. Polyne 5:30

Textdatum: 2007-03-23  
Textrechte:
© Exil  
Vertrieb: INDIGO Musikproduktion + Vertriebs GmbH
Ident-Code: 89/1056/1


Alben


Lowlin

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.